Was geht mit dieser Zündgrundplatte?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was geht mit dieser Zündgrundplatte?

      Ich habe mir ne Z+ündgrundplatte gegönnt und würde gerne einen Roller drumherumbauen.
      Unglücklicherweise verstehe ich nichts von Ohm, Volt Watt. watt? :rolleyes:
      Ich hoffe, dass ihr mir zu einigen (am besten allen) meiner Fragen ein paar Antworten geben könnt.
      Es handelt sich um eine 12V teilelektronische ZGP.
      Ich würde gerne einiges über den Aufbau der ZGP anhand dieser ZGP lernen.

      - Wie bezeichnet man die auf dem Bild mit Nummern gekennzeichneten Bauteile?
      Bilder
      • 12V-zuendung_text.jpg

        41,79 kB, 787×568, 360 mal angesehen
      Roller-aus-Blech

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • Was ist denn der Kill-Schalter?

      Was hat denn eigentlich die Anzahl der Spulen für die Bordspannung zu bedeuten? Es gibt ja wohl auch ZGP für 12V / Kontaktzündung, bei denen weniger Spulen verbaut sind.

      Ausserdem weiss ich nicht genau welches Polrad benötigt wird? Was muss ich beachten ausser dass das Polrad eine Kontaktzündung, demzufolge auch einen 19/20 Konus haben muss?
      Ich habe bei ebay ein Lüra gefunden. Passt das?Worauf muss ich beim Kauf achten?
      cgi.ebay.de/SCHWUNGRAD-POLRAD-…65340QQrdZ1QQcmdZViewItem
      Ist das Lüra komplett? Fehlt da nicht so eine Abdeckung für den Kontakt?

      Dann gibt es ja noch aussenliegende Spulen, und welche die wohl nicht aussenliegend sind (oder bring ich da gerade was durcheinander?)

      Fragen über Fragen
      Roller-aus-Blech

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • 1. Kill-Schalter = Knopf zum Ausmachen

      2. das Polrad sieht so aus wie das meiner "6V", all meine "12V Polräder" sehen anders aus (nämlich so wie hier zu sehen: vespaservizio.de/2006-11-20.php )
      (den Gummistopfen der da fehlt kannst überall nachkaufen)

      3. welche anderen 12 V Kontaktzündungen kennst du ? Hatte die PK auch mal sowas verbaut? Dachte hier gabs am Anfang nur die 6 V Kontaktzündung

      4. es gab innenliegende Zündspulen, hatten aber nur die frühen Fuffis verbaut, sprich hier ging das Kabel direkt von der Zündgrundplatte zur Zündkerze
      die hier "vorgestellte" 12 V Zündung hat wie die meisten anderen auch eine außenliegende Zündspule (vespaservizio.de/2006-11-20/IMG_0013.jpg hier zu sehen wie sie links am Bildrand sitzt ;) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexhauck ()

    • Meine hat keinen Kill-Schalter. Ich denke das hat damit zu tun, dass ich bei meiner PK50 die Zündung per Zündschloss aktiviere und deaktiviere.
      Ist dann bei meiner PK der Kill-Schalter am Zündschloss angebracht?

      Betreff Polrad: In der Tat, die sehen ganz anders aus!

      Die PK (wie ich sie fahre) hatte teilweise zu Beginn eine 6V elektrisch / CDI ZGP.
      Ich frage, da es sich bei der hier um eine teilelektrische 12V mit 4 Spulen handelt.
      Gibt es da nicht auch andere mit 12V teilelektrische Kontaktzündung mit einer anderen Anzahl an Spulen?

      Muss man beachten, welche Teile (z.B. Polrad, Welle...) man verbaut, wenn eine ZGP innenliegende, bzw. aussenliegende Spulen besitzt?
      Roller-aus-Blech
    • du willst das Ding in eine PK einbauen? wo liegt da die Logik... da suchst dir doch lieber ne elektronische 12 V Zündung bevor du dich mit ner alten Kontaktzündung rumschlägst :D


      aber zu deinen Fragen:
      1. ja, deine PK hat den Schalter quasi im Zündschloss
      2. ich kenne nur diese Kontaktzündung mit 12 V, andere sind mir nicht bekannt

      wie kommst du jetzt auf innenliegende Zündspulen? wie gesagt, das hatten nur die frühen Fuffis. der Unterschied is eben dass die Zündspule nicht oben am Motor hängt sondern mit auf der Zündgrundplatte sitzt, das ist auch schon alles
    • Warum? Vlt. kann ich anhand dieses Teils die Elektrik etwas besser verstehen lernen
      Also mal hier messen, da messen ...

      Ich wollte sie auch als funktionierendes Ersatzteil haben, da ich (leider) wenig Ahnung hab von Elektrik und nicht mehr bei der Bucht kaufen will.
      Da müsste ich vlt. löten, und ich weiss ja nicht einmal die Spezifikationen der einzelnen Bauteile (Spulen) wie A, Ohm, V... :(

      Vlt. kaufe ich mir auch mal ne V50, da hätte ich schon ein Ersatzteil ... klingt bestimmt blöde

      Zu 1) und 2) alles klar :D

      Das mit den innenliegenden Spulen hab ich irgendwo "aufgeschnappt" :rolleyes:
      Roller-aus-Blech

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • Aber haben die älteren PKs (also nicht die XL) nicht ne Kontaktzündung?! Dann wär die Platte doch genau richtig! Außerdem würd ne Kontaktlose Zündung bei den älteren PKs garnicht laufen, weil die ja auch ne 19/20 KuWe haben müssten!

      Bin mir aber absolut net sicher grad, kann ja vllt noch wer anders seinen senf dazu geben :)

      MfG Beta_Erpel
    • @shova : Welche FIN hast du ? Müßte ne V5X2 sein
      PK Tabelle
      Für die 80er des Schland Markts gabs von anfang an (seit 1982 ) 12V kontaktlos 80 Watt Wechselstromgenerator.
      Vermute mal das am Anfang Restbestände verbaut wurden.
      Weapons of Mass Destruction