Startschwierigkeiten und keinen Zug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Startschwierigkeiten und keinen Zug

      Hallo zusammen,

      ich habe eine vespa PK 50 XL 2, 3-gang, mit (leider) nur e-starter..

      seit längerem ist mein benzinhahn defekt und ich habe kein passendes werkzeug ihn zu ersetzen, daher läuft der vergaser wahrscheinlich immer voll und ich habe extreme startprobleme. ich muss die "maschine" immer anschieben auch wenn sie nur kurze zeit gestanden ist. liegt das an der batterie oder zündkerzen oder..???

      desweiteren läuft die vespa eigentlich ganz gut, nur wenn ich in den 3. gang schalte braucht sie etwas zeit um zug zu entwickeln und dann kommt es mir so vor als ob sie, wie ein automatikgetribe beim auto, noch einen gang höher schaltet. dann bekommt sie zug und schafft es grade so auf 50, wie so ne zweite luft die sie dann anschiebt..(echt schwer zu erklären - ich hoffe ihr wisst was ich mein) was kann ich da machen dass sie mehr zieh, bzw ist doch sicherlich nicht normal dass mit de fehlenden zug -

      was kann ich machen???
    • zu dem defektem benzinhahn sei gesagt,das es den simmeringen nicht sonderlich gut tut und du solltest deinen ausgebauten tank mal unter den arm klemmen und zum örtlichen vespahändler gehen.der wird dir für kleines den hahn wechseln.

      was das ziehen anbelangt, klingt mir das nach ner rutschenden kupplung....(dreht sie denn hoch,nach dem schalten??)
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme
    • Vespa Fahrer Avatar

      steff313 schrieb:

      was kann ich da machen dass sie mehr zieh, bzw ist doch sicherlich nicht normal dass mit de fehlenden zug -

      was kann ich machen???


      zuallererst würd ich das problem des "absaufens" beheben. neuer benzinhahn, vergaser reinigen evtl neuer schwimmernadel einbauen, schauen ob der schwimmer noch in ordnung ist.(und neue dichtungen für den gaser nicht vergessen). neue zünkerze schadet nie.

      ums mit der signatur eines mitglieds hier zu sagen:

      nur hub bringt schub....

      also hubraum vergrössern, für besseren durchzug. aber achtung!: dann erlischt die betriebserlaubnis und falls du keine passende fs -klasse hast ist es auch noch fahren ohne führerschein
      "Lebe Frei!" - "Stirb Stolz!"
    • Ok erstmal vielen dank für eure antworten.

      @Okolytenman sie dreht eigentlich gut hoch!

      ich werd jetzt mal nen neuen benzinhahn einbauen, werd auch nen neuen schwimmer brauch da der alte ein loch hat und immer "keinbenzin" anzeigt..

      und mich dann wieder melden :)

      grüße