Motorsetup bei DR 85, 102 und 133 ccm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorsetup bei DR 85, 102 und 133 ccm

      Hallo!

      Ich möchte gerne den Motor meiner PK 50 XL2 überholen und dabei gleich auf etwas mehr Hubraum aufrüsten. Leider bin ich mir da nicht sicher, wie die Peripherie bzw. der Motor an sich verändert werden müsste. Die 3 Zylinder wären bei mir in der engeren Auswahl. Es wäre super, wenn ihr mir die erforderlichen Änderungen nennen könntet.

      Hier mal meine Überlegungen:

      85er DR
      - original Vergaser (welche HD?)
      - Sito Plus

      102er DR
      - 19er Vergaser (welcher, welche HD?)
      - andere Primärübersetzung (welche?)
      - Sito Plus

      133er DR
      - 19er Vergaser (welcher, welche HD?)
      - andere Primärübersetzung (welche?)
      - Kurbelwelle von PK 125
      - Sito Plus

      Da ich einen Motorradführerschein besitze, würde ich das Setup evtl. auch eintragen lassen wollen. Welche Kostenvorteile würde eine Eintragung bringen?
      Daher bitte moderate Vorschläge, die entweder Eingetragen werden können oder sonst unaufällig sind.

      Vielen Dank

      Rafael
    • Ich hätte nen DR102 mit 800km runter.

      bei Interesse, PM :)

      Beim 85er würde ich, je nach Gewicht eine 3.72er oder 3.00er empfehlen.

      Beim 133er eher ne 2.86 oder länger.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kopfloser ()

    • Also die Kosten werden bei nem 133er schon höher sein (andere Kurbelwelle etc.) aber der Spassfaktor wird auch um einiges besser sein. Bei den anderen Setups wirst du bald die Lust nach MEHR haben und im endeffekt eh höher gehen. Da du den Lappen hast, ist es auch egal. Und ich glaube nen 102er eintragen zu lassen, wäre der Aufwand/Nutzen nicht mehr gerechtfertigt, da du meim 133er den gleichen Aufwand hast
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung
    • Ich denke vergaser grosser ist SEHR flexible.

      16.10 hat 31.4mm2 von einlass fläche

      16.16 hat 50.24mm

      19.19 hat 60mm

      aber alle 3 kann mann bei z. B. ein 75cc kit fahren. Abwohl die 19 fast doppel so gross wie ein 16.10er ist. Ein 102cc kit mit ein 16.16 wird interessant. Drehmoment unten ohne ende aber nicht soviel im oberer drehzahl bereich. Und von aussen, zu mindestest, Legal. Probiere ich aus irgendwann.
    • Original von VespaBonfiglio
      Ich denke vergaser grosser ist SEHR flexible.

      16.10 hat 31.4mm2 von einlass fläche

      16.16 hat 50.24mm

      19.19 hat 60mm

      aber alle 3 kann mann bei z. B. ein 75cc kit fahren. Abwohl die 19 fast doppel so gross wie ein 16.10er ist. Ein 102cc kit mit ein 16.16 wird interessant. Drehmoment unten ohne ende aber nicht soviel im oberer drehzahl bereich. Und von aussen, zu mindestest, Legal. Probiere ich aus irgendwann.


      U = 2r * pi
      A = r * r * pi

      Der 16.10 hat eine Auslassfläche von ~78,5 mm*mm
      Der 16.16 hat eine Auslassfläche von ~201,1 mm*mm
      Der 19.19 hat eine Auslassfläche von ~283,5 mm*mm

      Vielleicht kann man den in den hohen Drehzahlen durch einen kleinen Vergaser verursachten Leistungsverlust mit einer Rennweklle entgegenwirken!?
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • Stimmt. Pi x D = is the diameter!

      :D

      war zeit 1987 nicht mehr in die Schule, ist zu merken.

      Jeden falls, ist die einlass fläche noch unterschiedlicher. Mein punkt bleibt irgendwie da.

      das mit ein rennwelle, weiss ich nicht. Hat viel zu tun mit gemischgeschwinidkeit. Ich kenn mich besser aus mit 4 takt tunning eigentlich. Klein vergaser = Höherer Gemisch-speed in unteren drehzahl (Mehr drehmoment) aber drosselt das motor oben. Gross vergaser = Langsam Gemisch-speed unten (weniger drehmoment aber lässt mehr gemisch durch oben, mehr power.

