Vorstell-Thread: Wer neu ist, stellt sich hier vor!

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€
  • Hallo Liebe Vespa Gemeinde,


    seit gestern bin ich auch ein Stolzer Vespa 50 n besitzer (baujahr 1968 ) komplett hergerichtet


    heute war die erste probefahrt läuft einwandfrei. Bin gerade dabei mich bissl hier einzulesen und habe natürlich jede menge fragen.


    Mein erstes Manko is der Ständer von den Roller der etwas unliebevoll gegen das blech knallt, der ein oder andere dürfte dieses Problem kennen.
    hat jemand einen guten tip auf Lager wie man die wucht veringern kann eventuell irgendwelche gummi teile oder anderes ähnliches was das Problem beseitigt ???


    Mit freundlichen Grüßen Thomas


    [Blockierte Grafik: http://foto-f.ednetz-cdn.de/bilder/fotoalbum-mittel/f1/5125353.jpg]

  • der ständer wird von ner feder zurück gezogen. dehne die dochn bisschen oder hol dir eine die n bisschen länger ist, dann knallts nicht mehr ganz so schlimm zurück.

  • Hey danke Leute für die Antworten jep die suchfunktion habe ich auch gerade entdeckt Merci :-)



    die Feder is nagel neu die muss no bissl gedehnt werden und vll treib ich joa noch so gummi polster auf :)



    Mit Freundlichen Grüßen Thomas

  • hm hab gerade versucht die Feder etwas zu dehnen aber da hab ich keine Chance :-/


    wo würde man den so Gummi teile herbekommen die ich unten ans blech machen könnte ???


    Mit freundlichen Grüßen Thomas

  • Der von unten ans Trittbrett schlagende Ständer ist ein bekanntes Problem bei den Fuffis, deshalb haben auch viele genau an diesen Stellen Risse am Trittbrett. Da hilft eigentlich nur, beim Abbocken den Ständer mit dem Fuß zu bremsen, damit er nicht mit voller Wucht gegen das Trittbrett schlagen kann.


    Spezielle Gummiteile gibt es für diesen Zweck nicht fertig zu kaufen. Da müsstest du schon selbst erfinderisch tätig werden, z. B. mit einem Stück aus einem alten Reifen o. ä..


    BTW: Dieses Topic soll eigentlich nur der Vorstellung der User dienen, technische Probleme bitte im dafür vorgesehenen Bereich abhandeln.

  • hi, bin mario 28 aus bocholt gebürtig aus der hauptstadt und stolz drauf ;)


    hatte früher nen kumpel mit ner vespe und bin total drauf abgefahren und seit ner woche hab ich selber eine klatschen-)

  • aus bocholt


    Uh! Die Einschläge werden dichter! Es gibt tatrsächlich sogar den ein oder anderen Vespa-Fahrer in Bocholt! Sinn macht in diesem Zusammenhang auch eine Anmeldung im GSF! Da gibt's sogar eine "Mitfahrgelegenheit" im Raum Bocholt!

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • Hallo Vespa Fahrer


    stellt man sich in dieser Rubrik vor oder nicht ?? - die letzten 4-5 Threads lassen daran zweifeln - dann hab ich auch noch die letzte Stunde das komplette
    anfänger die von modere plastik scooter umsteigen auf vespa blechroller-retrotrend gelesen und gedacht, in anderen foren in denen du unterwegs bist (amerikanische mopeds) geht es zivilisierter zu. also dachte ich stell'ste dich mal besser den spezialisten vor, bevor du fragen postest bzw. erfahrungaustausch betreibst.


