wie, wo, wieviel kann ich von einem PX lüra an material wegnehmen (bilder?)?

  • servus!



    ich weiß, ich weiß, das thema schon ca. siebenhundertvierundneuzigtausenddreihundert mal angesprochen worden aber ich hab noch keine vernünftige daten (maße) und GUTE bilder gesehen von abgedrehten lüras!


    NICHT ELESTART!


    danke an die, die helfen können /wollen klatschen-)

  • was für ein polrad du abdrehst ist eigentlich egal, sind alle fast gleich aufgebaut.


    such mal nach "polrad abdrehen" im smallframe tuning bereich, da ist ein größerer tread über meins auch mit bildern.

    Suche:
    - V5A4M Motor
    - 16mm Membran Ass
    - HP 50 Zylinderkopf
    Verkaufe:
    - 50cc Polini
    - viele andere SF teile

  • Über die Funktion kann ich aber leider nichts sagen!


    Auf Fragen gibts immer Antworten!


    Suche:


    GT 160 Motor
    GT 160 Alles was so drann ist

  • Normales Px LüRa kannst hinten,vorne und am Umfang(Flügel nur bei Aluzylindern abdrehen) locker auf 2300g abdrehen.

  • is klar soweit!


    NUR: wo genau trag ich da was ab, bzw. wieviel wandstärke usw. hab ich da? ganz gleich sind sie nat. nich, da das elestart anders aufgebaut is von der form auf der rückseite. den äußeren ring lass ich zum größteil stehen (wasser+schmutz) der rest kann möglichst tief und nahe an die magneten herran, aber wie viel??? ?( bis jetzt hat das ding vielleicht 150-180g verloren.


    2300g (nachbar) wär das top-gewicht was ich erreichen möchte :rolleyes: (damit bin i zufrieden)

  • ich würde da jetzt so von der Logik her eher Material am äusseren Rand wegnehmen, als innen...
    Weniger Masse aussen heißt auch, dass die Fliehkräfte (Masseträgheit und so) leichteres Spiel das Polrad leichter hochdrehen lassen...

    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?

    Einmal editiert, zuletzt von 2phace ()

  • Moin


    Also meins hat der Ben abgedreht, er ist bis zum halben Piaggio Zeichen gegangen. Nur mal so als Anhalt.


    Unbenannt.bmp mmmmh, schlecht zu sehen


    Grüße von der Küste


    Holger

  • ok!



    man kann wirklich überhaupt nicht sehn, wo da was weggenommen wurde, vor allem weils die vorderseite ist,
    und,
    Ben kenn ich nich und Vater der CNC fräser und dreher ist hab ich auch, was mich ein bier kostet etwa :whistling:
    hab schon von Ben gehört, aber wo wie und warum, keine ahnung. WORB is mir ein begriff, somit auch der Andi! der wirds wahrscheinl. zum wuchten bekommen, da das nötig (wuchtblock) fehlt, ums selbst zu machen.


    mal sehn, nehm alles was ich jetz hab und tüftel mal mit Dad. Maße und gut sichtbare bilder sind immer willkommen!

  • Mitlerweile teurer geworden.

    Ist schwer so per forma zu sagen hinten kannst du konisch nach innen 3,5 mm wegnehmen.Zum Abdrehen gehört ne Portion Erfahrung.

  • warum das fucking elestart nach dem abdrehen und optik (laut bilder) gleich dem ,,normalen'' immernoch leichter ist,
    is mir ein rätsel.
    das orginal muss ich doch auch ohne große angst auf 2100 bekommen. das is mein größter weihnachtswunsch :rolleyes:
    :thumbdown:


    (headbang)

  • bin fertig ! ! !


    ENDLICH! klatschen-)


    Lüra hat jetzt (tortz des äußeren schutzrings) nur noc 2.407g
    COOLE SACHE!
    genau was ich wollte!
    bin gespannt wie sich das anders fahren wird. vielleicht mach ichs noch auf 2300 und gut!
    leichter mog i s ned!

  • Was fürn "Schutzring"?

  • meins, 1574g. PX80 Elestart von Kobold gemacht.


    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

  • geile Sache! Werde ich gleich mal machen :) Wozu hat man Freunde die Werkzeugmechniker sind. Der soll mi das ding mal in die CNC hauen und dann wird nen Kilo abgespeckt :D

  • der äußere ring, der hauptsächlich als wasser und schmutz-schutz dient und in der feinen fuge im gehäuse durchläuft.
    meins is ja ein PX original und ich will so ein leichtgewicht gar nicht! steh auf die mehr masse/ mehr schwung!