Simmerngtest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Simmerngtest

      "Die getriebeöleinfüllschraube rausdrehn
      den Kolben in den unteren Totpunkt bringen
      Kerze eingeschraubt lassen
      ne brennende Kerze dicht ans Öleinfülloch halten
      nen prall aufgepumpten Luftballon übers Auspuffendrohr schieben
      flackert die Kerze,ist der Simmerring undicht"


      Soweit alles klar nur eins:

      Wie bringe ich den kolben an den unteren Totpunkt?
      Was muss ich dafür machen?

      Danke für ne flott antwort
    • 1. lange schraube ins kerzengewinde
      2. lüra drehen bis der kolben nicht weiter nach oben geht > OT (oberer totpunkt)
      (dafür dient die schraube als indikator)
      3. diesen punkt am lüra und motorgehäuse markieren
      4. lüra in entgegengesetzter richtung drehen (nach links) bis der kolben wieder den OT erreicht
      5. wieder markieren
      6. der punkt zwischen den markierungen ist der untere totpunkt

      Edit sagt, so müsste es sein, wenn jemand ne andere idee hat möge er sich bei ihr melden :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derbastian ()

    • Ales ich habs gerade durchgeführt!
      Die kerze hat nicht geflackert...

      Also ablauf war so:

      Zündkerze raus... schraube rein!
      Gefühlt wann der kolben ganz oben is... makiert
      andere richtung gedreht... an GENAU der selben stelle war der kolben wieder oben!
      Also nach genau einer umdrehung... dann halt halbe umdrehung gemacht und den kolben auch ganz unten gespürt...

      -Kerze wieder drauf
      - öleinfüllschraube raus...
      - ballon aufm auspuff
      - kerze ans öleinfüllloch...

      Aufs flackern gewartet...
      Ich hab den test draussen gemacht daher hat sie sich ganz leicht bewegt... aber jetzt nicht übermäßig wenn der ballon drauf war!
      Habe das nen paarmal probiert...

      Hab ich alles richtig gemacht?
      Darf ich davon ausgehn dass meine simmerringe in ordnung sind?
    • mhm ok das is ja gut soweit, aber warum zum teufel macht die zicke dann ab und zu hier ihre mukken!?

      Bin jetzt eben mal ne richtige runde probegefahren zu meinen eltern und wieder zurück quer durch köln! Sie hat nur 2 mal auf knapp 20 km mit vielen ampeln und auch vollgaspassagen hochgedreht im stand!
      Und beidesmal nur WENN ICH DIE KUPPLUNG SCHON IN HOHEN DREHZAHLBEREICHEN GEZOGEN HABE.
      hab ich den motor sich erst beruhigen lassen (mit runterschalten) und dann die kupplung gezogen, hatte ich NULL probleme!

      Ich bin jetzt echt ratlos worans liegen soll! wenns nicht die simmis sind wo is dann das prob??

      Wir können hier eigentlich zumachen wenn ihr so nett wärt und meinen anderes topic mit den hohen drehzahlen beachtet!
      Müssen ja net alles 2fach besprechen!

      Danke im vorraus