    vor vielen jahren war mein erster roller ein 50iger zündapp, dann konnte ich ne 180iger lambretta innocenti auftreiben, die hab ich nach ein paar jahren (da es damals schon keine ersatzteile mehr in d gab) gegen eine 150iger sprint veloce eingetauscht. das war zu meinen studentenzeiten und da war sie noch in dem vespasilber. das teil steht heute noch, in der zwischenzeit komplett restauriert, d.h. null rost, neu gelackt, 120 spitze (das scheint hier ein hauptthema zu sein), immer auf den ersten kick anspringend, in blaumetalic, in der garage. letztes jahr hab ich ein altes mofa (die goldene hercules 50n) restauriert und in der 70iger patina belassen. mein sohn (12 jahre) findet es super geil mit dem teil auf den landwirtschaftswegen rumzuheizen. dass daneben noch weitere 2-räder mit vielmehr hubraum in der garage stehen, die ich selbst aufgebaut habe, gehört nicht in das vespa-forum (eher in ein hd-forum :-) )


    so und nun zum eigentlichen anlass


    letzte woche hab ich in ebay eine vespa pk 50 xl ersteigert. ich denke dass die basis recht gut ist, motor springt gut an, getriebe schaltet sauber, sie hat 4-gänge, komplette elektrik von den blinkern, übers licht bis zur tankanzeige funktioniert alles. unten rum doch gute rostansätze, einige beulen -> seitendeckel, kotflügel, rückspiegel fehlt, gepäckträger fehlt und 47'000 km gelaufen. ach ja das teil ist weiss . ich möchte als winterarbeit, die gute zerlegen und entrosten, grundieren und neu lackieren -> hierzu suche ich noch design-anregungen - schwarz soll sie werden mit dezentem motiv / scalapps, skulls in grau - sowas in die richtung. wenn schon zerlegen, dann gleich die kupplung erneuern (ausser ich bekomme einen tipp wie ich die beläge einfach kontrollieren kann) und ein sanftes tunen - d.r.75, vergaser anpassen, der rest soll original bleiben.


    auf meiner vespa-recherche hab ich erst mitbekommen, was momentan für alte vespas bezahlt werden und freu mich natürlich, wieviel meine alte 150iger veloce an wert zugelegt hat :-)


    beste grüsse


    harley

  • Hallo ich bin der Andy,


    ich bin 18 Jahre alt, wohne im beschaulich schwäbischen Neckartenzlingen, nähe Reutlingen.
    In meiner Freizeit lass ich mich ab und zu in der gymnasialen Oberstufe blicken und verdien mir hauptberuflich durch die gewöhnlichen Tätigkeiten hier und da das Geld, welches entweder A. in Festivaltickets B. in Vespateile oder C. in Käfer Reperaturbleche fließt.


    Ich bin stolzer Besitzer einer weißen 50 Spezial mit Rundlenker auf DR75F1/19.19/3,72, eines VW Käfers 1302L Bj.71 und einer Garage die ich Werkstatt schimpfe.
    Meine anderen Hobbies sind Handball, Türklingeln, Biken, LaFee Konzerte und Skifahrn.



    Falls einer von euch in der Nähe wohnt, Lust auf ein zwei Kolben hat, kann gern vorbeischaun :-2

    Bedanken wollte ich mich auf diesem Weg auch kurz bei all den Assen, die hier im Forum so Tag täglich dem Wahnsinn einen Namen geben und das Baby immer wieder ums neue schaukeln.
    Danke Jungs, ohne euch wär die Deutsche Vespa Szene ein riesen Stück ärmer.
    :love:


    Tut jeden Tag gut ins Forum zu kommen mit dem Wissen, auf Wissen zu stoßen.
    Viele Grüße


    Andy

  • So dann will ich mich gleich mal vorstellen bin ja brand neu hier.


    Bin Andre 24 kommen Aus Greifenstein im schönen Hessen habe den Westerwald und das Lahntal direkt vor der Haustür 2-)


    Da ich ein unheimlicher moped freak bin, musste natürlich eine echte Vespa her, denke das eine ciao nicht zählt :-3
    So habe ich gestern in Bergisch Gladbach eine PK50XL aus 1992 gekauft schalter 4-gang ohne batterie anlage 11TKM.


