Benzin im Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Benzin im Getriebe

      Hallo,

      meine PX80 E Lusso hat von Zeit zu Zeit Benzin im Getriebe. Das Benzin-Öl-Gemisch läuft dann vermutlich an der Radseite wieder heraus.

      Liegt das lediglich daran, dass die Karre ab und zu mal absäuft oder sind irgendwelche Dichtungen oder Simmeringe nicht mehr in Ordnung ?

      Die Schaltung hakt schon immer ein wenig. Reicht es die Züge oder irgend etwas anderes neu einzustellen ?

      Danke

      Gruß

      Sven
    • Hallo der Tux,
      das klingt nich gut was du da schreibst.
      Sprit im Getriebeöl deutet darauf hin, dass mindestens mind. ein Simmering (Kuwe/Kulu) platt ist.
      Den bekommst du leider nur gewechselt wenn du den Motor spaltest.
      Das die Suppe aus dem Rad läuft deutet darauf hin, dass der Simerring am Rad platt ist.
      Wenn die gute auch noch Falschluft zieht, dann ist vielleicht auch der Simmerring an der Lima hinüber
      Roller-aus-Blech
    • Letztes Jahr habe ich den Roller in der Werkstatt gehabt und die sollen die Simmeringe bzw. einen Simmering der Kurbelwelle neu gemacht haben, nachdem Teile davon einen Kolbenfresser verursacht haben.

      Kann ich das selber reparieren ? Brauch ich irgendein Spezialwerkzeug ? Polrad abziehen etc. ?

      Danke

      Gruß

      Sven
    • Das klingt merkwürdig.
      In der Regel sollten Simmerringe nicht so schnell kaputt gehen (bei Largeframe schon gar nicht).

      Vlt. liegt es auch an etwas anderem, aber in der Regel sollten es die Simmerringe sein, da diese die verschiedenenen Bereiche abschotten. Benzin gehört da nun einmal definitiv nicht hin.

      Was die Motorrevision anbelangt, benutz bitte erst einmal die Suche, und stelle dann die Fragen (so eine Sache wie mit den man pages ;) )
      Roller-aus-Blech
    • Sind definitiv die Simmerringe. Die hauptdichtung zwischen die Motorhälften ist dann warscheinlich hin, dar da auch die trennwand zwischen das getriebe und die Kurbelwelle sitzt. Wie gesagt, wenn dir dan des zeugs wieder beim rad rausläuft, ist das auch was falsch... Woher weiste aber das es benzin ist das beim rad rausläuft ??? Des würde sich mit dem getriebeöl vermischen, und dann riecht's nimmer nach benzin. ist es nicht nur getriebeöl das da rausläuft ? Trotzdem, dan wäre dein problem auch schon groß genug.
      Mir kommt es aber auch komisch vor das deine dichtungen schon nach 1 jahr kaput sein. Vieleicht (und dann wäre dein problem noch größer) passen deine beide Motorhälften nicht mehr zusammen, und das die dichtung des auch nicht mehr dichten kann. Des könnte auch das problem sein. Hoffen wir aber auf kaputte dichtungen.
      Grüß, Nico
    • Ich vermute, dass das die Dichtungen sind.

      Ich habe hier die Teile, die bei der letzten Reparatur von der Werkstadt ausgebaut worden sind. Das ist nur ein Simmering, wahrscheinlich der, der kaputt gegangen war.

      Man riecht, dass es sich um Benzin handelt. Außerdem ist Öl weniger dünnflüssig.

      Der Roller ist von `92. D.h. die Dichtungen sind jetzt schon über 10 Jahre alt.

      Sven