Zündschloss für VNB5T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zündschloss für VNB5T

      Servus
      hab mal ne frage zu meiner VNB. Die is Bj. 63 und hat kein Zündschloss was mich immer ein wenig besorgt wenn ich se wo stehen lassn muss, wo ich se nicht im blick hab! Ich bin in Sachen Elektrick nicht wirklich fit und jetzt frag ich euch mal ob einer von euch sich mal ein Zündschloss oder ähnliches an seine VNB, oder ner anderen Vespa ohne Zündschloss, hingebastelt hat. Wenn ja bitte um ausführliche Beschreibung :thumbup:

      gruß stebban
      - PX80 bekommt 125er Zylinder und Welle
      -Motor neu dichten, etcpp
      -Dezentes O-Tuning
    • Ich hab leider keine VNB aber ich geh mal davon aus, auch die hat einen Zündunterbrecher.

      Das Prinzip ist ein einfacher Masseschluss, durch betätigen des Unterbrechers, wird die Zündung auf Masse gelegt, wodurch kein Strom am Zündkabel mehr ankommt.

      Du musst also nur die 2 Kabel finden welche zum Unterbrecher gehen und ein beliebiges Zündschloss aus dem Motorrad- oder Zubehörhandel dazwischen schalten.

      Der Platz sollte am besten nicht von außen zugänglich sein, z.B. Lenkkopf oder Vergaserraum.

      Hoffe ich konnte dir helfen froehlich-)
    • Vespa Fahrer Avatar

      vespaschieber schrieb:

      da hab ich mir auch schon gedanken drüber gemacht. dachte ich such einfach das hauptstromkabel und setzt nen schalter dazwischen der noch nich mal mehr erded wie in darkys lösung sondern wirklich nur an/aus schaltet ... vllt versteckt unter der sitzbank oder so..


      gruß


      unter der sitzbank wäre ja auch blöd weil ichdie ja auch nicht absperren kann...
      kann hierzu keiner was sagen der das schon gemacht hat? darkys lösung klingt auf jeden fall mal sehr gut.. nur kenn ich mich bei der elektrik so schlecht aus das ich keine ahnung hab was ich genau machen muss...
      - PX80 bekommt 125er Zylinder und Welle
      -Motor neu dichten, etcpp
      -Dezentes O-Tuning
    • ähem. vielleicht nicht die eleganteste lösung, aber ich habe die problematik ganz anders und quasi aus versehen gelöst:

      habe mir mal ein briefkastenschloss aud dem baumarkt in die MOTORKLAPPE eingebaut (da ich ne V50 1. serie mein eigen nenne und der verlust der seitenklappe schnell mal ne menge sucharbeit und ca. 80 euro kosten kann). zum einbau brauchte ich nur die bohrung etwas vergrößern.


      wenn ich also irgendwo stehe, wo mir das normale anschließen nicht ausreichend erscheint, ziehe ich kurz den zündkerzenstecker und schließe die motorklappe wieder ab.