      Und das mein ich mit ein 102cc kit und 16.16 Gaser. Für die straße, alltags maßig wahrscheinlich ganz gut.

      Ich fahre 75cc Polini, Überstromangepaßt mit 16.15 und Banana zur zeit. Richtig drehmoment unten aber dreh sich ungern aus oben. Ich probiere ein 19.19 aus (vielleicht über Ostern) und wir werden sehen, ob das was bringt. Sag ich euch bescheid. ;)
    • Hallo!

      Ich war gestern beim TÜV und habe mich wg. der Eintragung erkundigt. Der Prüfer meinte, dass ich zu jedem Teil ein Gutachten bräuchte (trotz Einzelabnahme nach §21). Bekomme ich die überhaupt?

      Da ich bei 133ccm das ganze ja auch als Motorrad abnehmen lassen könnte, hab ich auch mal nachgefragt. Ich müsste aber einen anderen Scheinwerfer verbauen, da der originale nicht für ein Motorrad ausreichen würde!?

      Habt ihr schon ähnliches erlebt oder habe ich da einen überkorrekten Prüfer erwischt? Wie ist es da bei euch gelaufen?

      Für einen 133ccm DR Zylinder sieht meine Einkaufsliste bis jetzt so aus (Hinweise + Verbesserungsvorschläge gerne gelesen):

      133ccm DR

      2,86er Primär

      Kurbelwelle PK125

      Sito Plus PK 80-125 ist das der richtige?

      Vergaserkit SHB 19-19oder
      Vergaserkit Polini 19mm

      Vielen Dank für weitere Ratschläge.

      Rafael
    • Hey würde zu deinem setup noch nen besseren auspuff benutzen der bring im gegensatz zum sito dann nochmal ordentlich mehrleistung! und wo viel rauskann sollte dann auch viel rein also noch nen 24er dellortho drauf und du wirst denk ich ziemlich spaß haben!
      welches bj ist denn die xl2?
      ab bestimmten bj wird es doch eh glaub schwierig irgendwas einzutragen oder nicht?
      Denke bei tüv fragen kann dir hier im forum am besten rita helfen! ;)
      Vllt. äusert sie sich ja hier im topic dazu oder du schreibst sie einfach mal an!

      mfg vespa77
    • Hallo!

      Meine XL2 ist Baujahr 1992. Den Sito Plus habe ich wegen der Unauffälligkeit genannt. Das das leistungstechnisch nicht die beste Wahl wäre, ist mir klar.
      Könnte man denn was anderes eingetragen bekommen? Wenn ja, was?

      Dann hoffe ich doch mal auf Ritas Rat. ;)

      Viele Grüße

      Rafael
    • Hallo!

      Ich hab mir die verschiedenen Puffs für meine PK mal angeschaut, aber wo ist der Unterschied zwischen diesen bzw. was haben die für Charakteristiken?
      Ganz wichtige Frage: Brauche ich beim 133er DR einen Auspuff für die 50er oder für 80-125ccm?

      - LeoVinci SecSys
      - Simonini (links)
      - Polini LINKS

      Vielen Dank

      Rafael
    • Hallo!

      Leider verstehe ich dich nicht ganz, auf der Seite steht, dass der Polini bis ca. 100ccm geeignet ist. Ok, aber ich möchte ja gerne einen preisgünstigen Auspuff (bis 80 €), der nicht als Krawalltüte durchgeht (also möglichst unauffällig in Optik und Geräuschkulisse) und dann noch eingetragen werden kann.

      Welchen Typ brauche ich denn für 133ccm auf meiner PK 50 XL2?

      Viele Grüße

      Rafael
    • Du bräuchtest einen der richtig Gas macht, z.B. PM40, Hammerzombie oder ähnliches. Die fallen aber ziemlich sicher unter deine Beschreibung "Krawalltüte". Das tun die von dir gewählten allerdings auch. Der einzige "Tuning"auspuff der das nicht macht ist der Sito-. Allerdings taugt der auf 'nem 130er SF-Zyli mal gar nix!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Für welchen Motortyp muss ich meinen Auspuff denn auswählen? Das ist für mich die große Frage.

      Welcher wäre denn deiner Meinung nach am ehesten TÜV fähig?
      Bzw. stellt den besten Kompromiss zwischen Lautstärke und Leistungsfähigkeit dar?

      Viele Grüße

      Rafael