PX 80 O-Tuning: Die Planung beginnt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX 80 O-Tuning: Die Planung beginnt!

      Hallöchen,
      habe mal ein Foto vom Schrottpott gemacht, an dem ich eingezeichnet habe, was ich beim O-Tuning wechfräsen möchte.
      Was sagt ihr dazu?
      (Gehäuse wird natürlich darauf angepasst)
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien
    • Hmm Also der Zylinder schaut soweit ganz gut aus.
      Ich hoff nur dass du beim mittleren Kanal nich die Führung wegfräsen willst wies eingezeichnet is. Ich glaub nämlich dass dis arg auf die Stabilität geht.
      Und zum Kolben:
      KRASS. Mehr kann ich net sagen da müssen die Cheffes her ;) Ich würds mich net trauen.
      Warum ist am Ende des Gelds eigentlich immer noch so viel Monat übrig?!
    • Ich glaub Bast2507 hatte auch so nen krassen Kolben und laut Experten ist dies mehr Nachteilig als ein normaler Boostport
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • He, es ist ein 80er Zylinder. Das Boostportfenster ist viel zu groß. Mit dem O Puff wird das nie was. Abgesehen davon sind die Ringe am Kolben viel zu breit, als das da gescheite Drehzahlen bei rauskommen. Viel wird das alles nicht bringen, aber wenn Du das unbedingt angehen willst, dann bitte mit kleinem Boostportfenster.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Als allgemeine Aussage:

      Es macht nur Sinn die Überströmer am Zylinderfuß vom Querschnitt zu vergrößern, wenn du den gesamten Überströmerquerschnitt vergrößerst.
      Ich weiß nicht, inwiefern an nem Vespazyli da genug Fleisch vorhanden ist um das gut auszuarbeiten und was für ein Werkzeug du dafür benutzen möchtest.
      Du musst auch aufpassen, dass du dir die Spülwinkel der Überströmer nicht versaust, dann ist das Ding nämlich im grunde genommen nur noch Altmetall.
      Durch das massive Fräsen an den Überströmern kann es natürlich auch zu Spülungsverlusten kommen, sollte man alles bedenken.

      Ich möchte betonen, dass ich nicht sage dass ich deins schlecht oder gut finde, dazu hab ich was Vespazylis angeht viel zu wenig Erfahrung, ich kann nur das Wissen von anderen 2Takt Zylindern und generellem Design von Überströmern etc. anbringen.

      Den Kolben halte ich so für sehr fragwürdig, dürfte stark auf den Verschleiß gehen, den wirklichen Nutzen in diesem riesen fenster erkenne ich irgendwie auch nicht.
    • Nee das mit dem Kolben war so nich ganz ernstgemeint keine Sorge. Das Fenster soll nur bisschen angepasst und vlt. ein wenig nach oben vergrößert werden. Da hab ich nur keine Ahnung wie weit man da gehen sollte.

      Äh, helft mir mal auf die Sprünge, Spülwinkel? Ist das original diese schräge Seite an den Üströmern?


      Die Stege da links wegzfräsen wäre blödsinn. Da hab ich wohl irgendwie falsch Gedacht. Würde ja überhauptnix bringen.
      Man denke sich also das Rote an den Stegen weg.

      Und um Pornstar eine Freude zu machen: Es soll ja der Simonini RH draufkommen. klatschen-) :P
      Der bringt zwar nix an Leistung, erlaubt aber doch noch etwas höhere Drehzahlen, und somit vlt. noch einen Hauch Vmax.
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Westsider ()

    • Vespa Fahrer Avatar

      Westsider schrieb:

      Der bringt zwar nix an Leistung, erlaubt aber doch noch etwas höhere Drehzahlen, und somit vlt. noch einen Hauch Vmax.
      Vonn 77 auf 79 km/h.
      Warum nimmst nicht einfach nen 139iger Malossi und bearbeitest alles in diese Richtung?
      Das wirst Du auf jeden Fall merken.
      Ich find's einfach schade, dass hier Kraft und Arbeit in ein sehr sehr wages Ergebnis gesteckt wird.
    • Find ich auch.

      Ich glaube da zwar nicht an 10 PS, schon gar nicht mit soner Resotröte (und das raff ich an der Sache auch echt nicht...-.- ) ABER warum nicht mal versuchen, da was rauszuholen. Seis nur aus quasi wissenschaftlichem Interesse. Wobei der Puff da echt nicht rein passt...

      Bin auch gespannt, wie krass es wird, die dicken Wände des Zylinders zubearbeiten... :-8
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Ja, wenn ichs dürfte würde ich wahrscheinlich auch 200Kubik+ fahren, aber ich Rind, musste meinen Motorradführerschein ja zusammen mitm Auto machen, was das Vorhaben zu dem Zeitpunkt eben bloß auf A1 beschränkte. :cursing:

      139 Kubik sind da halt illegal. Otuning in dem Sinne zwar auch, aber ich dürfte es ja mit meinem Schein wenigstens fahren.

