V50 frisst Zündkerzen, scheinbar ohne Grund!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • V50 frisst Zündkerzen, scheinbar ohne Grund!

      Hallo Leute,

      unsere 1968er V50 frisst schon seit wir sie haben zündkerzen. Erst haben wir selber alles versucht den Grund zu finden, z.B. Zündkerzen mit versch. Wärmewerten, Zündung einstellen, Vergasereinstellung, defekte Zündspule, defekter Kondensator. All diese Teile wurden schon getauscht, schon 3 versch. Zündspulen (mit versch. Kondensatoren) haben wir probiert, aber alles ohne Erfolg. Wir hatten sie auch schon bei einem Vespa-Händler zum Zündung und Vergaser optimal einstellen, leider brachte dies auch nichts, er hatte dann auch keine Ideen mehr.

      Hat jemand von euch noch eine Idee woran es noch liegen könnte? Bitte jede idee schreiben!

      Wenn nach den Zündaussetzern und anschließendem Ausfall der Zündung die Kerze gewechselt wird läuft immer wieder alles top, bis sie teilweise schon nach ein paar hundert Meter wieder aussetzt.

      Vielen Dank für eure Antworten!!
      ---- Biete Motorüberholungen Smallframe ----

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pekingente ()

    • wie sieht die Kerze denn aus wenn sie nicht mehr läuft ?
      Bitte Bild einstellen ...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Interessant wäre auch noch welche Kerze verwendet wird: Bosch, NGK, oder andere. Welcher Wärmerwert wird verwendet? Kontaktlose Zündung oder mit Zündunterbrecher?
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • hab ein ähnliches problem. meine spezial springt immer mal wieder nicht an, neue kerze rein und alles läuft wieder, dann zieht sie auf einmal nicht mehr und geht aus, in unterschiedlichen zeitabständen und alles beginnt wieder von vorne...
      zündkerzenbild ist normal, braun etc...
    • zu der '68er: wenn du eine zündung verbaut hast, bei der das zündkabel direkt aus dem motor kommt:

      du kannst versuchen kondensator und unterbrecher zu wechseln, wird aber nur sehr eingeschränkt was bringen, schmeiss die raus und schieß dir bei ebay oder hier im forum ne 6 volt kontaktzündung mit außenliegender zündspule. dann ist das problem gegessen (unterbrecher und kondenstaor kannst dann an der lukrativer wechseln)
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Hab zurzeit eine 6V Zündspule mit Unterbrecher.
      Danke für eure Antworten!
      Hatte auch schon spulen mit außenliegender Zündspule verbaut, genau das selbe Problem. Zündkerze schaut normal aus, also Einstellung scheint zu passen. Manchmal sieht man garnichts an der kerze, da sie manchmal auch schon nach ein paar hundert metern kaputt geht...
      Hab schon Bosch (W4AC, W5AC, W7AC) NGK (B6HS) und Champion (L-86) Kerzen Probiert, bei allen ohne Unterschied das selbe.

      Hat noch jemand eine Idee?
      ---- Biete Motorüberholungen Smallframe ----
    • Nimm mal nen neuen Kerzenstecker vielleicht ist im Kerzenstecker nen übergangswiderstand ...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Wollte auch neuen Stecker und neues Zündkerzenkabel vorschlagen. Hatte mal vor ein paar Jahren die selben Sympthome. Bei mir lags an marodem Kabel um altem Stecker. Mit neuen Teilen funktionierten sogar die angeblich "defekten" Kerzen wieder.
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung
    • hi,
      danke für eure Tipps, klingt interessant mit dem Kabel. Werd das Kabel mal tauschen.
      Am Stecker kanns nicht liegen, das ist nur ein aufgequetschter Stecker, ohne Widerstand o.Ä., denk mal das ist noch der originale.

      Noch jemand ideen?
      ---- Biete Motorüberholungen Smallframe ----
    • Dann würd ich auch den Stecker tauschen ...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • hallo,

      habe nun den Stecker und das Kabel getauscht, auch die zündgrundplatte komplett zerlegt, neue Kabel rein, eingestellt und wieder eingebaut, aber alles ohne Erfolg. Nach kurzer Zeit schon wieder die Kerze (diesmal Bosch W5AC) kaputt.

      Hat noch irgendjemand von euch eine idee woran das liegen kann?

      Danke für eure Antworten!
      ---- Biete Motorüberholungen Smallframe ----
    • Zündung ist aber korrekt eingestellt und abgeblitzt ? Oder haste Rost im Tank und dieser ist so fein das er duch den Filter im Vergaser geht ... (Ist nut ne Theorie) ...Und mischungsverhältnis passt auch ?
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • jup, is alles gemacht, zündung is eingestellt, haben sie auch schon bei nem vespa händler gehabt, hat auch nochmal alles eingestellt, alles ohne erfolg. Michungsverhältnis passt auch und Tank ist rostfrei.. Gibt scheinbar keinen Grund für diesen Fehler...

      Hat noch jemand von euch ne Idee?
      ---- Biete Motorüberholungen Smallframe ----