Breitreifen kit

  • Hallo!
    Habe ein Breitreifen Set bekommen mit 5 langen Schrauben, 5 kürzere Schrauben, 5 Abstandshülsen und der Abstandsscheibe für die Traverse/Motoraufhängung. Leider gabs keine Anleitung o. Ä. dazu.


    Brauche ich nun ausserdem eine breitere Felge/ Distanzring? Und weiss jemand wie ich es verbaue?


    Ist es möglich, einen breiteren Reifen ohne Umbau zu montieren z.B. auf eine Cosa-Felge, oder kommt mir da der Motor in die Quere?


    Und kann man auf die Vorderfelge andere Grössen ziehen ohne Umbaumaßnahmen? Weil die Gabel ja ganz schön dicht sitzt...


    mfg


    SEK

  • Moin Moin Sek


    Du hast ungefähr einen solchen Breitreifenkit korrekt.
    Ich empfehle dir den Klassikkatalog des SCK zu saugen
    Dort geht es auf 2 Seiten tief in die Materie des Breitreifenumbaus und dem damit verbundenen Spurversatz.
    Grob umrissen mußt du dir vorstellen das dein PX Vorder und Hinterreifen mit O-Felge plus O-Bereifung eine Linie in Fahrtrichtung bilden = Spur.
    Je nachdem welche Felge und Bereifung du wählst verschiebt sich diese Spur.
    Bei extremen Bereifungen wie in deinem Fall muß sogar ein Stück der Traverse weggesägt werden
    Das fehlende Stück wird durch eine entsprechen dicke Unterlegscheibe auf der anderen Seite kompensiert damit das Gesamtmaß passt
    Außerdem würde in deinem Fall der Reifen an dem Kuludeckel schleifen.
    Deshalb rückst du mit den längeren Schrauben und Distanzscheiben die Felge wieder vom Kulludeckel ab.
    Um genau diese Maß muß der gesamte Motorblock via obigem Traversenversatz wieder in die ander Richtung gebracht werden damit du in der Spur bleibst.


    Falls du anstatt der 2,10 Zol PX Felge die 2,50 Cosafelge verbaust hast du -1mm Spurversatz.
    Aber gerade die Cosafelge schleift bedingt durch ihre unterschiedlich breiten Felgenhälften schnell am Kulludeckel.
    Kommt ganz auf den montierten Reifen an.
    Da bietet sich am besten die GS4 Felge an wenn du den einfachen Weg gehen willst.


    Ansonsten siehe diesen kleinen Auszug aus dem besagten SCK katalog:


    Viel Spaß Cheers Ante