Motorzusammenbau und Schaltraste.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorzusammenbau und Schaltraste.

      Gruß,

      ich habe heute meinen 200er(Bj.81) Motor zusammen gebaut nun hab ich folgendes Problem.

      Also die Schaltraste hat doch 5 Einbuchtungen: 1.Gang/Lehrlauf/2.Gang/3.Gang/4.Gang

      Nun ist es bei mir so das der Lehrlauf genau zwischen der Einbuchtung für 1.Gang und den Leerlauf liegt. Wenn ich die Schaltraste in die Einbuchtung für den Leerlauf drücke dann ist schon der Zweite Gang drin.
      Wenn ich in die Einbuchtung für den 2.Gang gehe bleibt der zweite Gang drin.
      Bei Einbuchtung für 3. und 4. Gang sind jeweils die richtigen Gänge drin.

      Von der Lage der Gänge habe ich die Zahnräder für 3. und 2. Gang mit der höheren Seite des Laufrings nach oben eingebaut. 4. und 1. Gang habe ich so eingebaut wie sie vorher waren, sieht man ja an den Laufringen.

      Was habe ich falsch zusammen gebaut?

      Bye

      Marcus
    • Moin Marcus

      Hast du ein neues Schaltkreuz verbaut und dazu die Gangräder demontiert?
      Ansonsten einfach über die Stellschrauben die Schaltzüge einjustieren.

      Cheers Ante
      Weapons of Mass Destruction
    • Moin,

      ja der Motor war komplett auseinander, habe alle Lager und das Schaltkreuz gewechselt. Das Schaltkreuz ist definitiv richtig rum eingebaut Die Gangräder habe ich wie unten beschrieben eingebaut.

      Bye

      Marcus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mannohneplan ()