pk 50 s spirngt nicht mehr an nach zylinderkopf wechsel

  • Hi,


    ich bin ein weinig verzweifelt. Habe lange im Forum gelesen, bin aber nicht so richtig auf mein Problem gestossen.
    Also muss ich euch nochmal um ein paar tips bitten. Und zwar habe ich meinen Zylinderkopf wechseln müssen (war undicht). Hab also einen neuen verbaut. Der macht auch einen dichten eindruck. Hab die Kompression noch nicht exakt gemessen, aber es müsste soweit eigentlich aussreichen um zündfähig zu sein.
    Nun springt die blöde kiste aber nicht mehr an.
    Und da ich eigentlich nur den zylinderkopfgetauscht habe verstehe ich nicht woran es liegen könnte.
    Zündfunke ist da.
    Zündkerze ist nass, das bedeutet, soweit ich das verstanden hab, das der vergaser nicht verstopft ist und benzin in den zylinder kommt.
    Wieso springt die kiste nicht an? Eigentlich müsste die Zündkerze das Gemisch doch unabhängig vom grad der kompression entzünden, so dass die Kiste auf jeden fall anspringt oder.


    HILFE.
    Danke


    Pentti

  • da gibts noch viele warum sie nicht anspringt
    hast zb nen zündfunken
    das gemisch könnte zu fett sein usw.
    das zuwenig an kompresion kann auch vom zylinder kommen und nicht vom kopf
    guck aber erst mal nach der kerze
    dann miss die kompression und dann sieht man weiter

    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik

  • An den Kerzenstecker hast du gedacht, oder?
    Im Zweifelsfall nimmst du ein bisschen Dichtmasse und setzt den Kopf damit wieder ein, vorher würd' ich allerdings mal nachsehen ob nicht vielleicht dein Zyli krumm ist!

  • "schein ihn nicht zu interessieren"????


    Um ein paar fragen aus dem weg zu räumen:


    Ja die Kiste lief mit dem altem Kopf.


    bemerken, dass der kopfundicht war, viel ziemlich leicht, da die vespa irgendwann anfing zu klingen als ob der auspuff undicht wäre. Der wars aber nicht und man konnte sogar mit der hand fühlen, dass luft am kopf austritt.
    Abgeschraubt => war ne dichtung drin (die da wohl nicht hingehört) die hinüber war.
    Kopf gewechselt => kein luftzug zu bemerken, und es ist auch ein wiederstand beim antretten da, was glaube ich auf kompression schliessen lässt.

  • Dann hast du was falsch zusammengebaut. Versuchs mal mit Anschieben. Kerze vorher mit Feuerzeug anwärmen.

  • so läuft! Danke für eure Hilfe!


    Aber vielleicht hat jemand mehr ahnung vom 2 takter als ich und kann mir erzählen, aus welchem grund ich die kiste gestern beim besten willen nicht anbekommen habe ( auch mit sehr viel schieben) und sie heute nach 2 mal treten angeht, ohne das ich was verändert habe.


    Und bevor jemand fragt, der schlüssel war in der richtigen position :-)