Schaltklaue - echt Piaggio oder billiges Remake

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaltklaue - echt Piaggio oder billiges Remake

      N'abend!

      Bin im Moment etwas verwirrt, da ja schon einiges über Schaltklauen gepostet wurde...

      ...wüsste ich gerne ob SIP billige/schlechte Nachbauten als Herstellerteile verkauft,

      oder vertreibt Piaggio billige/schlechte Nachbauten selbst und SIP gibt dies mit Herstellerangabe korrekt an,

      oder sind die einfach nur verdächtig günstig jedoch brauchbar?

      Habe hier des öfteren den Richtwert 80€ gelesen, deshalb mein Zögern ?(

      (siehe hier: vespaonline.sip-scootershop.co…80S100S125ETSNSXLXL2.aspx )

      Vor allem gibt es noch eine baugleiche, etwas teuerere Schaltklaue

      vespaonline.sip-scootershop.co…FLXL280S100S125ETSNS.aspx

      Wo liegt denn da der Unterschied, außer das die bei SIP den Zusatz "Neu" trägt?!

      Ungenaue Artikelbeschreibungen sind schon toll :thumbup:
    • Frag am besten bei SIP nach per Email oder ruf an , hatte ach schon oft Probleme bei der bestellung von Ersatzteilen ... Die haben es aber drauf ...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • es gibt original, rms nachbau und DRT nachbau

      qualität ist gut/für 75 kubik ausreichend und sehrgut.

      unterscheiden musst du zwischen runden zacken an der klaue und eckigen. du darfst da nicht einfach ne andere nehmen. ist so aehnlich wie bei den largefreames mit lussogetriebe und gekröpftem schaltkreuz: passt nicht.!!!1111einself
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Danke für die Antworten!

      Ich war nur erstaunt über beide Angebote ,da beide Schaltklauen von Piaggio sein sollen,

      sogar für die selben Modelle, jedoch verschieden teuer sind...wie auch immer ich wollte eben wissen wo der Unterschied liegen könnte.

      z.B.: beide original Piaggio, eins davon extra gehärtet.

      Angerufen habe ich zwar, es war aber immer ewig besetzt :wacko:

      Habe jetzt die für 52,25€ bestellt und hoffe einfach die 10€ Mehrpreiß sind schon gut investiert...und ich erhalte Erstausrüsterqualität!

      Im Gegensatz zu fragwürdigen Angeboten aus der Bucht :thumbdown:

      Vespa Fahrer Avatar

      chup4 schrieb:

      es gibt original, rms nachbau und DRT nachbau

      qualität ist gut/für 75 kubik ausreichend und sehrgut.

      Ist eine "legale" 50er, es sollen jedoch noch Reserven für einen evtl. 75er Umbau drin sein, bin mir da nur noch nicht sicher...

      Deshalb wollte ich eigentlich keine von den verschrienen, "billigen" Nachbauten, sondern ori. Piaggio

      Vespa Fahrer Avatar

      chup4 schrieb:


      unterscheiden musst du zwischen runden zacken an der klaue und eckigen. du darfst da nicht einfach ne andere nehmen. ist so aehnlich wie bei den largefreames mit lussogetriebe und gekröpftem schaltkreuz: passt nicht.!!!1111einself



      Der Part ist klar, sind ja beides "runde" in meinen Links, aber auf jeden Fall Danke für den nett gemeinten Tip :thumbup:

      Gruß Volker