Schaltzug wechseln Pk 50 XL II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaltzug wechseln Pk 50 XL II

      Hallo Leute!

      Nachdem sich der Umbau meiner PK 50 so langsam aber sicher dem Ende zuneigt, nähern sich jetzt die kleinen scheiß Arbeiten, an die man gar nicht mehr denkt weil man fahren will, aber ohne deren Erledigung man leider nicht fahren kann. :thumbsup: :whistling:

      So nebenbei: Seit Anfang der Weihnachtsferien war ich mit einem Kumpel eigentlich nur Tag und Nacht am Schrauben und Teile besorgen. Das Projekt ist
      meine PK 50 wie schon gesagt. Verbaut und gemacht haben wir bis jetzt:

      - 102 Polini --> Überströmer gefräst, Auslass gefräst, Kolben gefräst, Zylinder ausgehohnt und 1,8 mm abgeplant, Kopf geplant. :love:

      - Neue C5 Lager neue Dichtungen und Simmerringe

      - Fußdichtung --> Eigenbau aus 1,5 mm Aluplatte. (Quetschkante ist 0,98 mm)

      - Einlass massivst gefräst und poliert

      - Membranansaugstutzen von Polini --> auch gefräst und poliert

      - Primär 2,86

      - 16/15 er Dell' Orto

      - Polini Right

      Optisch alles Original bis auf schöne neue weiße Blinkergläser :rolleyes:
      Es soll noch kommen: Neue kältere Kerze, ein 19er Dello schön abgedüst und als runder Abschluss ein Polini Evo Pott.

      Ich bin sie gefahren, da ohne Schaltung nur mal kurz im dritten. Fazit = 90 Km/h :D :D :D im dritten
      also das hat mich echt gefreut, zieht unten rum nicht halb so gut wie ori, aber oben rum richtig geil! :P

      Naja das größte Problem ist im Moment der Schaltzug bei der Hübschen, der ging einfach immer schon schwer, und deswegen wollte ich einen neuen inklusive Hülle einbauen. Ich hab mir schon viel in der Sufu durchgelesen, und weiß, wie ich ihn wechsel, aber dazu muss ich den alten
      ersteinmal loskriegen. Könnt ihr mir sagen wie?

      Bilder von dem Baby kommen bald, und Vmax auch yohman-)
    • Hi, das ist simpel, auf dem ersten Bild (Lenker) an der Stelle (Pfeil) den Clip abmachen und den Bolzen heraus nehmen. Dann auf dem Bild 2 Den Nippel los schrauben. An der Stelle "Clip" den Clips entfernen. Den Zug vom Motor lösen, und den Zug aus dem Nippel herausziehen. Aus dem neuen Zug den Draht heraus ziehen. Den alten Draht richten und die neue Hülle darauf schieben. Der neue Zug lieg dann direkt an dem Alten. Den Clip im Lenker welcher den Zug hält, entfernen und den Zug aus dem Lenker heraus drücken. Dann den Zug vorsichtig nach vorne heraus ziehen UNTER GLEIZEITIGEM NACHSCHIEBEN des neuen Zuges. Wenn der oben angekommen ist, den Clip im Lenker und den Clip am Motor anbringen. Den neue Draht von oben in die Hülle schieben.

      klaus
      Bilder
      • Lenker.jpg

        87,75 kB, 640×480, 1.038 mal angesehen
      • Motor-xl2.jpg

        95,77 kB, 800×600, 704 mal angesehen
    • der polini evo pott ist scheisse, da schraub dir lieber ne banane drunter. bei 102 kubik ist das mit der auspuffwahl sonne sache. die highend dinger passen nicht so 100% und die kleineren puffs passen auch nicht so wirklich.

      also am ehesten nen polini left oder sowas, da sparste auch noch ein paar euro.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Danke Kasanova, werde sehn, was sich machen lässt.
      @ Chup4: Der Polini Evo ist garantiert nicht scheiße, er ist vielleicht nicht passgenau, das mag sein, aber gut ist er allemale. Außerdem brauch ich keinen Polini Left, weil ich schon nen Right hab ;) .
    • Hallo Zusammen,
      ich hatte letztens das Problem, dass bei der Vespa meines Vaters der Schaltzug gerissen ist.
      Jetzt wollten wir ihn austauschen und uns wurde gesagt, alten raus, neuen rein, fertig.
      Da jetzt der alte raus ist, klappt das mit dem Nachschieben nicht mehr, und wenn wir den neuen von oben reinschieben blockiert dieser nach ca. einem halben meter.
      Was muss ich jetzt also machen, um den Schaltzug dennoch zu reparieren?
      Mfg Jonas
    • Das geht ja leider nicht mehr, der alte ist raus, und ich bekomme keinen, weder von oben, noch von unten durchgeschoben... Und ich muss den neuen von oben reinschieben, weil ich doch sonst die Plombe für oben auf der falschen Seite habe?

      Sent from my VTR-L09 using Tapatalk
    • willst du nur den Innenzug tauschen oder den kompletten Zug inkl. Hülle?
      Nur Innenzug sollte von oben gehen, eben gefühlvoll mit vor und zurückschieben...
      Falls du den kompletten Zug wechseln willst, dann so wie Volker geschrieben hat, erst die Hülle tauschen, dann den Innenzug einschieben.
      Wenn der Innenzug gar nicht rein will - klingt so bei dir - dann ist vermutlich auch der Aussenzug irgendwie kaputt, dann würde ich den auch tauschen.
    • bei der xl2 geht das etwas schwieriger, ggf musst du das Bremspedal ausbauen und das Handschuhfach und Kaskade demontieren denn der sog. SCHALTDRAHT ist recht steif und oben und unten mit einem Segering gesichert. Ggf muss sogar der Lenker gelöst werden um den Zug durchzuführen...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Okay super, habe jetzt nochmal versucht, den alten von unten rein um den Verbund durchzuziehen, klappt nicht, Bremspedal gelöst, hilft nicht...
      Wenn ich jetzt Handschuhfach und Kaskade lösen will, wie mache ich das? Das Handschuhfach wird ja vom schloss gehalten, und dass bekomme ich einfach nicht raus, ich finde den Löser nicht mit dem Schraubenschlüssel...

      Sent from my VTR-L09 using Tapatalk
    • Handschufach abbauen bringt keine Vorteile. Du musst irgendwas " Drahtiges " von oben nach unten durchgeschoben bekommen, dass dir als Führung für die Außenhülle des Schaltdrahts dienen kann - eine andere Möglichkeit sehe ich nicht, nachdem du den Schaltzug komplett gezogen hast...