Lenker nach Sturz verzogen, wie wieder gerade bekommen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lenker nach Sturz verzogen, wie wieder gerade bekommen?

      Hallo Leute,



      hab mich gerade auf dem Weg zur arbeit mächtig auffe Nase gelegt; schön bei Regen mit 50 inna Rechtskurve Notbremsung; Sturz.

      Soweit scheint meine Kleine PK 50 xl, BJ´91, in Ordnung zu sein, konnnte meinen Weg fortsetzen... allerdings mit einer kleinen Einschränkung: Der Lenker ist jetzt verstellt/verzogen, der Scheinwerfer strahlt nun nach rechts in die Büsche/Himmel, rechter Arm ist beim Fahren am Körper, der linke Arm ausgestreckt... sieht also schwer doof aus und ist auch noch unbequem. :pinch:

      Frage: Kann ich den Lenker wieder gerade biegen wie man es beim Fahrrad gelegentlich macht? (ggf. mit sanfter Gewalt)

      Wo ist die Schraube zur Lenker-/Spureinstellung?

      Vielen Dank schon jetzt, bin gespannt was Ihr sagt, bis ich um 14h mit Instandsetzung und Rückreise gen Heimat beginne...

      Grüsse aus Hannover,

      mansen
    • Ich bezweifele, dass die Gabel etwas abbekommen hat. Der Lenker wird sich einfach auf der Gabel verdreht haben. Theoretisch funktioniert die Korrektur wie beim Fahrrad. Aus Sicherheitsgründen würde ich aber den festen Sitz der Lenkerbefestigungsmuttern kontrollieren.

      Zum Funktionsprinzip: Klick

      Die Befestigung ist bei T5 und PK XL 2 (wovon ich bei Bj. 1991 ausgehe) gleich.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Danke schonmal!

      Super,

      war gerade mal draussen bei meinem Baby (bin ja grad "uffe Maloche"):

      mit sanftem Druck liess der Lenker sich wieder gerade biegen... so wie beim Fahrrad. Die Befestigung ist offenbar soweit stabil, werde allerdings heute Nachmittag die von pkracer geposteten Kronenmuttern überprüfen (danke für den Link!!! :thumbsup: )... Is mir doch lieber, wenn die so gut es geht fest sitzen. :whistling:

      Vielen Dank nochmal! Melde mich ggf. Nachmittags noch einmal, falls weitergehende Fragen auftauchen...

      mansen