Lenkschloss ersetzen

  • naben,
    ich besitze eine 50 spez. und möchte gerne das lenkschloss wechseln, da ich die schlüsser verloren habe.
    kann mir jemand erklären wie ich das alte ausbauen muss, und das neue einbauen, auf was ich achten soll, danke im voraus.



    mfg

  • mit einem metallbohrer das alte schloss aufbohren.
    wenn es dann draussen ist am besten mitnehmen und das neue im laden damit vergleichen.

  • Ist in diesem Forum schon mal sehr gut beschrieben worden. Bitte die Suchfunktion benutzen.


    Soweit ich es noch in Erinnerung habe, musst Du einen 8ér Bohrer dafür verwenden.

  • 8er Bohrer genau 30mm reinbohren....musst schaun das alle zähne durch gebohrt sind...dann müsstest du den schließzylinder einfach rausnehmen können.


    Musst aufpassen das du net krumm bohrst sonst beschädigst du den schloßkörper...weiß net inwiefern der bei der v50 zu bestellen geht...


    Also insgesamt geht das alles recht einfach... hab bei meiner Pk alle schließzylinder aufgebohrt...bei 2 bin ich n bisschen in den schloßkörper gekommen...aber neuen zylinder rein und es funzt prima....nur das die neuen schlüssel nicht wirklich von qualität sind....hab angst das die mal brechen....

  • mit 4er Bohrer genau mittig gebohrt ist im Regelfall einfacher...


    die Sperren aufbohren, mit Schraubenzieher "aufschließen" und das neue Schloß rein....


    Rita

  • hallo
    Ich hab hier jetzt mal das alles hier durchgelesen und die hab die Abdeckung weg gemacht und mein Schloss aufgebohrt alle Zäne sind ab aber das Schloß geht nicht raus kanns en bissel reindrücken habs auch schon mi ner Zange versucht.Hab ne v50.


    kann mir jemand helfen!!

  • bekommst du hintendran das geraffel weg? also wie soll ichs nennen die zündungsumschaltung... hast du nur noch den aufgebohrten zylinder drinne?

  • ne olle Special hat keine "Zündungsumschaltung"


    schätze es würde reichen wenn du dein Loch nach oben etwas ausweitest, aber ohne Beschreibung was du denn eigentlich nun gemacht hast kann ich wirklich nur schätzen

  • genau. deswegen heißt es lenkschloss. motor lässt sich immer noch kicken. :rolleyes:

    gruß


    Vespaholiker


    Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!


    Detailvideo:

  • also ich hab die abdeckung runtergehebelt dabei is mir einne niete abgebrrochen dann hab ich mit nem 4er bohrer aufgebohrt so um die 30mm tief.jetzt hab ivh das problem das er einfach nicht raus geht die sperre war übrigens draußen.werd mal das loch nach oben erweitern: X(

  • hab mit nem kleinen bohrer begonnen und dann grösser geworden, soweit bis das "lenkschloss" in einzelteilen rausfiel.

  • Wie kriegt man denn die abgebrochene Niete raus? Irgentwelche erfahrungen? Mir ist das dummerweise auch passiert *schämundwerdrot*

    gruß


    Vespaholiker


    Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!


    Detailvideo:

  • hab die Erfahrung gemacht dass Bohren schlecht geht, man kommt nich gut hin und die Nieten sind ziemlich hart... soll heißen ich hab nichts rausbekommen, vorher is mir der Bohrer abgebrochen
    habe die neue Niete gekürzt damit sie ganz reinging aber richtig fest wurde sie auch nicht, deswegen die Abdeckung rundherum unsichtbar mit etwas Kaltmetall angeklebt


    also Rausbohren kannst mal probieren, ansonsten hast keine Chance

  • gut Danke.


    Kaltmetall ist da natürlich ideal.

    gruß


    Vespaholiker


    Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!


    Detailvideo:

  • Servus,
    Bin auch grad dabei mein Schloss rauszumachen um es zu ersetzen (bei ner 50Spezial)
    Hab es zuerst mit nem kleinen Bohrer versucht...hat nich geklappt und der bohrer is mir abgabrochen.
    Dann hab ich nen Größeren genommen und mich immer weiter gesteigert. (zuletzt wars ein Zehner)
    Hab sozusagen das Schloss rausgefräst aber es sind immer noch stücke drin und ich weiß nicht wie ich die rausbekomm. Kann mir jemand helfen?


    Grüßle

  • Grimpzange, brutal aber in ca. 30 Sek erledigt ;)
    Viel Spaß!!


    Hebel mit nem Schraubenzieher den Deckel mit den Nieten ab, setzt die Grimpzange an den überstehendem Schloß an und dreh einfach, dann kannste alles rausziehen.

  • hmm..okay.
    ich glaub die zange hätt bei mir auch nicht mehr viel gebracht weil ich ja schon
    voll das loch drib hatte.
    aber habs gestern abend nochmal probiert und nach ner zeit war ich so weit drin dass es dann doch rausgeflutscht ist.
    Trotzdem Danke.


    Grüßle

  • Bei uns gibt es ein Schlüsseldienst der anhand des Schlosses ein Schlüssel machen kann ist sehr praktisch !!!!