Bei Motorwechsel - LIMA einfach tauschen und alten Kabelbaum beibehalten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei Motorwechsel - LIMA einfach tauschen und alten Kabelbaum beibehalten?

      Hallo!

      Aktuell habe ich einen 135er Motor (P80X) drin. Kein E-Start. Trotzdem hat meine Gute eine Batterie für Standlicht, Blinker und Bremslicht.

      Wenn ich jetzt irgendwann meinen 200er Motor einbaue - hoffentlich krieg ich den bis dahin in die Gänge... - Da ist das Problem jetzt folgendes: Der 200er Motor hat zwar ebenfalls keinen E-Start. Aber der war vorher in einer Vespa ohne Batterie drin. Sprich - die Elektrik ist ne andere. Und damit müsste ich jetzt ja eigentlich den ganzen Kabelbaum ebenfalls wechseln und auf den 200er Motor abstimmen... Oder? Denke ich mir zumindest :| ...

      Kann man nicht einfach die LIMA von dem Motor nehmen, den ich im Augenblick noch fahre und in den 200er Motor einbauen? Geht sowas? Also LIMA aus P80X alt in 200er alt? Passt das plug and play? Oder muss ich da wild das Basteln anfangen?

      Vielen Dank schonmal und Gruß Micha
    • Du musst nur die Zündgrundplatte vom bisherigen Motor am "neuen" 200er Motor montieren, dann funktioniert das. Dabei das korrekte Einstellen des Zündzeitpunkts nicht vergessen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Hallo!

      Okay - Dank Dir pkracer!

      Ich brauch dann jemanden im nächsten Frühjahr, der mir beim Einstellen des Zündzeitpunktes behilflich ist.
      Ist jemand in der Nähe von Nürnberg/Erlangen zu Hause?

      Wär toll...

      Gruß Micha