Zündkerze kaputt nach Vergaserwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zündkerze kaputt nach Vergaserwechsel

      Hey ihr alle,
      Also ich stehe mal wieder von einem kleinen Rätsel:

      Habe heute meinen Vergaser getauscht und einen frisch gereinigten eingebaut!
      Zum einen habe ich schon ein thema eröffnet, zur Frage, warum der vergaser benzin suppt, doch nachdem ich gerade ne Runde gefahren bin bin ich wirklich verwirrt!
      Ich bin ein Stück gefahren und der motor lief echt schlecht! Kaum Anzug und spitze lag nur bei ca. 45 kmh... vorher lief er knapp über 50.
      trotz relativ hohem standgas ging sie an der ampel fast aus.
      Nach dem Abstellen, wollte ich mir das Kerzenbild mal ansehn und musste feststellen, das meine fast neue Kerze so aussieht (s. bild)
      Habe dann eine andere (ältere) Kerze eingebaut und versucht zu starten... da war aber nichts zu holen.
      Habe dann die Kaputte kerze wieder zurechtgebogen und wieder versucht zu starten! Das war eine echt tortur und ich musste obwohl sie schon so halb lief immernoch kicken um sie auf touren zu bringen.
      Irgendwie weiss ich jetzt echt nicht was los ist!

      -WIe kann das passieren das die fast neue Kerze so aussieht?
      - Was könnte der Grund für das suppen des Gasers sein
      - Warum läuft sie mit dem Gaser auf einmal so viel schlechter? und springt so schlecht an?

      danke für eure Bemühungen...
      Bilder
      • DSC00076.jpg

        300,64 kB, 2.048×1.536, 174 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jay861 ()

    • ALSO

      - der Vergasser suppt normala weise wenn der Schwimmer kaputt is einen Riss hat ode Sonstig undicht ist. Das würde ich aber nicht sagen meinre Suppt auch a weng aber des geht schon. D.H. wenn er a weng suppt is es net SOOO schlimm.

      - Das deine Kertze kaputt is kann 2gründe haben:
      1: sie ist abgesoffen dann brauchst ne andere, da musst du bei bosch oder so
      sagen das du eine Kertze brauchst die net so leicht absäuft. da gibt es
      welche.
      2: sie war einfach schlecht verarbeitet, des wird ich aber nicht sagen

      - des mit dem Vergasser kann ich mir nur erklären dass der schwimmer hin is.

      Fatzit dein Schwimmer is sicher hine da brauchst nen neuen, oder du klebst es mit heisskleber und schleifst es dann ab.



      OK
    • mhm den schwimmer habe ich aber gerade erst erneuert... da ich dachte das gesuppe liegt daran...
      Der is top in ordnung...

      Was kann ich jetzt dagegen tun, dass mir das mit der kerze nicht wieder passiert?
    • könnte daher auch das schlechte anspringverhalten kommen?
      habe die Luftgemischschraube 1.5 mal rausgedreht...

      mit dem alten gaser lief sie ja gut, nur da hatte ich keinen choke! Musste bei kalten motor den choke immer von hand drücken...

      würde sie gerne mit dem gaser flott kriegen...

      den hatte ich 3 tage in benzin eingelegt und danach durchgepustet...... ist nicht so ganz sauber geworden, aber alle düsen sind frei etc.
    • RE: Zündkerze kaputt nach Vergaserwechsel

      Original von Jay861
      Hey ihr alle,
      Also ich stehe mal wieder von einem kleinen Rätsel:

      Habe heute meinen Vergaser getauscht und einen frisch gereinigten eingebaut!
      Zum einen habe ich schon ein thema eröffnet, zur Frage, warum der vergaser benzin suppt, doch nachdem ich gerade ne Runde gefahren bin bin ich wirklich verwirrt!
      Ich bin ein Stück gefahren und der motor lief echt schlecht! Kaum Anzug und spitze lag nur bei ca. 45 kmh... vorher lief er knapp über 50.
      trotz relativ hohem standgas ging sie an der ampel fast aus.
      Nach dem Abstellen, wollte ich mir das Kerzenbild mal ansehn und musste feststellen, das meine fast neue Kerze so aussieht (s. bild)
      Habe dann eine andere (ältere) Kerze eingebaut und versucht zu starten... da war aber nichts zu holen.
      Habe dann die Kaputte kerze wieder zurechtgebogen und wieder versucht zu starten! Das war eine echt tortur und ich musste obwohl sie schon so halb lief immernoch kicken um sie auf touren zu bringen.
      Irgendwie weiss ich jetzt echt nicht was los ist!

      -WIe kann das passieren das die fast neue Kerze so aussieht?
      - Was könnte der Grund für das suppen des Gasers sein
      - Warum läuft sie mit dem Gaser auf einmal so viel schlechter? und springt so schlecht an?

      danke für eure Bemühungen...


      Fragen über Fragen!!??
      Was ist denn mit der Kerze? Sieht so aus, als wenn der Elektrodenabstand zu gering ist. Das kann nicht vom Fahren kommen und hat natürlich nichts mit dem Vergaser zu tun. Nehme als erstes eine neue Kerze und stelle (vorsichtig) den korrekten Eletrodenabstand her. Vielleicht bist Du beim Schrauben (vergaser) nicht sorgfältig genug?
      Es gibt genug Fehlerquellen!