Wer kennt sich mit einer Digitalen Sat Anlage aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer kennt sich mit einer Digitalen Sat Anlage aus

      Habe folgendes Problem

      Habe heute meine Digitale Sat Anlage umgebaut, unter den Dachstuhl, nun geht aber kein sender mehr rein

      Habe ca 2 m mach dem LMD eien Splitter der das Signal auf 2 Teilnehmer trennt und da wo die Schüssel davor war wieder einen Splitter auf 3 Teilnehmer also insgesammt 4 Teilnehmer

      So also als ich sie eingestellt habe hatte ich vollen empfang auf horizontal und vertikutal nur als ich den 2 teilnehmer am 1. Splitter drahing hatte ich kein Signal mehr

      Hab ich vll einen falschen Splitter oder geht das so etwa gar nicht und ich muss einen 4er LMD verbauen

      bin echt Ratlos hab heute 5 Stunden probiert die Schüssel einzustellen ohne Erfolg
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • Meines Wissens lässt sich das digitale Signal nicht splitten.
      Jeder Teilnehmer benötigt eine eigene Leitung ab LMD...

      Edith: Ich wußte doch, dass das Ding nicht LMD heißt...-.-
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 2phace ()

    • Moinsen!

      Hm, ich versuch das Signal mal zu entschlüsseln... :D

      Habe ca 2 m mach dem LMD eien Splitter der das Signal auf 2 Teilnehmer trennt


      Du meinst sicher das LNB (Low Noise Block Converter), oder? Was für ein LNB hast du denn? Ein Ausgang, zwei oder vier? Mit integriertem Multischalter oder nicht?
      Ich bin zwar auch kein Profi, aber alle mir bekannten digitalen Systeme benötigen vier Ausgänge am LNB (horizontal, vertikal, low und high), die dann alle in den Multischalter geführt werden müssen. Betreibt man das LNB nur mit einem Receiver, kann dieser meines Wissens auch direkt an das LNB angeschlossen werden.

      Definitiv nicht geht: Einen Receiver direkt an ein Mehrkanal-LNB und zuätzlich einen Multischalter an das LNB anschließen.
      Deinfitiv nicht geht: dem ersten Multischalter, noch einen zweiten Multischalter nachschalten. Der Ausgang eines normalen Multischalters kann nur mit einem Receiver zusammen arbeiten.

      Also brauchst du ein Vierfach-LNB, vier Koax-Leitungen (hor, ver, low, high) zum Multischalter. Der Multischalter kann dann je nach Anzahl der Ausgänge zahlreiche Receiver bedienen.

      Ich lass mich aber gern eines besseren belehren!

      Gruß, Roggi




      *edit meint noch, dass es den Begriff LMD wohl auch zu geben scheint. Roggi kennt den aber nicht.
      Das Leben ist zu kurz, um Fußgänger zu bleiben!
    • Hab moimentan noch eine Single LNB oben hängen

      Also brauch ich einen quad LNB
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • Moins!

      Genau so habe ich das im Kopf. Mit nur einer Leitung (also Single LNB) ruft der Receiver das jeweils benötigte Signal ab (hor, ver, low, high). Wenn nun aber mehrere Receiver am Multi hängen, und unterschiedliche Signale benötigen, reicht eine Leitung nicht. Der Multi muss alle vier Signale direkt vom LNB bekommen und kann sie dann verteilen.

      Alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

      Gruß, Roggi
      Das Leben ist zu kurz, um Fußgänger zu bleiben!
    • Merci

      dann werd i so an Quad LNB kaufen und montieren

      Diese Angabe ist mit Gewär :D
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • Vespa Fahrer Avatar

      Roggi schrieb:

      Moins!

      Genau so habe ich das im Kopf. Mit nur einer Leitung (also Single LNB) ruft der Receiver das jeweils benötigte Signal ab (hor, ver, low, high). Wenn nun aber mehrere Receiver am Multi hängen, und unterschiedliche Signale benötigen, reicht eine Leitung nicht. Der Multi muss alle vier Signale direkt vom LNB bekommen und kann sie dann verteilen.

      Alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

      Gruß, Roggi


      Man unterscheidet zwischen QUAD-LNB und Quattro-LNB:

      And die vier Leitungen, welche beim Quad-LNB rauskommen, kann man dierekt 4 Receiver dranhängen. Umschaltung erfolgt im LNB.
      An die Leitungen, welche beim Quattro-LNB rauskommen, muss noch ein multiswitch dran, und von dem weg dann die Receiver. Ist die ältere, kaum mehr eingesetzte Methode.
      Gruss, Wolfgang
    • Man unterscheidet zwischen QUAD-LNB und Quattro-LNB:


      Richtig, da war was...

      An die Leitungen, welche beim Quattro-LNB rauskommen, muss noch ein multiswitch dran, und von dem weg dann die Receiver. Ist die ältere, kaum mehr eingesetzte Methode.


      Bei großen Haus-Anlagen mit mehr als 4 Teilnehmern, wird sowas aber schon noch gemacht, oder? Macht ja wenig Sinn, mehr als 4 Kabel (gibt es überhaupt integrierte Multiswitches mit mehr als 4 Ausgängen?) vom LNB wegzuführen!?


      Gruß, Roggi
      Das Leben ist zu kurz, um Fußgänger zu bleiben!