Kennzeichnung des Scheinwerfes wurde vom Tüv bemängelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kennzeichnung des Scheinwerfes wurde vom Tüv bemängelt

      Hallo Zusammen,

      Ich war heute morgen mit meiner p200e zwecks HU beim Tüv. Soweit war der gute Herr mit dem Schätzchen sehr zufrieden, aber als er die Lichtanlage kontrolierte fand er kein E-Prüfzeichen auf dem Hauptscheinwerfer, auch keine Wellenlinie.
      Nun frage ich mich ob das denn sein kann, dass die Vespa 25 jahre lang ohne dieses Prüfzeichen durch den Tüv gekommen ist und nun deswegen einen erhäblichen mangel zugeschrieben bekommt. Ich wollt mal hören was ihr für Erfahrungen mit dieser Angelegenheit gemacht habt und ob es denn wirklich notwendig ist, dass der Scheinwerfer so ein Prüfzeichen trägt?

      vielen Dank im Vorraus

      Gruß Andy

      PS: ist eine 82er p200e!
    • Hallo nochmal, da ja anscheinend zu Zeit keiner weiter helfen kann wollt ich mal fragen von welchen Modellen der Scheinwerfer noch passt, weil ich morgen früh zum Teilemarkt fahre.

      Gruß Andy
    • Es ist echt immer wieder traurig mitzubekommen wie unfähig viele TÜV Prüfer sind.
      Schau mal hier dort wird damit geworben das der Scheinwerfer sogar ne DGM nummer hat.
      Die hat deiner auch und es ist ein italienisches Prüfzeichen.Das war vor der E-Norm.
      Bei Italienimporten die deutsche Papiere bekommen haben gab und gibts keine Probleme damit.


      Du kannst A Piaggio unter Angabe deiner DGM anschreiben das sie dir was für den TÜV faxen.
      Oder B zu einer anderen Prüfstelle am besten mit Vespaerfahrung und die sollen ihrem Kollegen mal stecken das er seine Hausaufgaben nicht gemacht hat.
      Weapons of Mass Destruction
    • Danke nochmal für eure Hilfe, war heute nochmals bei der Prüfstelle(Bochum) um mit dem dem Dipl.-Ing. zu sprechen. Leider war er nicht da und sein sachkundiger Kollege kümmerte sich um mich. Er hat nachdem ich ihm mein Problem geschildert hatte kurz gelächelt, sich den Scheinwerfer angeschaut und mir ohne murren die Plakette geklebt. Nachdem ich wieder Zuhaus angekommen war lag zudem noch ein Schreiben von Piaggio im Briefkasten im welchen steht, dass das Fahrzeug mit diesem Scheinwerfer damals eine ABE erhalten hat.

      Also, Problem gelöst!

      Gruß Andy
    • Wie ich schon meinte ausgebildete FACHKRÄFTE

      Was die schon vom Stapel gelassen habe:
      Hauptständer is aber Pflicht
      Oder 2 Spiegel bei ner 80er muß sein
      Der E Paß Auspuff muß aber eingetragen werden usw. usw.
      Mann Mann Mann wenn andere Leute ihre Arbeit so machen würden.

      Hauptsache alles ist schön auch wenn du extra Lauferei hattest (unnötige wohlgemerkt)
      Weapons of Mass Destruction
    • Original von Fettkimme
      Hauptsache alles ist schön auch wenn du extra Lauferei hattest (unnötige wohlgemerkt)


      ... und womöglich auch noch zusätzliche Gebühren zahlen durftest - wegen der fälligen Nachprüfung ...
      Viele Grüße aus Süddeutschland
      RWBrf
      ________________________________________________
      Der Kluge läßt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.
    • Neben dem suchen nach Richtlinien wie z.B. stvzo §21a und einem passenden Scheinwerfer musste ich beim Tüv noch eine Gebür von sagenhaften 3,50€ bezahlen :evil: Naja, war in dem Moment eigentlich total schnuppe, hab ja im gegenzug die Handynummer von dem schlecht gebildten Prüfer von ihm erhalten :D Mal schaun was er sagt wenn ich mich bei ihm melde.

      so long
      Andy
    • schreib doch bitte mal rein wie das ganze ausgegangen ist. wäre schön zu erfahren. gruß
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]