vespa geht bei belastung aus

  • hallo leute,


    ich fahre eine PK 50 XL2 und habe ein großes problem.
    Als ich das letzte mal gefahren bin bevor es so kalt geworden ist ist mir meine vespa während der fahrt ausgegangen und nicht wieder angesprungen. zuvor ca 2km hatte ich auch zugverlust.


    nun heute wollte ich mich mal dem problem wittmen und sie sprang auch sofort an, doch als ich den ersten gang eingelegt habe und losgefahren bin ging sie nach 5 metern aus und danach auch nicht mehr an.


    hat irgendjemand von euch eine idee was das sein könnte`?

  • Zylinder, Kolben, Kolbenringe, Spritzufuhr, Zündung.
    Wie du siehst, gibts da einige Möglichkeiten. Von daher erst mal die einfachen Sachen durchchecken.


    Also Gaser reinigen, Spritzufuhr kontrollieren, Zündkerze auswechseln, Zylinder runterschrauben und kontrollieren.

  • Vielleicht hattest du einen Reiber.....
    Jetzt sind Lauffläche/Kolbenringe im Sack und du hast bei Belastung einen Kompressionsverlust.


    Nimm mal die ZK raus, halt den Fibger auf Loch und Kicke langsam......damit checkst du die Kompression.


    MfG

    " Gib Gas, hauptsache es zieht dir die Falten aus dem Sack "


    ------------------------------------------


    Suche:

  • Und wenn dabei der Finger leicht reingezogen wird, ist Kompression iO.!


    Wenn du ein Manometer hast, dann solltest min. 8bar haben!

  • Also wenn einer den Finger draufhält und ein anderer ordentlich kickt muss es dein Finger richtig stark wegprusten! Hat schon ordentlich Kraft wenn alles OK ist.