Motor dreht und läuft nicht mehr - Diagnose - Exodus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor dreht und läuft nicht mehr - Diagnose - Exodus?

      Hallo zusammen,
      wir haben seit zwei Familienzuwachs in Form einer PK50XL bekommen. Heute ist Maxi damit gefahren, und die Kiste wurde immer langsamer, und ging schließlich aus. SIe ließ sich noch mal starten und ließ sich noch ein paar Meter fahren. Dann nix mehr. Der Motor lässt sich mittels Kickstarter nicht mehr durchdrehen.
      Mir mit meinen laienhaften Motorkenntnissen erscheint das so, als ob da was gefressen hätte, bzw. der Kolben klemmt.
      Was sagen denn die Experten dazu? Habt Ihr mal nen DIagnosetip?
      Schon mal vielen Dank, Gruß,
      CHristian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zehbeh13 ()

    • ich leg dir nahe dies durchzulesen und durch benutzen der editfunktion umzusetzen

      ach ja wird woll ein kolbenfresser sein
      gewissheit kannst nur haben wenn der zylinder unten ist
      Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
    • Original von Dr.Vespa
      ich leg dir nahe dies durchzulesen und durch benutzen der editfunktion umzusetzen


      Hallo,
      was meinst Du mit "dies durchzulesen"?

      Das mit dem Fresser befürchte ich auch. Kündigt sích sowas eigentlich an, oder kann das bei älteren Motoren immer passieren?
      Gruß, Christian