50N Spezial 1980er mit 4-Fach Blinkanlage wieder auf Neuzustand

  • 2006 in der Grage wieder ausgegraben und komplett zerlegt, Sandstrahlen, grundieren, neu lackieren, alles reinigen und erneuern und wieder zusammenbauen. Originalfarbe war Silber, jetzt neu: Panacotta metallic (OPEL ASTRA GTC - siehe Foto) passt super und sieht fast original aus, weil die Farbe genau zwischen Silber und Gold liegt. Muss man live sehen, wirkt auf den Fotos nicht so. Hier die Bilder dazu:


    Fortsetzung folgt....

  • was hastn damsl für die vespa gezahlt wenn ich fragen darf

    Die Vespa wurde im März 1980 beim Piaggio Händler gekauft und hat damals 3.200,-- DM gekostet. Entspricht 1.636,-- €
    In restauriertem Zustand kostet so ne 50er je nach Modell und Baujahr heute ungefähr zwischen 1.500,-- und 2.750,--€
    Ist also fast schon ne Kapitalanlage ;-)


    Hier mal zwei Beispiele:


  • Da wirst du immer gefragt , ob die Blinker original sind , oder nachträglich angebracht wurden .


    mach dann mal nen Foto wenn alles zusammen ist !


    ist ein blau von Ford


    Mfg Kalle

  • Mal nur so ne frage... aber du willste mir jetzt nicht sagen das du eine O-Lack Special neu lackiert hast ?(

    Q uando il tempo è bello prendo la vespa
    U na vespa al giorno toglie il medico di torno
    O tto ore di vespa al giorno sono un buon riscalmento
    T re vespe sono meglio di due
    O la va o la vespa


    SUCHE V50 SITZBANK!!!

  • Kommt da wieder ein Gepäckträger dran? Weil die Löcher noch drin sind. Ansonsten nett.

    Ja sicher, die Löcher sind leider noch drin. Mein Dad hatte die Löcher vorm Lackieren nicht zugemacht. So bleibt mir eben nix anderes übrig. Ich bins ausserdem gewöhnt, die Vespa hatte schon immer diesen Chromträger hintendran. Ich bin auch ziemlich sicher, das sie mich mir der Kiste nicht anhalten, selbst wenn ich da 75ccm oder mehr drunter habe und gesittet in der Stadt unterwegs bin. Eben total unauffällig ;-)


    vespahansi : Ja, der O-Lack in silber ist runter, der war total matt, war an vielen Stellen abgeplatz und verkratzt. Ausserdem hatte mein Vater in der Vergangenheit da öfter mit ner Spraydose ausgebessert (nicht immer mit dem passenden Farbton). Der neue lack ist dem alten noch recht nah, aber eben doch anders. Das ist das einizige was nicht mher 100% original ist. mal Hand aufs Herz, das silbermetallic von Piaggio taugte wirlich nichts, da waren die Uni-Farben doch echt besser.


    Hier mal ein paar Bilder dazu:

  • hm. gefallen tut sie mir ja!ist grenzwertig. den lack hätte man auch lassen können.matten lack kannst du mit lackreiniger aufbereiten sodass er aussihet wie neu. und die kratzer entwerder lassen oder ausbessern lassen. für das geld der lackierung kannst dus allemal ausbessern...dann schauts perfekt aus,ist o-lack und ist wie gesagt billiger. aber ich bin mal leise. wollte es auch perfekt haben ... nur hatte ich keinen o-lack....




    gruß

    ~ Wer Hubraum sät wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her ~


  • hm. gefallen tut sie mir ja!ist grenzwertig. den lack hätte man auch lassen können.matten lack kannst du mit lackreiniger aufbereiten sodass er aussihet wie neu. und die kratzer entwerder lassen oder ausbessern lassen. für das geld der lackierung kannst dus allemal ausbessern...dann schauts perfekt aus,ist o-lack und ist wie gesagt billiger. aber ich bin mal leise. wollte es auch perfekt haben ... nur hatte ich keinen o-lack....




    gruß

    Ja ja, ich weiß - O-Lack ist O-Lack. Der sah mir einfach zu ranzig aus. Aber ich seh das mit der nicht originalen Vespa-Farbe nicht so eng. Frevel hin Frevel her. Schließlich will ich ja auf keinen Schöheitswettbewerb damit oder den Restaurations-Oscar gewinnen. Sie sollte einfach wieder schön und gepflegt aussehen. Abgesehen davon hatte mein alter Herr irgendwann in den Rahmen seitlich ein Loch gefräst und ein HONDA Zündschloß eingebaut (siehe Bilder oben). Das ging ja gar nicht!!! Das Ding musste raus und das Loch musste zu. Somit blieb mir nicht anders übrig als komplett neu lackieren zu lassen...


