V50 Kaskade aus Plastik auf 50N

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • V50 Kaskade aus Plastik auf 50N

      Hallo Zusammen,

      ich baue mir gerade eine Vespa 50N Spezial auf.
      Ich habe vor den Trapezlenker gegen einen Rundlenker und die Standardkaskade der Siebziger gegen eine Reprokaskade aus Plastik auszutauschen.

      Ich selbst bin Kaufmann und tu mir eh schon schwer...aber bei der Kaskade stehe ich vor dem Problem, wie ich Plastik auf Metal anhefte.

      Anbei Bilder der Kaskade. Ich brauche eure Hilfe...wer hat schonmal solch eine Kaskade "angedübelt"
      Wie habt ihr das gemacht und hält das Ganze auch?

      Oder habt ihr Vorschläge wie ich diese befestigen kann? 2K Kleber?

      Vielen Dank für eure Mühe!

      Grüße Chris
      Bilder
      • Bild 133.jpg

        62,78 kB, 500×750, 146 mal angesehen
      • Bild 135.jpg

        63,23 kB, 750×500, 130 mal angesehen
    • Wer ne Ruli will, soll ne Ruli kaufen... gleiche Meinung!
      Wie schon gesagt hilft Karosseriekleber oder extrastarke 2K-Kleber. Das Thema wurde schon paar mal behandelt, die Suche sagt dir noch welche Marken von Kleber verwendet worden sind.

      Gruß
    • :) mille grazie

      zu thema "Keep it Real" / "lass die Vespa so wie se ausm Werk kam"
      Ihr habt Recht...eigentlich sollte man ne Special Special lassen...aber die Optik der Rundlenker gefällt mir einfach besser :P

      Zitat: "Wer ne Ruli will, soll ne Ruli kaufen" na...dann finde heutzutage überhaupt mal jemand der seine Ruli verkauft....

      Fall du das Glück hast und findest eine sollte sie

      A) im relativ akzeptablen Zustand sein und

      B) Bezahlbar wäre auch nicht schlecht...

      Leider sieht die Realität, (zumindest aus meiner Sicht) etwas anders aus?!

      Foren hab ich schon durchsucht...aber nichts ähnliches gefunden....
    • Vespa Fahrer Avatar

      Maxi66 schrieb:

      Geht mit Karosseriekleber...

      ich finde es jedoch sehr schade das die ganzen Spezial`s mit den Scheiß Plastikdingern und Rundlenkern verfremdet werden...egal, is ja dein Roller..

      Maximilian


      Genau meine Meinung :thumbup:
      Q uando il tempo è bello prendo la vespa
      U na vespa al giorno toglie il medico di torno
      O tto ore di vespa al giorno sono un buon riscalmento
      T re vespe sono meglio di due
      O la va o la vespa

      [b]SUCHE V50 SITZBANK!!![/b]
    • als ich auf der suche nach ner vespa war wollt ich eigentlich ne spezial mit eckigem Licht, find die schaut super aus. Hab aber damals nix gescheites gefunden und hab dan durch zufall ne allte V50 Bj 67 mit rundlicht gefunden. Bin heut natürlich froh das ich die habe, aber ne spezial find ich immer noch recht schnike :thumbup: :thumbup:
    • Juuungs...ist ja gut...Ich habe euren Standpunkt ja verstanden...(ist auch nicht schwer, 8 von 9 Einträgen haben den Inhalt, grob übersetzt:
      "Du Judas, baust da einfach einen Klassiker der 70er auf 60er um" :D Ich sage....na UND...das gleiche Versuchen doch Frauen dieser Jahrzehnte mit OP's vergeblich... ;)

      Ich nehms mit Humor... ich bin ein "Kind der 80er" 8)
      Aber gibts hier auch Leute die genauso wie ich den "Judas" raushängen lassen? ^^

      Danke an die, die mir konstruktiv Weitergeholfen haben
    • so ist´s doch auch wieder nicht gemeint. Natürlich kannst umbauen was dir gefällt und was zu dir passt, glaub das "wir" meinen das eine spazial auch nett ist und ganau so beachtet werden sollte wie ne rundlenker. Wenn irgendjemand auf der straße nach dem optischen unterschied frägst, fällt denen sowieso kaum auf das das licht unterschiedliche formen hat. In der "Szene" fällt es natürlich schon auf das man hier etwas verändert hat, aber wenn´s sauber gemacht ist warum nicht.
      Also weiter machen und dir tipps aus´m forum holen dann klappt´s :thumbup: :thumbup:
    • also judas, ich finds in ordnung. kannst lenker und kaskade aufheben, und wenn du die sache später anders siehst, einfach wieder zurückbauen. ich kenne das problem ne v50 zu finden. sind halt 500 eur. teurer als n oder spezial und das ist für mich verdammt viel.
      166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°
    • Vespa Fahrer Avatar

      skittler schrieb:

