Papiere & Fahrgestellnummer PK

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Papiere & Fahrgestellnummer PK

      Moin ,

      habe kürzlich einen Pk 80 Rahmen geschenkt bekommen ,
      diesen wollte ich auf Pk 50 umbaun.

      Jetzt habe ich mir gedacht , ich besorge mir nur ne Pk 50 ABE & Typenschild.
      Anstatt das ich mich mit dem Tüv rumärgere.

      Gibt es die möglichkeit die Fahregestellnummer auf die in den neuen pk 50 Papieren stehenden zu ändern?

      Quasi neu Stanzen zu lassen?

      Es würde sich ja nichts ändern , halt nur die Fahrgestellnummer & Typenschild.

      Oder gehts nicht & ich müßte mich mit dem Tüv rum ärgen?

      Wäre sehr ärgerlich , weil ich an der Pk 80 ne PX Gabel mit Scheibenbremse hab , die ich niemals durchkriegen würde...

      Danke & Gruß

      Pk Schrauber
    • Die von dir angesprochene Möglichkeit würde bestimmt funktionieren, allerdings ist es illegal, soweit ich weiss Urkundenfälschung.
      Und warum zur Hölle solltest du die PX-Gabel nicht eingetragen kriegen?
      Wenn's allerdings wirkllich nicht klappt besorg dir doch für die Abnahme 'ne PK-Forke und schmeiss sie danach wieder über Bord. Die Abnahme als Fuffi ist doch dann 'eh der letzte TÜV-Besuch!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Ja ist schon klar , hab auch noch normale Gabel mit Dämpfer, aber keinen Originalen 50 Motor, Hauptständer, Vergaser, Spiegel....

      Das wollen die beim Tüv alles sehen, wenn ich sie auf 50 ccm³ umschreiben lassen will...

      Was gibts noch für möglichkeiten?


      @ goof , doch ich hab ja nur 80 Papiere für die Reuse & kann sie so nicht auf 50 ccm³ bei der Versicherung anmelden.

      Vielleicht weiß Rita ja was man da machen kann.


      RITA HILFE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von PK Schrauber ()

    • Naja - ich versteh schon die Logik, die dahintersteckt, nur halt nicht den ganzen zeitlichen und finanziellen Aufwand.

      PK werden ja nicht gerade für horrende Summen gehandelt. Besorg dir einfach eine und verkaufe die PX-Gabel mit Schiebenbremse.

      Oder du besorgst dir eine Unfall-PK und lässt Dir vom Händler einen Totalschaden wegen verzogenem Rahmen bescheinigen. Dann gehst du mit dem Unfallroller und dem PK80 Rahmen zum Tüv und lässt die Nummer des Unfallrollers in den intakten Rahmen einschlagen.
      Einfach mal vorher beim Tüv nachfragen - mit Tauschrahmen wird normalerweise so verfahren.

      Oder du baust Dir die PK80 wieder auf. Die Gabel um Bremse bekommst du schon eingetragen. Evlt hast Du ja Glück und die Bremse hat 20mm Achsdurchmesser - dann passt sie auch auf eine PKXL-Gabel.
    • einen schwächeren Motor eingetragen zu bekommen ist eigentlich immer easy.... Motornummer sollte halt V5X*M sein

      evtl guckt er auch nach dem Vergaser....

      aber sollte mit 34€ Gbühren hinkommen, wenn Kopie von PK 50Papieren zum Abschreiben der technischen Daten da ist und er nicht erst stundenlang suchen muß

      Rita