Batterie wird nicht geladen

  • Hallo


    ich habe ein Problem das meine Batterie bei der PK50 XL nicht geladen wird.
    Ich habe mal am Spannungsregler gemessen und bei laufendem Motor ohne Batterie am Gelben Draht (Lichtmaschiene?) liegen 0 Volt gegen Masse an.


    Zwischen den beiden Kabeln zur Batterie sind es ca. 2 Volt.


    Zwischen den beiden Klemmen (mit A bezeichnet) des Spannungsregler gegen Masse sind es auch so 2,5 Volt.


    Die Klemme B des Spannungsregler gegen Masse sind auch 0 Volt.


    Hat jemand einen Tipp was da kaputt ist?
    Evtl. Lichtmaschiene?


    Gruß P.K.

  • Kann ich mit ausgebauter Batterie fahren? Oder geht dann irgendwas kaputt?


    Anschlüssklemmen habe ich isoliert.
    Da sie nicht geladen wird wollte ich die Batterie bis ich den Fehler gefunden habe laden und dann zunächst einlagern.


    Gruß P.K.

  • fahren ohne angeschlossene Batterie kann den Regler killen!!!


    aber wahrscheinlich ist der bei Dir eh schon hinüber


    Rita

  • Kommt denn der Gelbe Draht von der Lichtmaschiene?
    Wenn ja und dort liegen 0 Volt an ist dann die Ursache nicht eher an der LiMa zu suchen?

  • Hallo Rita


    Vielen Dank schon mal für Dein Tatkräftige Mithilfe.


    In einem anderen Threat habe ich gelesen Du bietest eine Regler für 25€ + Versand an.


    Falls meiner wirklich kaputt ist, wie können wir das Geschäft abwickeln?


    Wie kann ich feststellen ob er kaputt ist, was muss ich messen?


    Gruß P.K.


    P.S. gibt es noch andere Gründe außer mit leerer (gar keiner) Batterie zu fahren mit denen der Regler gekillt werden kann?

  • welche Version der PK 50 hast Du genau??


    welche Bezeichnungen haben die Anschlüsse am regler


    (kommen 3 Versionen in Frage)


    der Steckverbinder unten am Motor.... hat der 3 oder 5 Kontakte


    (direkt hinterm Kickstarter kleines Abdeckblech mit Kreuzschraube lösen dahinter Stecker)


    Rita

  • Also Kontakte am Motor konnte ich keine finden. Hinter dem Kickstarter gibt es eine Plastikkappe, darunter befinden sich aber die Kupplungszüge.


    Wenn ich am Regler das Blaue und das Schwarze Kabel abziehe und die Spannung bei laufendem Motor messe, dann habe ich so knappe 20 Volt.
    Wenn ich am Gas drehe, dann steigt die Spannung schnell an.


    An der Klemme B+ gegen Masse habe ich überhaupt keine Spannung, ich denke also der egler ist hin.

  • kann sein .... muß aber nicht.....


    bei dem regler hast Du wahrscheinlich die LIma mit 5 Kabeln im Stecker....


    rot und gelb zum Batterie laden...da kann der Fehler auch liegen...


    ....."...Der Regler hat die Klemmen A|A| |G|B+|M...."...
    bei dem Regler sollte es kein blaues Kabel gebel...sondern 2 lilane


    Rita
    ..

  • Also am Regler gehen folgende Kabel rein:
    | A | A | G | +B | Masse |
    |Blau|Grün|Gelb| Rot | schwarz|
    Grau


    Also an der zweiten A-Kleme ligen zwei Drähte an grün und grau.

  • Ich habe gestern einen Neuen Spannungsregler eingebaut (dachte ich krieg das auch ohne Demontage des Tanks hin - Mist, ausbauen geht, beim Einbauen hat man keine Chance, Tank muss raus ;-) )
    Jetzt sieht es gut aus. Batterie schient wieder geladen zu werden und heute morgen konnte ich wieder mit Licht fahren ohne das eine Birne durchbrennt.