    Dafür ist sie jetzt eben "unverbastelt" - bis auf den original Piaggio-Gepäckträger. ;)

  • Ne ist schon schön, wie schonmal gesagt. Originallack hin oder her ;) bei meiner 2. werd ich aber mal schauen ob das original lack ist, denn die sieht genauso aus wie deine im Ausgangszustand.
    Aber eines hab ich doch noch auszusetzen ;) warum blieb der Bremshebel drin? :thumbdown:

  • Ne ist schon schön, wie schonmal gesagt. Originallack hin oder her ;) bei meiner 2. werd ich aber mal schauen ob das original lack ist, denn die sieht genauso aus wie deine im Ausgangszustand.
    Aber eines hab ich doch noch auszusetzen ;) warum blieb der Bremshebel drin? :thumbdown:

    Der Bremshebel ist nur auf diesen Bildern noch drin. Später wurde er noch ausgebaut. Zum Lackieren war schon draussen. Siehe Foto...

  • jo... ne Kapitalanlage wärs gewesen wenn sie im O-Lack gelassen hättest ^^


    und ausserdem... Es gibt definitiv NIX geileres als O-Lack :love:
    neu lackieren kann ja jeder...

    Q uando il tempo è bello prendo la vespa
    U na vespa al giorno toglie il medico di torno
    O tto ore di vespa al giorno sono un buon riscalmento
    T re vespe sono meglio di due
    O la va o la vespa


    SUCHE V50 SITZBANK!!!

  • [quote='Johnny-Johnson','/thread/?postID=285319#post285319']was hastn damsl für die vespa gezahlt wenn ich fragen darf

    Die Vespa wurde im März 1980 beim Piaggio Händler gekauft und hat damals 3.200,-- DM gekostet. Entspricht 1.636,-- €
    In restauriertem Zustand kostet so ne 50er je nach Modell und Baujahr heute ungefähr zwischen 1.500,-- und 2.750,--€
    Ist also fast schon ne Kapitalanlage ;-)
    das muß ich jetzt aber mal anzweifeln....


    Anfang 78 hat ne Rally 3030.- DM gekostet.... da dürfte die 50er bei rund 2.000 gelegen haben


    haste da nen zahlendreher drin???
    vielleich 2.300 incl. Zubehör (Gepäckträger und Helm)


    ich kann mich noch an 1.790.- für die special erinnern.... dürfte auch 77/78 gewesen sein....


    Rita

  • Tja, was soll ich sagen. Als das Thema Neupreis aufkam habe ich meinen alten Herrn extra angerufen und der hat mir diesen Preis genannt (vielleicht war es ja der "Listenpreis"). Da er den Roller damals gekauft hat, sollte er es ja eigentlich genau wissen. Soweit ich weiß hat er sogar noch die Original Rechnung von der Vespa. Ich schau mal ob ich da noch rankomme.


    Ich glaube aber schon, das die 50 Special mit 4-Fach Blinkanlage, 12V und Chrom-Gepäckträger ein paar Mark mehr als die Standard Vespa gekostet hat. Ich hätte mir aber im Nachinein gewünscht das er die mit den Lenkerenden-Blinkern, Blechkaskade und dem Rundkopf genommen hätte. Die sieht irgendwie noch mehr nach Classic Vespa aus als dieser 80er Jahre STVZO DIN-Norm Riesenblinker-Roller. Mit der "Streber-Vespa" war ich damals in der 10ten Klasse bei der "Hercules Supra 4 und Kreidler Florett-Fraktion" schon unten durch und wurde mitleidig belächelt - aber das ist ein anders Thema...
    Hier mal ein O-Bild aus der Zeit:


    Nachdem was ihr hier so vorgegeben habt, schätze ich hat der Roller eher mal so um die 2.600 DM gekostet. Mal schauen was auf der Rechnung wirklich steht. Entweder isses echt ein Zahlendreher am Telefon gewesen, oder der Händler hat meinen Dad damal echt übern Tisch gezogen....


    Ich bleibe dran.

  • Ich glaube aber schon, das die 50 Special mit 4-Fach Blinkanlage, 12V und Chrom-Gepäckträger ein paar Mark mehr als die Standard Vespa gekostet hat. Ich hätte mir aber im Nachinein gewünscht das er die mit den Lenkerenden-Blinkern, Blechkaskade und dem Rundkopf genommen hätte.


    gabs so nicht....


    entweder rundkopf;blechnase ohne Blinker
    oder so wie deine...


    mehr auswahl gabs nicht...


    Rita

  • und die version mit lenkerendenblinkern und gleichem lenker und plastikkaskade wie deine.....


    hätte er haben können...


    nur hätte er dazu den roller ein paar jahre früher kaufen müssen....


    Rita

  • So denn,
    ich habe mal gestöbert und bei meinem alten Herrn die Original Rechnung der Vespa tatsächlich gefunden. Ihr hattet recht, was den Preis angeht. Die Vespa hat neu knapp 2.300,00 DM gekostet. Ich vermute mal das das mit den 3.200,00 DM ein Zahlendreher war.


    Damit ihr mal sehen könnt wie so ne Rechnung damals aussah - hier ein Scan. Man achte auf die Mehrwertsteuer....