Grundreinigung nach 5 Jahre draußen stehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grundreinigung nach 5 Jahre draußen stehen

      Also, langsam kommt das vespa projekt was ich mal vor guten 2 monaten angekündigt habe ins rollen.
      was es werden soll und wohin es gehen soll was ich bereits, nur stehe ich vor dem problem (wie mann auf dem foto sehen kann),
      meine kleine vespa ist total versüfft, :(....und ich hab meinen dad gefragt und er meinte vielleicht mit hochdruck reiniger.
      nun meine frage an euch, bringt es etwas und wie schädlich ist es, was kann kaputt gehen, würde ihr mir davon abraten.
      und wenn abraten, wie dann sauber kriegen ...
      lg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Easy Rider ()

    • Machst den Motor raus und kaufst dir entweder 2-3 Dosen Montage-reiniger oder Bremsenreiniger (kostet nicht viel)

      Zuvor kannst den Gröbsten Dreck schon mal mit dem Hochdruckreiniger runter waschen und evtl. auch mal zwischen durch.

      Kaputt machen kannst eingentlich nicht viel musst ja nicht unbedingt aus einem 1/2cm Entfernung drauf halten

      Wenn du ihn raus baust machst hald den Ansaugstutzen zu das da nichts rein kommt.



      Willst du Motor noch komplett zerlegen oder nicht?
      SUCHE:

      ** Zylinderhaube für meine ACMA V56

      ** Rückspiegel, am liebsten einen Eckigen

      **Einen gebrauchten Auspuff für meine ACMA
    • Bevor du mit dem Hochdruckreiniger dran gehts, solltest aber unbedingt den Auspuff wieder dran baun.

      Und dichte alle Öffnungen ab, sodass sicher nirgends Wasser reinkommt, z.B. Ansaugstutzen, Auspuff, ...


      PS: Ich bezweifel, dass das mit dem Hochdruckreiniger die Besste Idee ist, da das Wasser meist dort hinkommt, wo es eigentlich unerwünscht ist, z. B. unters Polrad.

      Edit mein aber, dass ich des damals auch mit nem Hochruckreiniger gemacht hab, und es hat keine Probleme gegeben.
      The difference between men and boys is the price of the toys

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von monsterbeetle ()

    • ..

      sorry wegen "keiner", mir wurde die antworten von euch noch nicht angezeigt.

      ja der auspuff ist mit krümmer ab, und da die schrauben abgebrochen sind läßt er sich auch net mehr anbauen, also müß´te ich ihn abkleben.
      eigentlich wollte ich den motorausbua vermeiden, da ich mich noch nicht wirklcih traue das zu machen.
      also ich habe schon ne menge drekc abgekratzt und abgewaschen, aber es ist für meine verhältnisse einfach noch zu viel, deshalb ja die idee mit hochdruckreininger....hm

      jemand das denn schon mal gemacht und gute erfahrung damit gemacht ?
    • also ich würd mim hochdruckreiniger auch lieber weg bleiben. der strahl macht mal gern plasikteile kaputt, oder irgendwelche ummantelungen von kabeln usw. oder kommt im schlechtesten fall irgendwo im motorraum wo wasser sich eigentlich gar nich so gut macht.
      lieber mit ner spachtel den gröbsten schlonz wegkratzen und dann mit benzin und nen tuch die reste weg wischen. wenn dus 1000% machen willst nimmste noch ne zahnbürste und zahnpaste. des polierts nochmal schön ;)
    • Alternative: Kaltreiniger

      SuFu-Kaltreiniger

      Vespa Fahrer Avatar

      MetalheadDeluxe schrieb:

      Reinigen kannst du den Motor oberflächlich mit Nitroverdünner oder Kaltreiniger. Kaltreiniger draufsprühen, kurz einwirken lassen und danach mit der bürste und kaltem Wasser abspühlen. Musst halt nur aufpassen, dass des Wasser nicht da reinkommt wos net reinsoll.
      The difference between men and boys is the price of the toys
    • Mit Stahlwolle oder Akkupads kannst Du auch das angelaufene Aluminium wieder schön zum glänzen bringen.
      Nur Hub, bringt Schub.





      Bevor hier Fragen aufkommen. Orginal 50ccm.


      Small Weiner Racing Team
    • Hallo,
      motor ausbauen erleichtert natürlich die Reinigung. Dann nimmt man eine feste Bürste mit langen borsten womit man normalerweise die Wohnung putzt und ein paar Zahnbürsten.
      Als Reinigungsmittel hatte ich Bref genommen, ein Kaltreiniger könnte vielleicht noch besser sein. Hochdruckreiniger finde ich heikel ... Wer weiß wie dicht die Dichtungen noch sind oder ob man sie zerstört ...
      Viele Grüße
      Dirk