Ist Tacho ein Muss?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist Tacho ein Muss?

      Halloooo...

      Ist eigentlich ein Tacho auf ner Fuffi vorgeschrieben oder kann man die auch ohne legal fahren?

      Edit von mono:
      Viele Fragezeichen und Punkte gefangen genommen > [....??]
    • Sinnvoll gebe ich Dir natürlich recht. Aber die Frage lt. ob muss.
      Mir ist bekannt, dass die 50 R eine abgespeckte Sparversion von einer V 50 war. Auch das diese für den italienischen Markt produziert wurde. Aber jetzt kommts: Wenn ich diese Importiere, hat diese halt Bauartbedingt keinen Tacho. Es ist somit auch bei uns keine Pflicht.

      So war meine Argumentatation.

      Sicherheitsgurte im Auto sind auch Pflicht. In meinem Rekord D Bj. 76 abér nicht, da keine drin waren. Ich muss auch keine Nachrüsten!

      BTW ich würde mir natürlich selbst schon einen Tacho nachrüsten.
      Will ja wissen, wie schnell meine Vespa geht.... :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von robsig12 ()

    • Na ja, hier sind ja nicht nur ALT-OPEL-Fahrer im Forum, sondern auch ALT-Ford-Fahrer. ;)

      Ich hab in meinem Taunus und Capri auch hinten keine Gurte und muß auch keine Nachrüsten.

      Zurück zum Thema.

      Prüft der TÜV (nicht bei ner Fuffi ) die Funktion des Tacho´s?
      Beim Auto jedenfalls nicht.

      Wichtig sind alle sicherheitsrelevanten Funktionen und da gehört der Tacho nicht dazu
    • Original von Daniel
      Na ja, hier sind ja nicht nur ALT-OPEL-Fahrer im Forum, sondern auch ALT-Ford-Fahrer. ;)

      Ich hab in meinem Taunus und Capri auch hinten keine Gurte und muß auch keine Nachrüsten.


      Ich beneide dich jetzt mal spontan, ich LIEBE alte Fords!!!!

      Besonders geil find ich ja den Mustang Fastback... sooooo schön und sooooo viel power... leider auch entsprechender Preis... wobei das teuerste an dem teil glaub ich echt noch das damit-durch-die-gegend-fahren ist... Irgendwo müssen 450 PS und mehr ja auch mit Benzin gefüttert werden -.-

      und zum thema: Soweit ich weiß, ist tacho nicht pflicht, selbst wenn serienmäßig einer verbaut war... musst glaub ich nichtmal ersetzen, wenn der alte kaputt geht... der tacho ist ja auch nirgendwo in der abe vermerkt und ob er nun dran ist oder nicht, das ändert ja nicht die fahrzeugeigenschaften (außer vllt das gewicht ^^)... und solang du dich auch ohne tacho an die geschwindigkeit hältst, brauchst du auch keinen...

      Aber ich würd mir trotzdem einen ranbasteln... auch wenns eigentlich nur nen Gimmick ist, was sowieso immer 10 km/h zu schnell anzeigt ^^ aber hat 1. mehr style und 2. weißt du halt grob, wie schnell du fährst...

      MfG Beta_Erpel
    • das würde jetzt aich erklären warum in meiner 50 R ein "neuerer" tacho drin ist! nachträglich eingebaut als sie nach deutschland gekommen ist und da gabs halt gerade die kann ich mir vorstellen:
    • Meine 54er DKW hat weder Bremslicht, noch Blinker. Ist daher auch keine Vorschrift. Davon abgesehen, dass es bei dem Verkehr heute sehr sinnvoll wäre. Allerdings fahre ich pro Jahr mit dem Teil nur ca. 1000 KM. Wegen der Originalität rüste ich auch nicht nach!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hardy.b ()

    • Ich jedenfalls geh nich zum TÜV.
      Muss ich ja auch nich. Lass einfach ne Zweitschrift bei Piaggio beantragen. Da brauch ich dann nich zum TÜV.
      Naja..werd trotzdem mal schaun wo ich nen Tacho herbekomm.
    • Soso...Mir hat man gesagt ich brauch da ne Unbedenklichkeitsbescheinigung von der Polizei und dann kann ich damit neue Papiere beantragen. Ich glaub aber aus Italien. Die hat man ja beim Importieren abgenommen.

      Noch ne Frage: Was brauch ich denn alles um nen Tacho nachzurüsten? Nur Tacho und Welle?