Zündspuhlen-Ankerplatte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zündspuhlen-Ankerplatte

      im Rahmen der Restauration meiner PX200 bräuchte ich wieder mal einen Tipp!

      Die 5 Drähte zu der Zündspuhlen-Ankerplatte sind leider alle gebrochen und die Kabel "liegen blank". Möchte nun diese Kabel ersetzen und müsste diese auslöten. An einigen Kontakten ist so etwas Ähnliches wie Siegellack über die Verlötungen gepinselt.

      Frage kann ich diesen Lack entfernen und die Drähte auslösten, auf was muß ich dabei achten???

      weiter Frage, woher bekomme ich denn solche Kabel, dies sind Stahlkabel keine Kupferkabel.

      Bereits im Voraus wieder besten Dank für die Tippgeber.

      hrfs
    • Ich kann dir da wärmstens eine neue Zündgrundplatte mit allem drum rum empfehlen.Was nützt das, wenn du die Drähte einlötest und dann ne Spule defekt ist?
      Zufällig :D hab ich eine für dich: Cosateile 01.02.09 und dann auch noch mit 80 Watt, da flackerts auch nicht mehr an der Ampel. klatschen-)
      Edith sagt: Lass dich nicht durch das Wort Cosazündung irritieren.Die passt exakt auch bei dir. ^^
      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK
    • Wenn die Kabel schon gebrochen sind, dann ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass die Spule auch bald den Geist aufgibt. Auch wenn sie noch gut aussieht.

      Kann dir das Angebot vom Schwidi, nur empfehlen. Hat nur 1a Ware. Spreche aus eigener Erfahrung.

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten