rennkurbelwelle?

  • so.. ich wollte mich nur mal wieder bissal erkundigen über motortuning


    habe bei meinen roller (V50 Special) 112ccm (mallossi) drin und
    nen 19.19 vergaser und eine särkere kupplung!


    wollte nur wissen ob die standard kurbelwelle die belastungen von
    dem größerem zylinder aushält oder ob man eine rennkurbelwelle
    verbauen sollte

  • denke schon, dass sie das aushält, ich würde mir eher gedanken über das pleuelauge machen.
    bei den rennwellen ist hier ein pleuellager und keine messingbuchse wie beim original verbaut.

  • Zusätzlich würd' ich mir Gedanken machen ob du im höchsten Drehzahlbereich nicht Leistung verschenkst. Durch die längere Steuerzeit einer Rennkurbelwelle würdest du auch bis in höchste Drehzahlen perfekte Füllung erreichen!

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • kannst du trotzdem weiterhin beibehalten. die kurbelwelle beeinflusst das nicht!


    gruß
    benores

  • wäre besser (kontaktlose zündung), denn durch die höheren drehzahlen
    kann es vorkommen, dass der unterbrecher nicht mehr optimal öffnen
    und schliessen kann > zündausssetzer.


    bei tuning-setups wird daher immer der umbau auf kontaktloszündung
    empfohlen....

  • Zitat

    Original von derbastian
    wäre besser (kontaktlose zündung), denn durch die höheren drehzahlen
    kann es vorkommen, dass der unterbrecher nicht mehr optimal öffnen
    und schliessen kann > zündausssetzer.


    bei tuning-setups wird daher immer der umbau auf kontaktloszündung
    empfohlen....


    da stimme ich derbastian natürlich voll und ganz zu! wenn du größereres tuning betreibst, dann ist eine kontaktlose zündung wirklich ratsam.


    gruß
    benores