hinterer stoßdämpfer ist ausgeschlagen, wie kann ich es beheben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hinterer stoßdämpfer ist ausgeschlagen, wie kann ich es beheben?

      hallo jungs,

      habe ein dickes problem glaube ich, und zwar habe ich mich gewundert warum meine px80 so weit unten liegt. ich habe sie dann auf die seite gelegt und nachdem ich die schraube des stoßdämpfers am motor gelößt habe kam mir der dämpfer schon direkt entgegen....

      ich denke nicht das er nur gesteckt wird und denke das da irgendwas verdammt scheiße in arsch gegangen ist! kam von einen tag auf den nächsten!

      wäre toll wenn ihr mir da sagen könntet was da passiert ist und wie ich es wieder beheben kann....




      grüße und danke .)
      Bilder
      • PICT0017.jpg

        216,18 kB, 1.136×852, 163 mal angesehen
      • PICT0020.jpg

        259,15 kB, 1.136×852, 159 mal angesehen
      • Unbenannt.jpg

        6,19 kB, 642×420, 140 mal angesehen
    • Nix schweißen.

      Soweit wie ich von den Bildern erkennen kann, ist nur der Gummiblock
      gerißen.
      Du musst den Tank ausbauen und dann kommst du von oben an die
      Mutter heran, die den Gummiblock an der Karosserie (Rahmen) befestigt.
      Dann baust du den Block aus und baust einen neuen rein.
      Das Teil kostet nicht viel: vielleicht 10-15 Euro?
      Ich würde mir aber schon ernst überlegen auch den betagten Stoßdämpfer
      zu tauschen...

      Ciao
      OLa

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OLa ()



    • Du drehst zuerst den Silentblock 12 mit der längliche Mutter 11 auf den Dämpfer.
      Unterlegscheibe bzw.Federring 13 und Mutter 14 werden dann von oben Fhzg -innenseite ,hinter dem Tank montiert.
      Weapons of Mass Destruction