    Tja da das gute Stück seit 2003 nicht mehr bewegt wurde habe ich nur sie und einen schlüssel bekommen bisher aber der vorbesitzer wird sich noch auf die suche machen nach den papieren und heftchen, vorteil sie startete nach paar kickern natürlich habe ich sie nur ganz kurz gefahren mit dem alten sprit und fast keiner luft auf den reifen.
    [Blockierte Grafik: http://www4.pic-upload.de/thumb/30.12.09/e58rwgrtu3o7.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://www4.pic-upload.de/thumb/30.12.09/1wxbc2wp6z85.jpg]


    Mängel wenn man es so nennen darf ein blinker geht nicht, ok die sitzbank hat einen unschönen bezug in grün drauf die farbe wollte die kamera nicht mal ablichten :-4
    übern den preis weis nicht darüber rede ich lieber nicht, könnte ja mal tippen was preiwert für sie ist oder nicht dann sag ich warm oder kalt.
    ich denke er ist für beide Fair gewesen :-3

  • Guten Tag zusammen.




    Ich bin der duc-franzi und wollte mich kurz hier vorstellen.




    Nachdem jetzt die dritte Vespa in der Familie ist, musste ich mich nun doch mal anmelden. Mein Realname ist Franz (..wie verwunderlich, gell?) und ich bin 41 Jahre alt. Habe Kinder in die Welt gesetzt und deshalb bin ich jetzt hier. :D




    Der Freund meiner Tochter hat angefangen. Kam mit dem Wunsch, daß er eine Vespa möchte. Gesagt getan. Vespa besorgt. (PK50XL2 Schalter) Dann kam mein Sohn, daß er auch eine möchte. Also nächste besorgt. (PK50XL2 Automatik) Naja, und nachdem meine Tochter nun den Autoführerschein mit 17 hat, was glaubt ihr was jetzt kommt? Genau, die dritte Vespa. (PK50XL2 Automatik)




    Achso. Ich selbst fahre Motorrad und meine Frau hat auch einen Roller (..allerdings keine Vespa)




    Bis demnächst,




    Franzi

  • Hallo Ihr,


    ich bin 34 Jahre alt und komme aus dem Landkreis Rosenheim.Seit 14 Jahren nun bin ich auf keiner Vespa mehr gesessen, obwohl ich 2 besitze. Ich denke es ist die Zeit gekommen, daran etwas zu ändern. Die ältere von beiden, die 1974er 50R muss nun dran glauben und wird zerlegt. 1992 habe ich dies schon mal getan, allerdings mit eher mäßigem Erfolg. Seitdem steht sie (18 Jahre) ungefahren in der Garage und wurde keine 10 km gefahren


    Lackiert wurde sie damals mit der Spraydose, was eigentlich garnicht so schlecht geworden ist. Rost hat sie keinen, nirgends, auch nicht am Unterboden. Das Beinschild könnte entbeult werden und hier und da ein paar Kratzer ausgebessert. Dabei möchte ich es allerdings nicht belassen. Nächste Woche wird sandgestrahlt und neu lackiert. Vielleicht wirds ja diesmal besser und ich kann mich damit wieder auf der Straße blicken lassen.


    Also, dann bis demnächst


    Grüssle

  • Dann will ich, nachdem ihr uns alle so lieb helft, auch endlich mal hallo sagen... :)


    Ich heisse Sandra, bin 24 und komme aus Hamburg. Mittlerweile lebe ich aber in Dresden.


    Ich habe meinem Freund letztes Jahr einen "Scheunenfund" PX80 zum Geburtstag geschenkt, weil ich mal mitbekommen habe, dass er früher viel an Vespas geschraubt hat.
    Als mein Freund feuchte Augen bekam, als er eine PX80 beim Kollegen in der Scheune stehen sah, musste ich die Gute einfach als Geburtstagsüberraschungsgeschenk organisieren.
    Und damit habe ich ihn wieder infiziert, und mich hats dabei gleich selber erwischt.
    Der Roller ist total zerlegt, gerad beim Lackierer, die Motorteile zum Umrüsten auf ne 200er sind bestellt. :)
    Mein Motorrad werde ich jetzt wohl verkaufen, ne zweite Vespa muss her... [Blockierte Grafik: http://www.germanscooterforum.de/public/style_emoticons/default/gsf_wheeeha.gif]