      Juuungs...ist ja gut...Ich habe euren Standpunkt ja verstanden...(ist auch nicht schwer, 8 von 9 Einträgen haben den Inhalt, grob übersetzt:
      "Du Judas, baust da einfach einen Klassiker der 70er auf 60er um" :D Ich sage....na UND...das gleiche Versuchen doch Frauen dieser Jahrzehnte mit OP's vergeblich... ;)

      Ich nehms mit Humor... ich bin ein "Kind der 80er" 8)
      Aber gibts hier auch Leute die genauso wie ich den "Judas" raushängen lassen? ^^

      Danke an die, die mir konstruktiv Weitergeholfen haben


      Absolut perfekte Antwort 2-) . Natürlich muss die Sache dir gefallen, also weiter so, schöne sauber, und mach uns keine Schande 8)
    • kleber für kaskaden-umbau

      hab vor 2jahren auch mal so ein umbau gemacht. habe sika-flex genommen bekommst du bei wohnmobilhersteller.
      karosseriekleber ist auch gut aber 2-k kleber wird meistens zu hart und spröde ,
      was bei den vibrationen bei den vespa's dazu führen kann dass es reißt. aber normales obi-silikon kann zu weich sein sodass dein lack reißt.
      aber mein absoluter lieblings kleber ist der würth klebt und dichtet damit kannste basteln..... damit kannst n winkel an ne wand kleben und dran hochlaufen.... hoffe ich konnte helfen.... mfg felix
      suche:
      -hellblaue O-Lack Rundlenker-Fuffi, auch ohne Motor...
      -Falc 60x54 / 57x54 neu
    • erst grundieren, dann kleben, dann füllern, dann lacken

      Jep, so würd ich es auch machen! Wenn du vor dem Grundieren klebst kann hier mit der Zeit der Rost entstehen.

      Gleiches prob hat doch Mercedes mit der A-Klasse, da wurde an den Türen vor der Grundierung die Kanten mit Karosseriedichtmasse beklebt.

      Mit der Zeit konnte dann dort das Wasser durchdringen und jetzt rostet es schön vor sich hin.
    • Ach noch mal zur Erinnerung. Die 50er-Gulf war auch nicht immer eine Rundlenker! Da ha keiner geschrien, ohhh Frevel, haben alle nur geil!!! gesagt 8)

      siehe Bilder, aus dem Forum geklaut:

      166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°
    • funktioniert nicht

      Hi @ all,

      ich bin halber am Verzweifeln.
      der Rahmen ist jetzt Pulverbeschichtet und vorhin habe ich versucht die Plastikkaskade mit Klebt und Dichtet von Reco anzukleben.

      Auf den ersten Blick ist alles super Gelaufen....nach ner halben Stunde ist mir die Kaskade mit Kleber wieder entgegengekommen und abgegangen. :-1

      Zu meiner Vorgehensweiße:
      Zuerst habe ich die Kaskade und den Rahmen mit Aceton entfettet. danach mit dem Schleifpapier (spezielles für Lacke P320) angeraut, Kleber auf die Kaskade aufgetragen, aufgeklebt und angepasst, mit zwei Spanngurten so gut wie es ging fixiert.

      Ich habe Klebt und Dichtet sehr großzügig aufgetragen, was das vll mein fehler? Lt. Datenblatt würde es eine lange Hautbildungszeit haben....aber wie lang ist lang?

      Fakt ist...ich bin meeegamäßig angepisst (sorry Admin für den Ausdruck)
      @ alle die mir Antworten, bitte spart euch diesesmal die Kommentare das ich mich selbst nur Verarsche und das ich ein Judas bin weil ich ne 70er auf ne 60er umbauen will....das hatten wir schon zu genüge...

      Bitte helft mir.........ich weiß imo echt nicht mehr weiter...
      Ihr könnt auch gerne Anrufen 01752438963 (D1-Netz)

      Greez Chris
    • Vielleicht doch den falschen Kleber benutzt?

      Diversen Berichten zufolge soll Sikaflex 260 Karosseriekleber das Mittel der Wahl sein, wird auch von der Fraktion der 4-fach bereiften Spoilerliebhaber gern für fiese Bodykits benutzt. Die Kaskade vorher "trocken" so anzupassen, dass sie später möglichst spannungsfrei voll mit den Klebeflächen am Rahmen anliegt, wäre vielleicht auch nicht verkehrt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.