Vespa PK50 Hupe geht nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa PK50 Hupe geht nicht

      :gamer:Hallo,

      bei meiner PK50 Bj.1984 geht die Hupe nicht.
      Also aufgeschraubt das Teil und folgendes festgestellt:
      12V-Hupe verbaut gewesen (habe ich so gekauft, nie gegangen).
      Also habe ich bei ''der Bucht'' eine 6V Hupe gekauft.
      Angeschlossen habe ich sie und sie gibt ein leichtes Surren von sich.
      Einstellschraube an der Hupe in sämtlichen Stellungen getestet.
      Können das Kriechströme oder sowas sein, dass da keine Spannung ankommt oder so
      etwas? Oder sind da andere Lösungen Ursachen bekannt?
      Licht, Bremslicht funktioniert tadellos.

      danke für die Hilfe

      Florian
    • Hast du 6Volt Bordspannung an deiner PK oder wieso kaufst du ne 6V Schnarre (läuft mit Wechselspannung)??

      Mess einfach mal was vorne ankommt... Bei der PK müssten es 12V Gleichstrom sein.
      Biete nix mehr an...
    • Bin gerade verwirrt!
      Dachte die PK50 (ohne alle XL's) MIT Blinker hätte 6V Bordspannung.
      Das würde zumindest das nicht-gehen der 6V erklären.
      Weiss da jemand mehr?

      Gruß FNader :gamer:

      Danke für die schnelle Hilfe
    • Da kann man jetzt viel rumspekulieren was da vielleicht mal eingebaut wurde usw.
      Mess einfach wieviel Volt vorne an der Hupe rauskommen!

      Multimeter kostet im Baumarkt 10 Euro.
      Biete nix mehr an...
    • Hatte das gleiche Problem bei meiner PK 50 BJ 87. Hatte auch eine 6v. Drann gebaut und es hat nur gesummt.
      Habe mir dann bei PIS eine 12v. Hupe bestellt und jetzt geht alles so wie es Hupen sollte. :D
      Mfg Daniel
    • ja meistens irgendwas knapp unter 12 v
      ist zumindest bei mir so natürlich abhängig von der drehzahl ;)
      mfg Max
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de
    • Hallo,

      also habe eine 12V Hupe besorgt.
      Angeschlossen, nichts bis auf ein zartes Klopfen, wenn man mim Ohr hingeht.
      Scheint also an der Spannung zu liegen.
      Hupengleichrichter ist überprüft. Steckt also.

      Müsste also irgendwo ein Kabel aufgescheuert sein oder?
      Oder könnte der Schalter irgendwie defekt sein?

      schönen Gruß

      FNader
    • Vespa Fahrer Avatar

      FNader schrieb:

      Hupengleichrichter ist überprüft. Steckt also


      was heisst steckt also und was heisst überprüft ?

      mal nachgemessen ? oder nur kontrolliert ob der da is wo der sein soll und die stecker fest drauf gesteckt ?
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de
    • ja klar weil das ding sorgt dafür das die hupe richtig mit strom versorgt wird ^^
      hatte bei mir den hupengleichrichter auch geplättet da hat die au nix mehr gesagt aber deine birnen leuchten bei höheren drehzahlen nicht heller als bei niedrigen oder ?
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de
    • dann würd ich als erstes mal den gleichrichter !? ( vergess immer den namen) dieses blechteil mit den Kühlrippen drauf :)
      neu kaufen weil der sorgt dafür das bei dir die spannnung passt.
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de
    • Hast du das getauscht?
      Ist das schwer?
      Und was kostets ca?

      Viele Fragen ich weiss ;)

      Schönen Gruß

      Fnader
      -----------------------------------------------
      Habe dir solch ein modernes Lichtbild angefertigt 8) :D
    • hab ich getauscht ist einfach wie teuer kp glaub i was um 30 euronen musste mal die einschlägigen shops durch forsten
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de
    • Haste das Bild gesehen?
      Das Metallteil meinste gell?
      Also, bevor ich dass kauf sollte ich vorher mal den Ausgang des Hupengleichrichters
      checken, was da an Spannung anliegt...
      Jemand aus meinem Bekanntenkreis müsste sowas haben...

      Gruß

      FNader