Kupplungswechsel 50N Spezial

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Hallo Vespafreunde,


    ich bin so gut wie Neuling im Gebiet der Vespa und wollte hier meine Reparatur ein wenig dokumentieren und mit eurer Hilfe überhaupt möglich machen.
    Wollte so bald wie möglich meine Ersatzteile bestellen und dazu brauch ich noch ein paar Tipps, damit ich nicht 5 mal bestellen muss.


    Besitze eine Vespa 50N Spezial von 1980.


    Also mein Hauptproblem ist die Kupplung, die ich erneuern muss:


    Welche Werkzeuge benötige ich?
    Diesen Kupplungsabzieher?
    Welchen Kolbenstopper?
    Was für ein Kupplungsspannwerkzeug?
    noch irgend etwas?


    Was für Ersatzteile benötige ich?
    Habe diese Kupplungsbeläge rausgesucht:
    Was sollte man noch mitwechseln? Andruckplatte? Kupplungsfeder? Kupplungskorb? sonst irgend etwas?


    Welche Zündkerze brauche ich nebenbei?


    Ich hoffe ihr helft mir nun etwas weiter, damit ich meine Bestellung machen kann.
    Bin mit den ganzen Teilen der Vespa und den Fachbegriffen noch nicht so vertraut, nehmt bitte etwas Rücksicht :)


    Vielen Dank, MfG

  • Also den Kolbenstopper brauchst nicht kaufen, geht auch ohne und du machst dir auch nicht den Kolben kaputt

    VO-Glühkindler


    Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)



    INN-Team Hall


    Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile

  • Kupferpaste, kannste an die Anlagestellen der Bremsbeläge tun und an den Bremsnocken, Gelenke und Federn!


    Wieso en Kolbenstopper zum Ermitteln des OTs ist doch ganz gut!


    Gruß Jan

  • bin nun bis zur Mutter der Kupplung vorgedrungen, die mit einem Sicherungsblech gesichert war. Wie bekomme ich diese jetzt auf ohne Kolbenstopper? oder muss ich mir den doch besorgen ...!?

    Und bekomme ich die Kupplung ohne Kupplungsabzieher raus?
    Und der Kupplungsspanner wird mir bestimmt auch nicht erspart bleiben oder?



    Dann noch eine Frage zu den Bremsen. Wie es aussieht ist ja genug Belag drauf, oder sollte ich was wechseln?
     


    Danke für die Hilfe


  • Mutter öffnen: Entweder die Zahnräder mit was Blockieren, flachen Schraubenzieher und mit nem schnellen Ruck die Mutter öffnen, oder Kolbenstopper, die Variante mag ich nicht so, wegen Kolbendach-Verletzung.


    Zum Thema Kupplung ausbauen wäre ein Abzieher sehr hilfreich, denn anders bekommst du das Ding nur mit Gewalt und Hebeln raus, und das ist auch nicht im Sinne des Erfinders. Nen Kupplungskompressor brauchst nicht zwingend, das geht auch mit dem Kupplungsabzieher und ner 30er Nuss ausm Nusskasten, den Kupplungsabzieher in die Kupplung geschraubt, Nuss drüber, Beilagscheibe drauf, Schraube rein und zusammenschrauben, schon wird die Kupplung gepresst. Siehe angefügtes Bild.


    Edit: Die Bremsbeläge sehen IMHO gut aus.

  • cool vielen dank, denke das hat mir schon sehr geholfen,


    die Papierdichtungen sollte man ja gleich mittauschen. Das Öl ist mir sowieso irgendwo rausgelaufen ... Welches Öl muss denn da dann wieder rein? und wo ist die Einfüllöffnung?
    Reicht mir da der Dichtungssatz?


    oder soll ich den mit O-Ringen nehmen, bzw. wo befinden sich denn O-Ringe, sollte ich die zwingend tauschen?

  • cool vielen dank, denke das hat mir schon sehr geholfen,


    die Papierdichtungen sollte man ja gleich mittauschen. Das Öl ist mir sowieso irgendwo rausgelaufen ... Welches Öl muss denn da dann wieder rein? und wo ist die Einfüllöffnung?
    Reicht mir da der Dichtungssatz?


    oder soll ich den mit O-Ringen nehmen, bzw. wo befinden sich denn O-Ringe, sollte ich die zwingend tauschen?


    Ja hau ne neue Papierdichtung rein. Der Link passt. Ich hab noch zusätzlich Dichtpaste verwendet, manchmal les ich dass es reicht wenn man die Papierdichtungen einfettet/ölt. Öl kommt SAE30 Getriebeöl rein, gibts u.a. im Baumarkt (Rasenmäheröl....). Die O-Ringe sind u.a. beim Kickstarter...kommt aber bei dir nicht in Frage wenn du nur die Kupplung wechselst.

  • Wieviel kommt da rein? Hier gibt es 250ml, könnte ich ja gleich mitbestellen, es sei denn im Baumarkt ist es günstiger



    Bestells mit. Im Baumarkt bekommst nur 1L Flaschen, und das einfüllen ist mit dem Teil in deinem Link perfekt, gehören eh 250ml rein.

  • danke, laut SuFu benötige ich diese Zündkerze:


    oder gibt es bessere für meine Vespa?


    naja dann werd ich demnächst mal bestellen und hoffen, dass die Reperatur gut verläuft ;) wenn nicht helft ihr mir hoffentlich weiter. :thumbup:


    MfG

  • ich habe jetzt nur die Beläge gewechselt, in der Hoffnung, dass das mein Problem war, warum meine Vespa nicht mehr läuft ;)


    Ich wollte allerdings auch das Andruckplatten-Set wechseln. Jetzt habe ich aber festgestellt, dass der Druckpilz ganz anders ist. Habe wohl das falsche Set bestellt ... was nun? Kann man den alten noch verwenden? Oder muss ich mir den mit zwei Ärmchen noch bestellen?



    Dann bekomm ich das mit der Andruckplattenfeder auch nicht so hin. Wie bekomme ich die richtig fest? bzw wie gut muss die sitzen?


  • wenn die andruckplatte haelt, dann passt das. also nicht rausfaellt. den druckpilz kannste noch nehmen, scheint noch keinen halben mm verschlissen zu sein, ist also in ordnung.

  • so, wollte mal den aktuellen Stand berichten.


    Vepsa ist soweit zusammengebaut und läuft :) 
    - Kupplung, Reifen und Schläuche gewechselt
    - Felgen Rostschutz + Lackiert


    allerdings funktionieren meine Bremsen noch nicht so richtig, obwohl ich garnichts dran geändert habe .... denke Züge nachstellen müsste reichen?!
    Bei angezogener Kupplung und eingelegtem Gang schleift die Kupplung ab und zu, ist das normal oder kann man das noch besser einstellen? War vor dem Kupplungswechsel auch schon ...


    dann ist meine Zündkerze schwarz und ölig, was macht man dagegen?


    hier noch ein paar Eindrücke meiner Vespa:

  • dann ist meine Zündkerze schwarz und ölig, was macht man dagegen?


    hm denke dass sie einen ticken zu fett eingestellt ist(vergaser) was man dagegen unternimmt.... "vergaser genau" eistellen.


    und stellt doch eure fotos direkt übers forum rein, net immer der image shack scheiss....danke



    btw. ne schöne mieze hast du...
    ...die vespa schaut auch nett aus