Spuerbare Luft vom Zylinderfuss her.

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Hey!
    Die einzig spuerbare Luft darf doch beim Roller nur aus dem Auspuff kommen oder? Ich bin mir nicht total sicher ob die Luft nicht durch Verwirbelungen vom Luefterrad her kommt, glaube es aber nicht so ganz, da der Motor auch da, wo die Luft herkommt sehr siffig ist. Es ist die Stelle wo der Zylinder auf dem Motorblock sitzt. Koennte natuerlich auch die Quelle meines Falschluftproblems sein, was mich freuen wuerde, denn dann haette ich ja den Grund fuer die mangelnde Power gefunden....obwohl die Luft kommt ja dort raus und nicht hinein. Oder kann man sagen, da wo sie rauskommt, kommt sie auch rein? Wuerde ja Sinn machen! :)

  • Das was Du da fühlst ist die Luft, welche vom Lüfterrad über den Zylider geblasen wird. Das heisst aber nicht, dass Du kein Falschluftproblem hast. Ein verölter Zylinderfuß deutet auf einen undichten Zylinder. Das kann, muß aber nicht zwangsläufig die Ursache sein.

  • Ich bekomme (hoffentlich) am Freitag alle moeglichen Dichtungen, Klbenringe und Oeldichtungsringe. Da will ich eh den Zylinder mal abnehmen. Ich hoffe ich finde die Ursache. Der siffige Motor geht mir doch schon auf den Senkel...und natuerlich die mangelnde Power auch....:)

  • :) Jo Meister. Hab ich doch gemacht. Aber vielleicht ist auch ander Fussdichtung was im Argen? :) Gibt es da eigentlich ne Regel wie fest de angezogen sein muessen? Will sie ja nicht abreissen!!!

  • klar gibt es eine regel: nach fest kommt lose...nee laut [lexicon]vespabibel[/lexicon] lautet der drehmoment 26nm,die verlängete mutter zur gebläsehaubenbefestigung mit 18 nm, schön über kreuz anziehen. vorher wie von pornstar beschrieben überprüfen und eine neue dichtung spendieren.

  • Ist die laengere Mutter (18nm) eine der 4 die den Zylinderkopf befestigen?


    Nein, das ist ein Langmutter. Sie wird nach der Zylinderkopfmutter aufgesetzt und nimmt die Schraube zur Befestigung der Zylinderhaube auf.

  • Nein, das ist ein Langmutter. Sie wird nach der Zylinderkopfmutter aufgesetzt und nimmt die Schraube zur Befestigung der Zylinderhaube auf.


    ...hey Zoopscoot - siehe oben, ummet nchma kurz zusammenzufassen: ERST 4 Schrauben mit gleichem Drehmoment von 26NM drauf, DANN erst die Langmutter auf den oberen, inneren Bolzen. Die verführt zwar dazu, anstelle der 4. Mutter eingedreht zu werden, aber das klappt leider nicht wirklich gut (Abstand zur Haube zu groß; Drehmoment wird nicht gleichmässig weitergegeben). Für die Haubenbefestigung natürlich auch eine M7 Schraube verwenden - gibt´s sowas bei den Yankees? Wenn nicht, Gewinde auf einer Seite zuschweissen und ein M6 Gewinde reinschneiden. Ist zwar die russische Variante, aber Du hast ja auch schon mit einem Vorschlaghammer an Deinem Hobel rumgekloppt... :D


    Gruss,
    Christian

  • Wir reden hier über eine PX 200, da sind es M8 Muttern am Zylinderkopf.