      Was den Resopott angeht, spricht da eben son bisschen der Poser in mir. Gut aussehen, und bisschen Krach machen ist ja schon schön. Ich werde aber auf jeden Fall mal gucken, was am Ende besser läuft. Frisst ja alles kein Brot. Wenn der OPott schneller ist, dann wird der halt gefahren.
      Ist halt so schön, wenn man mit dem Mädchenmodell der PX dann doch noch bisschen auf dicke Hose machen kann. (Bin ja schon Heilfroh, dass es zum versägen der schlecht getunten Plastikroller reicht)

      Was den führerschein angeht ist das ganze schon echt blöde, nur mir fehlt Zeit, Geld und Verständnis meiner Eltern, jetzt noch auf A zu erweitern.
      Rein ökonomisch würde sich da sogar ein T5 Motor lohnen, aber da ist eben auch bei 12PS, mit vlt. noch einem Hauch OTuning (was aber bei dem seltenen Maschinchen auch Mist wäre) schon Ende im Gelände.
      Darum werde ich wohl eben mit meiner optimierten 80er durch die Gegend schleichen, bis sich das evtl. noch einstellt mit dem Aschein, oder ich evtl. noch einen 125er Motor auftreibe.
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien
    • Ich bin mit dem Simonini ganz zufrieden. Der ist aber teilweise schon etwas extrem laut. Auch wenn ich jeden Tag mindestens zwei mal am Polizeipräsidium vorbeifahre wurde ich noch nicht angehalten. Die schauen nur gern hinterher. Kein Wunder, sieht ja auch hübsch aus die Carbontüte ;)

      Ist das eigentlich immernoch so, dass man 20 Euro Strafe zahlt, wenn man keinen Oripuff oder einen mit ABE hat? Zu meiner Motorradzeit war das so.


      @Westsider
      Wenn du mir nen 200er Motor besorgst der gut erhalten ist tausch ich gern mit dir ;)
    • Also ich hab das mal mit nem Polini-Puff, der ist ja zumindest äusserlich fast baugleich mit dem Simonini, probiert.
      War weder schneller noch besserer Anzug. Allenfalls subjektiv...;)
      Allerdings war die Karre so laut, dass ich nach relativ kurzer Zeit entnervt wieder abgemacht hab...
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Ne Frage:
      Will ja jetzt erstmal meinen Übergangsmotor auf Gemisch umbauen.
      Wie das ordentlich geht mit Pumpenwelle raus und so weiter weiß ich. Ich weiß aber auch, dass eben jener Motor vom Vorbesitzer auch mit Gemisch gefahren wurde, und bloß das Ölröhrchen, was vorn aus der Wanne rauskuckt ausgebaut, und dessen Loch verschlossen war.
      (Daraufhin habe ich ja die Schraube wieder entfernt, und das Ölrohr wieder montiert, was evtl. zu meinem Klemmer geführt hat, weil ich ja garnicht weiß ob nicht die Welle ausgebaut war.)
      Also will ich doch wieder lussolos fahren, und das Öl einfach in den Sprit kippen.

      Daher konkrete Frage:
      Reicht das entfernen und verschließen der Ölzuleitung für das Gemischfahren für eine, oder ne halbe Saison aus, oder würde dann irgendwie ein Ölpumpenrest, der nicht entfernt wurde festgehn, und den Motor beschädigen?

      Denn das wäre die einfachste Lösung, und würde den Faktor "kein Öl = keine Leistung/Kühlung = Kolbenklemmer ausschließen.
      Dass die HD 2 Nummern größer gewählt werden sollte habe ich gelesen, und das macht ja auch sinn. Andererseits habe ich von dem Herrn mit der schwarzen PX und der schwarzen Pfünf im Avatar (sorry, Namen vergessen) auch gesehen, dass er auch nur die Zuleitung entfernt und verstopft hat.
      Reicht also die original HD bei der usseligen 80er nicht auch noch aus? (der Motor scheint ja vorher ohne Lusso gelaufen zu sein)
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien
    • Lussolos würde ich die HD eine Nummer größer wählen. Mindestens. Und hey, wo ist das Problem? Machs doch einfach. Warum rumdikutieren. Klar, vielleicht reicht auch die original HD, vermutlich aber nicht. Und was kostet es dich? zeitlich? monetär? Was kostet dich aber ein Klemmer?

      Um lussolos zu fahren würd ich aber auch die Pumpenwelle herausnehmen... Ist ja kein Ding: Sitzt unter der Vergaserwanne... Ölkanal verschließen durch Verwendung einer PX alt Dichtung (soll lt. Aussage von IS-Parts in Düsseldorf auch erstmal reichen; glaub ich auch; gründlicher wäre Kaltmetal in den Ölkanal quetschen und verschleifen) , Loch der Ölpumpenwelle mit nem Gummikorken verschließen... Das würd ich schon machen.
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Problem ist dabei, dass ich halt damit überhaupt keine Erfahrungen hab. Vergaser ab, deckel ab, Welle Raus is alles kein Ding, aber da kommen dann zum Beispiel in dem Bereich wieder Anfängerfragen hoch

      -Kann ich die frische Gaserdichtung, die vielleicht 'ne halbe Stunde gelaufen ist wiederverwenden? (Habe dem Kraddealer am Ort die letzte abgekauft...)
      -Muss ich innen Laden gehen und sagen, dass ich ne HD nummer sowieso für nen Si 20/20D brauche, oder reicht schon Dellorto, oder reicht schon bloß Vergaser?
      -Kann ich damit Rechnen, dass son Mensch auch HDs hat?

      Bei solchen Geschichten fehlt mir einfach die Erfahrung. ;(
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien
    • Klar kannste die Dichtung verwenden. Ist ja nur son Papierchen.

      Wegen den Düsen solltest du deinem Händler einfach erklären, dass du Düsen für den SI brauchst. Der gibt dir dann schon die richtigen.
      Nimm gleich mehrere in verschiedenen Größen...

      Aber das alles ist doch wirklich nicht sooo schwer...;)
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?