benzinhahn spinnt...

  • hallo,


    nachdem ich an einer mischzapfsäule getankt hatte und diese offenbar falsch geeicht war,musste ich den tank ausbauen und komplett entleeren.dabei ist der entlüftungsschlauch abgegangen.nach einer nervenaufreibenden reparatur,hatte ich es geschafft ohne (!) spezialschlüssel die schraube des Hahns zu lösen und den entlüftungsschlauch wieder draufzusetzen.soweit alles tiptop.aber beim fahren habe ich festgestellt,wenn der hahn auf normal,also 12 uhr gestellt ist,geht die vespa aus,etwas weiter etwa 1-2 uhr macht sie keine probleme,ebenso wenn er auf reserve gestellt ist.nun zu meiner frage:ist das normal bzw. befinde ich mich mit dieser einstellunng schon in der reservestellung und ist es schlimm permanent auf reserve zu fahren???

  • PK Benzinhähne haben doch gar keine Reservestellung.. Von daher ganz nach "rechts" drehen und er ist offen.


    Edit:
    Du hast ne PK S, da weiß ich´s nicht...

  • meine pk is von 84 und auf dem hahn is einma ein c und auf der anderen seite ein r.in der originalanleitung steht das glaub ich auch nochma so drin...tankanzeige hab ich auch nicht...also müsste es doch eine reserveeinstellung geben!?!

  • die S hat 3 Stellungen ZU / AUF / RESERVE die XL hat nur AUF / ZU . dem Vergaser ists egal in welcher Stellung das Benzin ausm Tank fließt, nur wie der Maxi schon angedeutet hat, ist die Gefahr des Liegenbleibens wesentlich größer..