XL2 auf 136 Malossi aufbohren

  • Direkteinlass und Drehschieber schliesen sich gegenseitig aus. Außerdem ist ein Direkteinlass "immer" membrangesteuert.


    Wenn wir schon grad alle am klugscheißern sind :P :


    es gibt auch Doppelansauger, die gehen über Drehschieber und direkt am Zylinder :D


    OT: Wow es gibt neue smileys dieses Jahr 2-)

    Suche:
    - V5A4M Motor
    - 16mm Membran Ass
    - HP 50 Zylinderkopf
    Verkaufe:
    - 50cc Polini
    - viele andere SF teile

  • Ich wusste, warum ich IMMER in Anführungszeichen gesetzt habe :rolleyes:


    Zitat

    Ich hab noch irgendwo fotos von meinem überarbeiteten Malle >< da war auch ein 2.86er primär verbaut ,der hobel war war aber für QMs ausgelegt aber für die straße eine spur zu kurz


    Fotos stell ich ein sobald ich sie gefunden hab


    Das wäre super! Die würden mich wirklich interessieren :gamer:
    QM hin oder her

  • die XL2 KAT ist ebenfalls direktgesaugt ;) mit 50 ccm nix membran .. sondern kolbengesteuert ;)
    motortyp: V5X1MK
    original vollwangenwelle hat einen hub von 51 mm


    soweit ich das jetzt rausgefunden habe, soll der 136 malle auf die plug & play passen...
    bei den motoren ist das gehäuse unten noch zu (da wo der skifahrende bär dahinter sitzt) :D
    perfekt also dafür...


    also ich würd dir den 136 malle schon abnehmen, wenns doch n 133 oder so wird.. weil der passt eben auf den oberen motor nicht .. und ich werd bestimmt nicht die welle wechseln und unten auffräsen.. damit würd ich ja das tolle gehäuse kaputt machen! und es wäre in meinen augen ein rückschritt etwas auf drehschieber "rückzubauen"... direkt is böser :D

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...


  • Also ich versteh den Beitrag nicht ?(


    Es stimmt, dass die rKat direktsaugend ist und dass hier der Gehäuseeinlass noch zu ist.


    Ich will aber nicht mein 136er nicht verkaufen, sondern Tipps zum Einbau erfahren. Und der 136er passt grundsätzlich auf "alle" SF-Gehäuse.


    Hab jetzt mein org. Motor auseinandergenommen. Werd ein paar Bilder einstellen versuchen...

  • So, wie versprochen die Bilda aus meiner neu renovierten Werkstatt:


    Was nicht zu erwarten war: jubel


    - Bei meim ersteigerten Block war ein 75er DR drauf! Den kann ich für meine 50er Ape nehmen, die ist noch orchinal unterwegs.


    Probleme: ;(


    - Bekomm die sch..... Kugellager von Kurbelwelle und ?Nebenwelle? nicht runter. Ist das die Nebenwelle? Hab Bilder angehängt... Gibt's da nen Trick?


    Danke für eure Hilfe.


    Bilder, Tipps von der Bearbeitung eines 136 Malossi's werden immer noch gerne genommen :rolleyes:


    Grüsse


  • kurbelwelle entweder mit nem abzieher, oder abflexern mit nem dremel, oder mit nem schraubenzieher hinter gehen und rausklopfen.


    du brauchst doch eh ne langhubwelle? lass das lager doch auf der kuwe drauf. auf der nebenwelle schraubenzieher und kleiner hammer. geht sehr gut.

  • bei dem Kurbelwellenlager mit dem Dremel bearbeiten hab ich mir auch schon überlegt, aber hab Angst, dass ich da mehr kaputt wie gut mache. Abzieher muss schon ziehmlich klein sein...meiner ist viel zu groß
    Du hast recht mit der Langhubwelle, will aber später die Welle mal alla Kabaschoko auf Schmalippe umrüsten.


    bei der Nebenwelle geht gar nix mit dem Schraubenzieher. Hab's sogar erwärmt und da rührt sich gar nix... ?(

  • leg die Nebenwelle auf ne Herdplatte und lass das ganze sich erwärmen. Das Lager flutscht dann von ganz allein runter.

    - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.


    - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!

  • besser wäre ein Ofen mit 180 Grad!

    50n Special:
    133er Polini, 2mm höhergesetzt
    27er Mikuni Vergaser
    Mini-Tassi im Polini-Stutzen
    FRANZ
    2.56er Übersetzung
    12V PK-Zündung

  • Kleiner Tip da du nicht weit weg von Rosenheim wohnst wende dich mal an den Greyhound hier im Forum da wird dir geholfen!! GANZ SICHER Ich war selbst dort um meinen Motor aufzubauen und es hat sich alle mal mehr als gelohnt die 400km zu fahren! Ansonsten würde ich dir auch eher zum Polini raten da er wesentlich Anfänger tauglich ist und auch wahrscheinlich bei unsachgemäßer Bearbeitung mehr Leistung bring wie der Malle. Den Polini Doppelansauger könnt ihr ganz vergessen zu viel Aufwand für zu wenig Leistung und nur geringes Potential für mehr! Also wende dich an Patrick und du wirst glücklich und selbst wenn es nur zu einem Fachkundigen Plausch am Telefon kommt!! Mfg

  • So schlecht is der DoA garnicht. Der bringt auch mal locker seine 16 Pferdchen.

    - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.


    - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!

  • So schlecht is der DoA garnicht. Der bringt auch mal locker seine 16 Pferdchen.


    Seh ich genauso , den selbst ein Malle braucht zuneigung um richtig leistung rauszukitzeln ,btw 75% der 136er Fahrer ,gurken mit den originalen minimembrankästen rum und laborieren min Minderleistungsgegenden rum , der rest baut sich die membrankästen selber ran und fährt in der königsklasse



    DOA Gutachten mit ~ 16,8PS

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Zitat

    leg die Nebenwelle auf ne Herdplatte und lass das ganze sich erwärmen. Das Lager flutscht dann von ganz allein runter.


    Herdplatte wurde von der Chefin verboten. ab es aber mit nem Heißluftgebläse bis zur Anlassfarbe erhitzt und da rührt sich GAR nix!
    Sonst noch Tipps... :cursing:


    Zitat

    Kleiner Tip da du nicht weit weg von Rosenheim wohnst wende dich mal an den Greyhound hier im Forum da wird dir geholfen!!


    Danke für den Tipp, werd ich machen, wenn ich nicht mehr weiter weiß...

  • So, hab jetzt endlich das Lager von der Nebenwelle runter 8o Mit dem Gebläse ging ga nix, jetzt hat doch der Ofen herhalten müssen :whistling:
    dann noch ein wenig Gewalt...


    Jetzt gehts so langsam ans Fräsen. Erstmal Überströmer und Gehäuse, da kann man nicht so viel falsch machen. Warte ja noch auf die Welle. Ohne die ist es schwierig irgendwelche Steuerzeiten zu nehmen

  • Strömungsgünstig fräsen du musst. Überströmergröße von Zylinder abnehmen du tust. Dran denken du musst, dass Limseitig nicht viel Material ist, junger Padawan.

    - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.


    - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!

  • hatte noch keinen 136er malle selber in der hand. wie issn das da mit dem öffnen der überströmer am zylindeR? am 139er largeframe sehr gut möglich

  • So wie versprochen; hier die neusten Bilder... Kritik, Fragen, Anregungen?
    Die Masse neben dem Gehäuseüberströmer ist Kaltmetall. Ich hab aussen nicht Aufgeschweißt und dann ist die Dichtfläche sehr eng geworden. Das spachtel ich jetzt damit voll. Wird ja eh nur auf Druck belastet.


    Ach ja, es wird natürlich noch alles verrundet, entgratet und teilw. poliert. Aber das mach ich ganz am Schluß, wenn ich mit fräsen kompl. fertig bin.


    Jetzt kommt dann der Kolben dran... 2-)

  • hab da noch ein paar fotos für dich >> so als anhaltspunkt ;)




    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno