Pk 50XL dreht seit kurzem hoch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pk 50XL dreht seit kurzem hoch

      hallo leute,

      meine freundin wollte unbedingt eine vespa haben und hat sich für einne pk50xl entscheiden! sie wollte undedingt eine mit der sie ihre ruhe hat, die fährt und mehr nicht (selten sowas ^^)

      nunja sie hat sich die gute für 500€ erstanden, laut verkäufer soll sie komplett neu gemacht worden sein vom motor und vom lack her (sieht auch gut aus)
      also sie gekauft wurde war ich leider nicht mit dabei, ihr vat5er der davon auch etwas ahnung hat(motorräder) war aber dabei und sie lief dort auch wunderbar, rund eben so wie man es haben will.
      nun haben wir sie gestern aus dem auto geladen und den tank wieder eingesetzt und eben die kleinteile angebaut. sie soff anfangs nur ab ständig war die zündkerze nass was inzwischen aber kein problem mehr ist, sprich sie geht auf anhieb an!
      so läuft dann auch ganz gut nur sobald man losfährt und eine runde dreht und dann wiederkommt dreht der motor beim zug der kupplung unglaublich hoch.....
      das problem hatte ich bei meiner auch mal da war es falschluft da ich die ölpumpe net ganz richtig stillgelegt hatte.... na ja bei ihr bin ich mit meinem latein allerdings am ende, der gasschieber ist am anschlag und die leerlaufschraube ist auch ok eingestellt, die gemischschraube ist 3 umdrehungen rausgedreht.
      was mich stört ist, dass sie am kauftag wunderbar lief und nun das problem auftritt! ist da vll irgendwas beim transport verändert wurden?!

      simmeringe sollen neu sein!



      wäre über rat sehr dankbar sonnst geht sie noch die wände hoch ^^



      danke und ciao

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dirx ()

    • Schau mal nach ob der Gaszug irgendwo geknickt ist oder klemmt. Bei mir war auch mal die Feder vom Gasschieber gebrochen. Ansonsten kann's immer noch Falschluft sein. Fern auch mal an den Simmerringen! Dazu gab's mal 'ne Testanleitung, einfach mal die Suchfunktion bemühen!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • also der schieber wird immer wieder geschlossen, habe mich durch drücken mit dem finger vergewissert, also scheint es kein problem am gaser zu sein!
      ich finde den test der simmeringe nicht, kannst du mir da helfen?


      hat sonnst jemand noch eine idee?
    • moin,
      hatte das problem auch einmal....und zwar klemmte die schwimmernadel im vergaser weil dreck drin war....sehr selten wie ich mir hab sagen lassen..aber sieh mal nach....der trick zum simmerring test war glaub ich...öl ablassen...luftballon aupusten und über auspuff und ne brennende kerze an den ölablass halten...wenn sie ausgeht...isser ring putt...
      bin mir aber net mehr sich ob das so war...hört aber plausbiel an :))
    • Original von Dori
      trick zum simmerring test war glaub ich...öl ablassen...luftballon aupusten und über auspuff und ne brennende kerze an den ölablass halten...wenn sie ausgeht...isser ring putt...
      bin mir aber net mehr sich ob das so war...hört aber plausbiel an :))

      Öl bleibt drin und der Kolben muss in den UT
      Roller-aus-Blech