  • ...Dann will ich auch mal Hallo sagen. bin schon seit meinem 16 Lebensjahr Vespafan,leider war das damals sehr uncool und ich schwamm im Strom der Kreidler und Hercules Fraktion mit.Heute,also 30 Jahre später ist es dann soweit...ne xl2 gekauft in einem super Zustand für nen guten Preiß.Sie soll auch ne xl2 bleiben also nix Retro oder ähnliches.Mein Sohn der Schrauber und Gillera Runnerfahrer belächelt mich zwar ein wenig aber nachdem ich als Gast schon ein paar Wochen im Forum unterwegs bin ,bin ich mehr als INVIZIERT von den Beiträgen und denke das war einer der besten Entscheidungen.Sobald ich geschnallt habe wie man Bilder hier hochladen kann werde ich auch meine Vespa vostellen.
    Gruß, der Spätstarter!! :+2

  • hallo erstmal...ich weiß gar nicht ob sies wussten... =)
    also ich bin der Michael, 19 Jahre und aus Österreich..
    bin schon seit Jahren mit dem Vespa-Virus infiziert...habe mich jetzt in eurem Forum angemeldet, weil ich weiß, dass hier nur "Kenner" am Werk sind. Ich werde natürlich auch meine Erfahrungen einfließen lassen.
    Mein Vater und ich restaurieren schon seit Jahren Oldtimer & Youngtimer.


    ich wünsche allen einen schönen Tag...


    luftgekühlte Grüße
    Michael

  • Hallo ins Land,


    dann will ich mich auch einmal einklinken:


    Ich gehöre wohl mit meinen 44 Lenzen zu den den älteren Jahrgängen hier.


    Anfang der 80-ziger waren bei uns die Vespa´s die absolut Geschmähten. Die Dinger wollte keiner haben. Damals kamen die die neune 80-Kubik-Kleinkrafträder wie Hercules Ultra, Zündapp KS ; Honda MB und MT u.s.w. auf den Markt. Diese Moped´s waren halt interessanter.


    Nachdem ich in die Motorradfraktion übergesiedelt bin (u.a. Suzuki Katana und GSX-R), bekam ich vor fünf Jahren eine V 50 N Spezial; Bj.´81 geschenkt.


    Das war´s dann gamer.gif: Die Kleine restauriert und los ging es. Seitdem liebe ich die Vespa´s. Weil die V 50 mir für den Winter zu schade war, habe ich mir eine TPH 80 für kleines Geld an Land gezogen. Aber dieses Gekreische der Plastik-Automatik-Dinger ging mir auf die Nerven. Also eingetauscht gg. eine
    PK 125 s, Bj.´84. Technisch gesehen ein schlechter Deal, aber Hauptsache etwas zum Schalten.


    Uns seitdem sind u.a. die P 200 Bj. ´80 und zwei Cosa´s, hinzugekommen. Man(n) kriegt ja nie genug.



    Gruß aus Bornheim (Rheinland); H.P. :-7

  • Moin


    Ich gehöre wohl mit meinen 44 Lenzen zu den den älteren Jahrgängen hier.


    Schön das du dabei bist. Ich bin selber knappe 42 Jahre. Keine Sorge, du befindest dich in bester Gesellschaft.....


    Grüße von der Küste


    Holger

  • Alte Knacker :D

    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).


    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

  • Hallo Forum,


    dann stell ich mich hier auch mal vor.


    Ich heise Ralf und komme ausm Kreis Kaiserslautern. Mein Baujahr ist 81, das meiner Vespa 82. Das ist mein Projekt, an dem ich gerade arbeite.

    Die erste Hürden - TÜV - habe ich hinter mir. Die Lackierarbeiten sind auch schon soweit durch. Fehlen nur noch einige kleine Kratzer, die im Beiwagen zu beseitigen sind. Danach noch die optiomale Getriebe und Motorabstimmung finden. Dann fahren fahren.
    Mein anderes Hobby ist die Modellfliegerei. MFSV Schallodenbach
    Mein Geld verdiene ich im Rettungsdienst.


    Gruß
    Ralf