versicherungsschutz im ausland durch das kennzeichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • versicherungsschutz im ausland durch das kennzeichen

      also,

      ich habe eine vespa in frankfurt stehen, bei der ich überlege sie nach london zu verschiffen.

      sie hat eine deutsche zulassung/papiere, keine meilenangabe auf dem tacho.

      nun meine eigentliche frage: kann ich die vespa ohne irgendeine ummeldung in london fahren, und geniesse weiterhin deutschen versicherungsschutz?
      ist das versicherungsschild übehaupt in england, oder im europäischen ausland gültig?

      danke

      smalls
    • RE: versicherungsschutz im ausland durch das kennzeichen

      Lies deine Versicherungspapiere durch. Entscheidend ist auch, wie lange sie in London fahren soll. Ich kenne das englische Recht nicht, aber in D musst du ein KFZ bei einem Umzug ummelden. Bei einem urlaub sollte es kein problem sein. Versicherungsfritze fragen.


      England hat seit vielen Jahren das metrische System. Es sind mal wieder die Amis, mit den krummen physikalischen Einheiten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Stewie ()

    • RE: versicherungsschutz im ausland durch das kennzeichen

      Original von smalls
      also,

      sie hat eine deutsche zulassung/papiere, keine meilenangabe auf dem tacho.




      Was auf dem Tacho steht, sollte doch eigentlich egal sein, oder? Nach meinem Rechtsverständnis ist es doch nur wichtig, dass Du nicht zu schnell fährst, ob in km/h oder Meilen.

      HAbe meine Vespa gerade angemeldet und die DAme bei der Versicherung sagte mir, dass sie auch einen Kunden habe, der den Roller im Ausland stehen hat. Klang nicht gerade nach einem Problem...

      Gruß