• Hi ich hab mir etz nen 75er DR bestellt und freu mich schon wenn er kommt ;)


    Den kann ihc doch einfach plug&play fahren oder? Muss ich an meim Vergaser was ändern? ICh bin mal gespannt wie der mit dem Sito (offen) fährt ;)


    danke schon mal


    Ride on!!

  • also leute haltet mahl den ball flach !70 -80 kmh ist einwenig hochgesteckt!ein 75 dr mit sito pluss und großer hd läuft max 65 allerhöchstens mit rückenwind auch 70 !aber mehr ist nicht drin! auch wenn ihr ein 19er vergaser verwenndet was eigenlich nicht viel bringt oder eine sportkuplung (4 scheiben anstatt 3 scheiben kuplung)schaut mahl andere beiträge ann wo das thema schon tausend mahl diskutiert worden ist! da werdet ihr sehen das da nicht mehr drinn ist!
    gruß gernot

  • danke schonmal! aber mich interessiert eig mehr die Beschleunigung,
    und ich erwarte mir von dem DR schon einen besseren Zug von unten raus;)
    hat einer evtl ne Leistungskurve vo dem zylli ^^ danke
    gruß

  • Also der normale DR mit 3 Überströmern bringt eigtl nur Beschleunigung und ein bisschen Endgeschwindigkeit. Wenn du nur in der Stadt fahren willst, reicht der vollkommen. :thumbsup:

  • Beim EInfahren scheiden sich die Geister! Hab nen Zylinder noch nie eingefahren, lediglich 1x mit der Feile über die Kanten und das wars.
    Paar km bisschen piano fahren reicht vollkommen wie ich finde.
    DR selbst gibt glaube ich 500km an ;)


    Gruß

  • Nicht ganz, "Don't drive at maximum speed for the first 300 km" sagt DR ;)
    Hab mich beim 75er dran gehalten, geht wie er soll und ist nicht kaputtzukriegen. Denke aber das weniger km auch reichen ^^


    Gruß Matze

  • malossi sagt "ne halbe stunde kein vollgas, dasnn wird der motor als eingefahren betrachtet"

  • grauguss genauso.

  • Zitat aus dem Malossi-Beipackzettel vom 75er Malossi Grauguss!


    "EINFAHREN
    Nach der Montage des Sets die ersten 40-60 Minuten nur mit maximal Halbgas fahren und 6000 U/min nicht überschreiten.
    Nach dieser Zeit wird das Fahrzeug als eingefahren betrachtet.
    Werden diese Angabe befolgt, steht der Motor für optima Leistung bereit."

  • Hätt ich nicht gedacht, fahre immer 1000km ein!


    Mit vollsynthetiköl läuft der Zylinder nur sehr schlecht ein, lieber teilsynthetik oder mineralöl!

  • hab bisher alle zylinder mit vollsynthetischem öl (ein)gefahren. nach den ersten 150-200 km hab ich vollgas gegeben und noch nie probleme gehabt. während dieser "einfahrphase" habe ich allerdings eine größere HD benutzt.