Mal wieder: Vespa geht aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mal wieder: Vespa geht aus

      Erst wenn sie warm gefahren ist und ich an der Ampel abbremse stirbt sie ab und nimmt auch erstmal kein Gas mehr an, geht dann aber beim ersten Kick wieder an. Nen paar Meter wieder das gleiche, geht aber immer sofort wieder an.

      Is nen viel diskutiertes Anfängerproblem, ich weiß aber ich kann nicht ganz an Falschluft glauben. Sie dreht nicht hoch und läuft immer schön ruhig im Standgas. Benzinfilter am Schlauch hab ich weggeschmissen und nen schön dicken aber kurzen Standardbenzinschlauch drangeklemmt. Gaser ist vor nen paar Monaten gereinigt worden, der kanns auch nich unbedingt sein. Dachte ja an schlecht trennende Kupplung aber hab ich alles nachgestellt und auch neues Getriebeöl etc.

      Bin jetzt etwas ratlos, vielleicht hat ja jemand noch nen Tip.

      Gruß,

      Malte
      Geduld ist die Mutter der alten Blechkiste...
    • hast es schonmal ohne tankdeckel versucht?
      da ist ein kleines löcherl drin, um den tank zu belüften... und das ist manchmal dicht...
      also einfach mal den deckel runternehmen und schauen obs dann geht...
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • Nee, das hab ich, obwohl bekannt, ehrlich gesagt noch nicht versucht :S

      Kann ja mal schauen, ob das mein Problem löst, würde zumindest erklären warum das passiert wenn die Vespa "warm" gefahren ist, also warum das ne Zeit dauert bis es auftritt.

      Kann ich das denn mit Bremsenreiniger und Druckluft freipusten?
      Geduld ist die Mutter der alten Blechkiste...
    • Hm, ja würde auch so vom Gefühl her auch eher Richtung Zündung gehen, weil sie eben einfach ausgeht und wenn ich bei Fahrt wieder einkupple, dann läuft sie wieder, eben als hätte ich angeschoben.

      Wie teste ich denn am besten nen Wackler?

      In Sachen Elektrik bin ich noch der absolute Anfänger...
      Geduld ist die Mutter der alten Blechkiste...
    • Wenn dir die Bremslichtbirne durchgebrannt ist, dann geht die Spezial aus beim Bremsen, dadurch konnten sich die Italiano-Konstrukteure ne Spule sparen! ;)

      Wenn du unterwegs mal keine Birne zur Hand hast, kannst die Kabel einfach kurzschließen und weiter gehts...
    • Hm, da hab ich auch schon dran gedacht aber sie geht nicht aus wenn ich im Stand das Pedal trete, darum kanns das nicht sein, dachte ich...oder?

      btw.: das Bremslicht ist das obere und nicht die Sofitte oder? :whistling:
      Geduld ist die Mutter der alten Blechkiste...
    • Hab grad mal getestet, bei mir ist die Sofitte das Rücklicht...hm naja, auf jeden Fall funktionieren beide Lampen so wie sie sollen.

      Die Bremsbirne ist allerdings ne 18W. Bisschen viel... kann es sein, dass bei zu starkem in die Bremse latschen, die 6V Kontaktzündung einfach ausgesaugt wird und nichts mehr für die Zündung übrig hat?
      Geduld ist die Mutter der alten Blechkiste...
    • hast schon deckel runter gemacht und getestet?

      immer das leichteste zuerst :D
      wehe einer unterstellt mir jetzt faulheit :whistling:
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • Vespa Fahrer Avatar

      HansOlo schrieb:

      hast schon deckel runter gemacht und getestet?

      immer das leichteste zuerst :D
      wehe einer unterstellt mir jetzt faulheit :whistling:



      Vespa Fahrer Avatar

      chup4 schrieb:

      probiers aus, nimm die bremslichtbirne raus und schließ die kontakte kurz.

      sollte glaub ne 10 watt birne drin sein.


      werd beides nacheinander versuchen, danke erstmal :)
      Geduld ist die Mutter der alten Blechkiste...
    • rücklicht muss eigentlich unten sein, da es gleichzeitig kennzeichenbeleuchtung ist... muss man ja immer lesen können.. nicht nur beim bremsen :D
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...