Von 75 ccm auf 50ccm?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von 75 ccm auf 50ccm?

      Hallo Leute.

      bin noch ziemlich neu hier und der vespa welt und hab mal ne frage.

      Ich hab ne Pk XL2 mit nem 75 ccm Zylinder( Hab sie zwar als 50er gekauft aber scheint wohl doch nen 75er satz drauf zu sein). ich hab aber kein bock auf stress mit dem gesetz und so und will das irgendwie wieder alles in eine legalen rahemen bekommen. was muss ich tun? nur nen 50 ccm zylinder rein bauen oder muss dann noch mehr gemacht werden? Kolben usw.??
      und wo bekommt man nen guten günstigen zylinder her? evtl auch gebraucht? was für ein?

      danke schon mal

      Mfg
      simon
    • Moin moin,
      du müsstest alles so anpassen, das es mit der Betriebserlaubniss übereinstimmt.
      Beim Zylinderwechsel ist auch ein Kolbenwechsel fällig

      PS: Auch die 50er von DR und Polini haben keine BE
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • In erster Linie würde ich prüfen ob die Motorhälften bearbeitet worden sind.Sollte das der Fall sein wird ein Rückrüsten nicht einfach werden bzw. unmöglich sein.
      In diesem Fall würde ich zu einem kompletten Originalmotor raten.

      Ansonsten den Zylinder samt Kolben wechseln,ggf. den Vergaser tauschen wenn kein 16/16 verbaut ist.Sollte noch ein 16/16 verbaut sein muss nur die Bedüsung geändert werden.
      Evtl.noch Auspuff wenn nicht Original und ebenfalls die Übersetzung wenn nicht Original
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you
    • O,k wodran sehe ich z.b ob es der orginal auspuff ist?
      Motorhälften? oh man das hört sich nach viel arbeit an. das blöde ist ja das ich ja nicht mal was dafür kann. hab das teil als 50er gekauft. versicherung läuft allerdings noch auf den vorbesitzer! ist das ein problem? würde er dann ncith strafbar gemacht werden können?
    • naja keine Ahnung ob du dich strafbar machst auf jeden fall wenn du einen Unfall baust muss der jenige bezahlen auf den die versicherung läuft. in deinem fall ist das der Vorbesitzer;). Also wenn du Stress vermeiden möchtest melde deine Vespa auf deinen Namen an.

      MFG
    • Original von SmartMind
      naja keine Ahnung ob du dich strafbar machst auf jeden fall wenn du einen Unfall baust muss der jenige bezahlen auf den die versicherung läuft.



      so ein quatsch! .... Halter UND Fahrer müssen haften

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexhauck ()

    • Wie viel läuft denn die Vespa? Muss man wirklich den Kolben austauschen nur wegen einen 75er Zylinder? Welcher Vergaser ist denn Montiert? Der originale müsste ein 16.10er oder 16.16er.

      Mfg Martin
    • Der Kolben für einen 50ccm Zylinder hat ca. 40mm Durchmesser.
      Der Kolben für einen 75ccm Zylinder hat ca. 47mm Durchmesser.
      Auch die Länge kann anders sein.

      Angaben zum Vergaser und Bedüsung stehen in den Fahrzeugpapieren.

      Wegen dem Auspuff, hmm klick dich in ein Onlinehandel und such dir nen Originalauspuff für dein Modell.
      Dann wirst du erkennen können ob dein jetziger passt oder obs ein Tuningauspuff ist.