Welcher Vespa Auspuff?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welcher Vespa Auspuff?

      Moin moin
      Meine PX 200 hat motortechnisch jetzt folgendes Setup:
      Malossi 210 (mit Malossi Kopf), Langhub 60mm, 30er Dell’Orto (Drehschieber), Cosa Kupplung (23Z) und kurzer 4 Gang.
      Welchen RAP könnt ihr empfehlen? Eine bestialisch hohe Endgeschwindigkeit ist nicht mein Ziel, ich bin mehr auf Drehmoment aus… Derzeit fahre ich mit dem originalen Auspuff. Damit am Hinterrad 14 PS und gute 18 NM über ein relativ breites Band…
      Gibt es eine unauffällige Alternative zum RAP (für den Fall, dass es Stress mit der Eintragung geben sollte)?
      Danke und Grüße
      Kalle
    • PEP ist für deine angestrebten Zwecke wahrscheinlich das beste.
      Aber wie Nachbrenner schon meint...jetzt hast du schon in LHW ,Gaser und den Malle investiert.....
      Da ist ein Resopuff eigentl. Pflicht ne gute Auspuffanlage ist nicht mit Gold aufzuwiegen
      Da du ja noch DS fährst hast du nicht mit dem brutalem Membranröcheln zu kämpfen.
      Da kenne ich einige die bei der Geräuschmessung daran gescheitert sind.

      NUR Pufflärm ist mit ein paar Tricks in erträgliche Bahnen zu lenken.
      Ich habe mir zb. seit gut 2 Jahren angewöhnt den Dämpfer immer um 180 ° zu drehen.
      Plus 90° ausgangsstück so das die Gase zur Fahrbahn geleitet werden.
      Sieht zwar etwas nach Plastomatenpuff aus und anfangs gabs ein paar Sprüche zur Optik.
      Aber der Effekt spricht für sich 2-) wenn die Rennleitung hinter einem hängt und
      der ESD ihnen nicht entgegenbrüllt sonder unterm Rahmen auf die Fahrbahn hustet.
      Ist das gleich ne andere Liga hat eher das blechern bellen eines Motocrossers ...
      Außerdem verwende ich die 35cm Dämpfer von GSF Fox Racing.
      Der bastelt sie dir auf Wunschmaß in einer Qualität und zu nem Preis zu dem du es nicht selber machen kannst.

      Neben S&S ,Pipedesing sollte auch Nordspeed nicht unerwähnt bleiben.
      Schau dir mal die NORDSPEED V5 Kurve an.
      Habe ich selber das dritte Jahr an einem Roller im Gebrauch,handgefertigte Topquali.
      Der Schub liegt so früh an das man garnicht immer so am Gas reißen muß um entspannt mitzuschwimmen.
      Tobi (Nordspeed ) und Marco ( Pipedesing ) haben ihn damals zusammen entwickelt & gebaut.
      Einfach mal Projekte anklicken.......
      Denk nochmal drüber nach...wenn schon .....Denn schon
      Weapons of Mass Destruction
    • Abgesehn davon das der Simonini ein schwacher Puff ist aus Pressblech gefertigt und dünnwandig.
      Kann man mit einem mechanischen ESD schon was machen .
      Also so PSP 2000 mäßig der im Gegnsatz zu den meisten Raps nen sog. mechanischen Dämpfer hat.
      Dein Simoni tutet jetzt direkt durch ein Dämmwolle ummanteltes Lochrohr raus.Deshalb brüllt der so rum.

      Es gibt /mechanische bzw.Kammerdämpfer im Motocross/Kartsport fertig zu kaufen die man dan modifizieren kann.
      Für die einfachste selberbauversion brauchst du im Prinzip:
      3 fette Unterlegscheiben mit Durchmesser deines Dämpfers & 30mm Bohrung plus ein Rohr mit ca 30mm innendurchmesser.
      Du schneidest 2 RohrstücK von ca. 10 cm als ne Art Abstandshalter zu den Scheiben und schaffst so 3 Kammern
      Bei der mittigen Scheibe hast du vorher die mittige Bohrung verschloßen ( Ne Münze draufgeschweißt oder so )
      Dafür hast du vom Rand ausgehend ein zweites Loch gebohrt in die du ein ca 5cm langes Rohrstück steckst und fixierst.
      Schall & Gase werden jetzt in der ersten Kammer gebrochen,gelangen in die zweite .
      Von der aus werden sie wieder über dein altes ummantelte Lochrohr rausgeleitet werden.
      Denn Effekt steigerst du noch wenn du eine dickwandige kleine Version in den ESD steckst.
      Wie so eine Art Patrone das macht die Anlage schwerer und eventl muß der ESD extra befestigt werden.
      Beim Simonini lohnt sich so ein Aufwand eigentlich nicht außerdem schlucken mechanische Dämpfer auch immer etwas Leistung.

      Da rechnet sich schon wieder ein T5 Auspuff , besser als Standard gekapselt und (aufbaubedingt ) drehfreudiger.
      Weapons of Mass Destruction