Ist der Luftfilter das Übel allen Bösen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist der Luftfilter das Übel allen Bösen?

    Hi Leute... mein Problem solltet ihr ja eigentlich kennen... geht nur mit Choke an und geht aus wenn man Gas gibt oder Choke loslässt, nimmt kein Gas an, nur wenn man Spritt oder Bremsenreiniger annen Gaser sprüht...

    nen Kumpel meinte es liegt daran:






    kann das sein? wie man sieht ist das was da offen is aufgesägt worden...


    dann noch ne Frage... muss da keine Filterwolle oder so nen Schwamm drinne sein? is nämlich nich...

    und: was is der kleine Pöppel da über den Luftansauglöchern?






    mein Kumpel meinte auch es sei eine zu große Düse drinne... is aber ne 65er wie inner ABE steht...

    naja hoffe ihr könnt mir helfen...


    Gruß.

    Björn.
  • ein "schwamm" ist da nicht drin. dein siep ist dicht genug. ich habe bei meinem serienluftfilter auch keinen Schwamm drin gehabt.

    gruß
    gruß

    Vespaholiker

    Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

    Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
  • das Metallsieb in Benzin auswaschen und mit Öl benetzen

    der "Pöppel" ist nicht oben sondern unten, da kannst nen kleinen Schlauch daufstecken und durch die Karosse ins freie leiten
    wenn dein Vergaser mal in den Luftfilter "spuckt" läuft die Süffe dann nicht in den Rahmen

    das Foto ist übrigens so mies dass ich da drauf garnichts erkennen kann
  • okay... der Pöppel wäre somit geklärt...

    für die Bildquali entschuldige ich mich... is vom Handy...

    was ich aber trotzdem noch wissen will ist ob alles daran liegen kann, dass der Luffi da aufgesägt wurde...

    und kanns auch an der Düse liegen?

    achso... und der Gaser hat auf der gegenüberliegenden Seite von der Gemischeinstellschraube eine Düse drinne, mit nem Querloch... diese Düse is von außen zugänglich... wofür ist das gut? und muss da auch vom Querloch nach unten ein Weg sein? ist nämlich rein augenscheinlich nicht...


    danke für die bisherigen Antworten und danke schonmal für alle weiteren
  • Wenn es NUR mit CHOKE läuft, denke ich es liegt an Vergasser, verstopft duse/n. Beim solche probleme mache einfach alles. Neu Kerze, Gaser sauber machen und zundzeitpunkt über prüfen.

    Aber ich tippe dusen!

    Chris
  • also... die Düsen sind nich verstopft, zumindest nich Haupt- und Nebendüse... die andere Sache is die eine komische Düse die man von außen sehen und auch rausschrauben kann... die mit dem Querloch... da is kein Weg nach unten hin... sieht verstopft aus, aber wofür is die Düse gut?

    Diese meine ich (Rot gekennzeichnet!)




    Neue Kerze habe ich drinne, sogar neue Wellendichtringe und neue Zylinderfüßdichtung, weil das Teil stand ja 2 Jahre...

    naja... den Vergaser habe ich vollkommen auseinander genommen und mit Druckluft alles durchgeblasen...
  • ja... ich habs schon in Benzin eingeweicht und versucht mit ner Nadel sauber zu machen... sitzt einfach zu fest drinne der Dreck...

    trotzdem möchte ich gerne wissen was die Funktion dieser Düse darstellt
  • Die duse ist für ... basis gemisch. Also luft kommt rein von dei luft filter, dieses Duse vorbei wo es gemisched mit Benzin ist, und dann weiter zum schraube rechts davon. Mit dem schraube reguliert man die Basis gemisch. Jeden falls, es ist SEHR wichtig, auch das alles sauber in vergaser ist, nicht nur die dusen.