Motor selbst sandstrahlen! Was vorbereiten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor selbst sandstrahlen! Was vorbereiten?

      Servus hab mal wieder eine frage!!
      Wie schon gesagt will ich meinen Moter selber straheln weil ich eine Kabine nach Feierabend bei einer Firma bekomm!
      So nun meine Fragen:
      - Was muss ich alles weg bauen?? Lufterrad;Zündung;Elektrik!!
      - Ich muss ja dann auch den Einlass und den Auslass dicht machen! Wie mach ich das am besten???
      - Was muss ich sonst noch so beachten??

      ach ja is eine V50 bj74

      Scho mal Danke im voraus!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DonGasparro ()

    • ich würde dir davon abraten einen Motor zu strahlen wo noch irgendetwas drin ist. Der feine Staub setzt sich überall rein. Meinen hatte ich komplett zerlegt und alles raus gebaut...dann wieder ohne Innenleben zusammensetzen. Wenn du noch einen alten Schrottzylinder hast kannst du den auch aufsetzen und die Öffnungen mit Tüchern verstopfen. Wichtig ist das die Lagersitze und Dichtflächen nicht bestrahlt werden....

      Also mein Tip ausräumen -> Hülle zusammen setzen -> dann erst strahlen...

      Gruß Letman

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Letman ()

    • Hier mal vorher nachher Bilder :) Der Motor war ist auf dem linken Bild natürlich schon wieder komplett zusammengebaut. Auf dem rechten sieht man den leeren Rumpf mit dem gestopften Schrottzylinder.
      Bilder
      • P1030710.JPG

        573,35 kB, 1.600×1.200, 511 mal angesehen
      • P1030694.JPG

        602,33 kB, 1.600×1.200, 189 mal angesehen
      • P1030709.JPG

        447,89 kB, 1.600×1.200, 157 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Letman ()

    • Ich wollt ihn eig zuerst strahlen, weil an dem Motor ein halbes feld hängt und hab schon versucht den mit Klatreiniger und Bremsenreiniger sauber zu machen!!
      Aber da ist gar nix geganen!!
      Ich würde ihn nach dem strahlen sofort auseinander nehmen!
      Is auch nicht gut oder???
      Weil sonst muss ich des so machen wie du sagst!!

      Meine Idee NIX Gut oder??? ?(

      deine
      Bilder lassen mich hoffen!! ;) dass er wieder sauber wird
    • Ich würde ihn vorher zerlegen...Deine Variante würde auch funktionieren wenn du danach wirklich alles zerlegst und gründlich reinigst. Machs doch wie Alexhauck schreibt nur würde ich die Hälften nach der Zerlegung wieder zusammensetzen, dann hast du direkt die Dichtflächen geschützt. Wenn du es auf deine Variante machen möchtest musst du Einlass und Auslass wirklich verdammt gut ausstopfen wenn du nicht auch den Zylinder ersetzen möchtest.

      Sauber bekommt man alles wieder, es gibt hier im Forum noch ein Thema welches sich damit beschäftigt ob man lackieren sollte oder nicht. Ich habe mich für einen Hitzbeständigen Alulack entschieden und dann nochmal Klarlack speziell für Motoren drüber. Da hat aber jeder seine eigene Meinung, kannst dir das ja mal durchlesen.

      Gruß Letman
    • Werd ich dann wohl so machen wie du sagst!!
      Ich denk da kommt am Ende eh fast die gleiche von der Arbeit her!!
      Ob ich den jetzt auseinander bau oder später is ja egal denk ich mal

      Okey danke für die schnelle hilfe!