50N nach Winter flott bekommen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 50N nach Winter flott bekommen

    Hallo zusammen,
    ich habe vor kurzem eine Vespa 50N Baujahr 1974 4 Gänge, Handschaltung, von einem Freund bekommen, der sie im Herbst bei einem Händler hier in München überholen und durchchecken hat lassen.
    Über den Winter ist sie im Keller gestanden und springt jetzt nicht an, ich nehme mal an das ist normal.
    Ich hab leider noch nicht besonders viel Ahnung, was die Detailtechnik so einer Vespa angeht, aber besitze ein gewisses handwerkliches Geschick und auch das Werkzeug um mich selbst an die Kiste zu trauen.

    Meine Frage: Was muss ich überprüfen, säubern, tauschen, ausprobieren um die Diva nach dem Winter wieder zum Laufen zu bekommen?

    Was für Tricks gibts (Anschieben in einem bestimmten Gang, Gas geben, usw.) um zu starten?
    Gibt es ein gutes Buch für Servicearbeiten an diesem Vespamodell?

    Vielen Dank für eine Antwort!
    christian
  • Wenn die Schmöre erst im Herbst überholt worden ist sollte man eigentlich erwarten das sie anspringt!
    Ich würd vielleicht mal neue Mischung tanken und evtl. den Versager reinigen!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • Schau Dir auch mal die Zündkerze an und prüfe ob Du überhaupt einen Zündfunken hast, nicht das es schon dort scheitert.

    Als Buch kann ich Dir folgendes empfehlen:
    Vespa Reperaturbuch - Das habe ich selbst
    1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
    2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
  • ja das buch ist für jeden eigenschrauber sehr zu empfehlen :) ansonsten vergaser, zündkerze checken.
    zum anmachen wenns mit kickstarter net so richtig klappt anschieben um im 2. gang schalten. meine geht dann immer an. naja fast..