Vergaserreinigung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergaserreinigung

      Hallo zusammen,

      ich hatte bis Dezember eine PK 125 S und jetzt eine PX 200 E GS. Es ist ein Roller eines Bekannten, der 14.000 km drauf hat. Er ist ca. 10 Monate gestanden, springt aber nach zwei bis dreimal antreten an.
      Ich würde jetzt vor Saisonbeginn den Kraftstofffilter und den Luftfilter reinigen. Außerdem würde ich das Getriebeöl erneuern.
      Ich bin mir nicht schlüssig, ob ich den kompletten Vergaser ausbauen und reinigen soll. Bei meiner PK habe ich das ab und an gemacht.
      Gibt es gewisse Hinweise, wann der Vergaser gereinigt werden soll. Ich habe mir gedacht ich fahre sie im Frühjahr erst einmal vernünftig und schaue dann ob sie irgendwelche Macken hat, bevor ich ihn ausbaue. Bei den kurzen Fahrten ist mir nichts aufgefallen.

      Ich wäre für ein paar Tips dankbar.

      Danke! ;)
    • Reinigen ist ein Muss, wenn du merkst, dass in bestimmten Drehzahlregionen Probleme auftreten, die Vespa also nicht gleichmäßig hochdreht oder stottert / tuckert. Ansonsten würde ich eine gründliche Reinigung auch nach einer längeren Standzeit empfehlen. Den Gaser runternehmen, auseinanderbauen und ultraschallreinigen oder manuell ist kein zu großer Arbeitsaufwand. Außerdem kannst du dann bzw. musst du dann nachm Einbau ordentlich abstimmen, wozu man sonst evtl. zu faul ist. Also: Reinigen bietet nur Vorteile.
      Hessisch by nature
    • moin
      also ich würde wenn du den gaser reinigen willst auf jeden fall eine ultraschall reinigung empfelen, das bewirkt ware wunder kenne das und spreche aus eigener erfahrung. nach der reinigung einbauen und feinabstimmung machen und wirst sehen der hobel läuft gleich besser. hier der link dort kannst das machen lassen gruß aus dem land zwischen den meeren.

      vespa-px.com/index.php
      Niveau ist keine Feuchtgikeitscreme
    • Hallo! ... Hab meinen Vergaser bis jetzt immer mit Waschbenzin durchgespült. War dann auch okay. Und der Motor lief danach deutlich besser.

      Aber diese Sache mit dem Ultraschall-reinigen. Wie macht man das? Gibt´s da ein Handgerät dafür, das man sich für wenig Geld kaufen kann? Oder muss man das machen lassen? Wenn ja... Wo?
      Würde ich auch gerne mal ausprobieren.

      Gruß Micha
    • Was kostet denn so eine Ultraschallreinigung? Der Ausbau des Vergasers ist ja kein Problem.
      Ich müsste mir da wohl was in der Nähe suchen, da ich den Vergaser ungern durch die Gegend schicken würde. :?:
    • Ich hab beim örtlichen Piaggiofritzen 20 Euro für die Ultraschallreinigung bezahlt. Wenn du nett lächeln kannst, kannst du es für nen Trinkgeld auch mal beim Optiker probieren.
      Hessisch by nature
    • moin
      also ich glaube der optiker macht das nicht die benutzen eien andere lösung und ich denke nicht das der sein bad mit benzin und öl verunreinigt.schaut auf die seite von px tom den link hab ich oben drin, dort ist genau beschrieben wie das geht und ich denke 18 euro sind ein absolut fairer preis da sind sogar neue dichtungen inklusive.

      gruß aus der norddeutschen tiefebene
      Niveau ist keine Feuchtgikeitscreme
    • Ich erziele immer ganz gute Ergebnisse mit nem 20€ Ultraschallbad für Schmuck.Gabs mal von Tschibo. Ist zwar ein bisschen klein und deshalb muss man ein paar Mal den Gaser drehen, aber ist danach wunderbar sauber.Als Lösung habe ich Petroleum verwendet. (Achtung, nie in ein Ultraschallbad während dem Betrieb greifen!!!)
      In der Bucht gibts doch auch günstige Lösungen, denn unsere Optiker hat das Reinigen aus den schon genannten Gründen nicht machen wollen. :D
      z.B. : cgi.ebay.de/Carrera-Ultraschal…65%3A12|39%3A1|240%3A1318
      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK
    • Danke für euere Tips! Was ich so gesehen habe, gibt es die Geräte zwischen 20 und 30,- € (z.B. bei Amazon). Bringen die wirklich die gewünschte Reinigung? Es werden dazu Reiniger für Schmuck oder Optik angeboten. Kann man die dann auch für den Vergaser verwenden oder nimmt der vielleicht schaden?
      :?:
    • moin
      das ja geil das hab ich ja noch nie gesehen das ding werd ich mal kaufen und ausprobieren. bei dem preis kann mann ja nicht viel verkehrt machen. über die ergebnisse werde ich euch informieren.
      Niveau ist keine Feuchtgikeitscreme
    • Hallo Leute,

      ich möchte euch kurz über einen Umstand berichten, der es Wert ist, ihn weiter zu geben. Ich habe heute parallel zur Anfrage hier eine Email an unseren nächsten Vespa-Händler geschickt. Der hat umgehend (am Sonntag!!!) geantwortet und mir mitgeteilt, dass, wenn ich ihm den Vergaser zerlegt bringe, er mir die Ultraschall-Reinigung umsonst :thumbup: macht. Ich habe noch nie eine Vespa bei ihm gekauft! Toller Service oder?
      Firma Zweirad Würdinger in Vilshofen (Landkreis Passau). Ist übrigens ein recht großer Händler! Eröffnet im Februar auch eine Filiale bei uns in Passau! Ich denke das sollte man erwähnen! Den original Lackstift, den ich neulich gesucht habe, besorgt er mir auch gerade! klatschen-)
    • Vespa Fahrer Avatar

      Vespapapa schrieb:

      Bremsenreiniger, Pinsel und ein bisschen Druckluft für die Kanäle.Wenn kein Kompressor vorhanden geht’s auch mit einer Ballpumpe.Nach der Reinigung natürlich neue Dichtungen verwenden


      Sach ma: Kannst du dir net angewöhnen normale Schrift zu schreiben, bitte? Davon bekommt man bestimmt Augenkrebs. :pump:
      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK
    • Vespa Fahrer Avatar

      PiaggioVespa25 schrieb:

      Hallo Leute,
      ich möchte euch kurz über einen Umstand berichten, der es Wert ist, ihn weiter zu geben. Ich habe heute parallel zur Anfrage hier eine Email an unseren nächsten Vespa-Händler geschickt. Der hat umgehend (am Sonntag!!!) geantwortet und mir mitgeteilt, dass, wenn ich ihm den Vergaser zerlegt bringe, er mir die Ultraschall-Reinigung umsonst macht. Ich habe noch nie eine Vespa bei ihm gekauft! Toller Service oder?
      Firma Zweirad Würdinger in Vilshofen (Landkreis Passau). Ist übrigens ein recht großer Händler! Eröffnet im Februar auch eine Filiale bei uns in Passau! Ich denke das sollte man erwähnen! Den original Lackstift, den ich neulich gesucht habe, besorgt er mir auch gerade!

      ich sags ja immer: lasst die zweiradläden leben, ein service den kein onlineshop bieten kann!!!
      Grüße aus BÄRLIN!