Schaltung hakelig ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaltung hakelig ?

      Hallo,

      bin noch ein "junger" Vespafahrer und habe mir erst kürzlich eine COSA 2 gekauft.
      Ist es normal das die Handschaltung immer etwas "hakelig" ist ?
      Wenn ich an der Ampel stehe und sie im Leerlauf habe, dann den 1.Gang einlege habe ich immer Angst weil es etwas ruckt. Normal bei den Schalt-Vespas ?

      Grüße
      Pinky
    • Habe eben in einem anderen Thread diesen Hinweis gelesen
      Wenn die Kupplung nicht gut trennt, wechseln sich die Gänge mit einem Schlag,
      weil das getriebe vom Motor nicht vollständig getrennt ist.
      Das ist eher ein Ergebniss von einem länger (werdenden) Kuplungszug.


      So ähnlich würde ich es auch bezeichnen, ist nicht unbedingt ein Schlag, eher ein Schlägchen. ;)

      Aber ich denke echt es ist "Vespatypisch!". :D

      Mehr Sorgen macht mir doch der Topf, finde ihn doch etwas laut.
      Kann man eigentlich irgendwie feststellen ob er ein Leck hat, sofern man kein "Loch" sehen kann?
      Leistungsverlust, Spritverbrauch???

      Gruß

      Pinky
    • Mehr Sorgen macht mir doch der Topf, finde ihn doch etwas laut.


      Bei laufendem Motor mal unten zuhalten mit was Geeignetem, geht der Motor aus, hast du kein Loch im Topf, wenn er weiterläuft gehts auf Lecksuche.

      mfg
      www.vespa-schmiede.de