Pk 50 Xl 2 lenkrohr ausbauen ? Neue Frage wegen der Kupplung!

  • Hallo,
    Da ich ja nun meine Vespa bald lackieren lassen möchte kommt nun die Frage auf wie ich das Lenkrohr(?) wo der Lenker drauf ist ausbauen kann?
    Da ich mit der Vespa noch nicht viele erfahrungen habe aba sonst an vielen 2rädern rumschraube denke ich könnte das hinkriegen.Nur weiß ich leider nich Wie ich dieses ausbaue und ob ich auf irgendetwas bestimmtes achten muss?
    Auch hab cih noch die Frage wie cih den Motor ausbauen kann?
    viele dank im Vorraus
    Chilli-Tilly

  • lenkrohr:


    Lenker komplett abschrauben,
    alle züge usw abbauen am lenker...
    dann die ringe vom großen gewinde, am rohr in der mitte, lösen ( gibt nen spezialwerkzeug dafür, ich selbst hab es mit nem schlitzschrauber und nen hammer gelöst)
    dann das teil mit den griffen abnehmen und das untere plastikteil.....
    dann wieder die ringe lösen (kugellager)
    ich glaube jetzt musst du noch das schloss rausnehmen und dann kannste die vorderachse nach unten raus ziehen, unten an der vorderachse ist noch ein kugellager.....


    am besten machst du bilder mit der digicam, dann kannste nachschauen wie die züge und die reinfloge der ringschrauben ist!!! auf alle schrauben usw aufpassen :whistling: ......


    Motor:


    hinterrad ab...
    hinterbremse bautenzug lösen
    alle kabel und züge unterm motor abziehen lösen...
    bolzenschraube an der hinteren federung lösen, dann klappt der motor hinten schon nach unten.....
    dann hinten an den trittblechen die dicke bolzenschraube lösen,
    kannst den motor raus nehmen.....


    könnte sein das ich irgenwas vergessen habe, hab den motor erst einmal ausgebaut...... ist aber beides nicht schwer.....


    lg

  • Schloß muß zum Gabelausbau nicht raus....


    aber für ne anständige Lackierung schon.....


    besorg dir vorher den Spezialschlüssel....


    mit Hammer und schraubendreher ist bissl arg "russisch".... willst ja irgendwann auch wieder zusammenbauen....


    Rita

  • pass aber auf, das es der für die xl2 ist!!!


    die Kronenschlüssel (danke noname... ich sag immer lenkkopflagerschlüssel) für die v50 & co passen nicht bei der xl2!!! sind zu kurz und du kommst nicht bis an die schrauben ran

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • Ich hab beim "normalen" Kronenmutterschlüssel den Hebel abgeflext, auf den verbliebenen Teil ein Rohr mit ca. 15 cm draufgeschweisst und oben aufs Rohr dann wieder ein Flacheisen ca. 35cm mittig draufgeschweisst. Damit lässt sich dann schön mit beiden Händen die Mutter ordentlich anziehen.


    Sorry, aber "Schraubenzieher und Hammer" ist derart stümperhaft, da kommen mir die Grausbirnen.

  • und ich hab da was ganz feines...
    die original lenklagernuß von piaggio......
    und ein Spezial radkreuz.....das an einem Arm aufnahme für 1/2 zoll nüsse hat......das überzeugt jede festsitzende mutter....


    Rita

  • So da ich nun den Motor der Vespa bald ausbauen werde hab ich natürlich nochmal ein paar Runden gedreht um sie dann getrost auseinanderbauen zu können ;)
    Nun hab ich beim Fahren bemerkt,dass die Vespa wenn ich zum Beispiel vom 1. Gang in den 2.ten schalte gas gebe und kurz danach der Gang wieder rausspringt also in den Leerlauf und ich den 2ten nochmal einlegen muss.
    Da ich ja ''noch'' ein Neuling im Gebiet Vespa bin wollte ich fragen ob das mit der Kupplung etwas zutun hat.Denn meines Wissens nach haben solche Proleme meistens etwas mit der Kupplung zu tuen.Und dann halt die Frage ob ich bei so einem Problem die Kupplung erneuern soll?
    Da ich einen 75ccm Satz von Polini und einen Sito-Plus Auspuff verbaut habe ist nun die Frage ob ich mir dann nicht gleich eine ''verstärkte Kupplung''oder sogar eine''Race-Kupplung'' kaufen soll um gleich vorzusorgen?
    Vielen Dank nochmal wegen der letzten Frage an diese Tolle Forum !!! =)
    Hoffe ihr könnt mir wieder Helfen =)
    Mit Vielen Grüßen Chilli-Tilly

  • gangspringen ist meist eine sache der schaltklaue.
    wenn du den motor ausbaust um ihn zu spalten würd ich die sowieso mit wechseln, sollte dein problem beseitigen.
    und für die kupplung reicht ne einfache 4scheibenkupplung mit verstärkter feder.

  • ok vielen dank.
    Hatte eigentlich nicht vor den Motor zu spalten...Da sie ja sonst gut läuft.
    Kann man diese Schaltklaue oder Kupplung nicht auch ohne spalten des Motors wechseln?
    Also ich kenne das von anderen Motoren das man die Kupplung auch so ausbauen konnte.
    Mfg

  • kupplung tauschen geht ohne spalten.
    die schaltklaue schaltet das getriebe durch, liegt also innerhalb des motors und ist nur mit spalten zu tauschen.
    wieviel km hatse denn runter?

  • motorspalten ist kein hexenwerk. bemüh mal die suche, die fragen hierzu tauchten in letzter zeit öfters auf...


    tauschen solltest du in jedem fall die ganzen lager, simmerringe, dichtungen, kickstartergummis und die schaltklaue.
    und dann eben noch was während des spaltens an- bzw. abfällt :thumbup:

  • ...und dann eben noch was während des spaltens an- bzw. abfällt :thumbup:

    wunderschön ausgedrückt pola klatschen-)

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...