Teil wo man die Schaltzüge einhängt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Teil wo man die Schaltzüge einhängt

      Servus.

      Ich hab gestern dqas Teil wo man die Schaltzüge einhängt beim einstellen der Schaltung verbogen als ich per Hand in den zweiten Gang schalten wollte.
      Jetzt will ich mal schauen ob man das Teil austauschen kann. Ich weiß aber nicht wie das Ding heißt. Jemand ne Ahnung?

      Grüßle
    • natürlich kann man da schalten, sollte aber dabei am Hinterrad drehen

      abbrechen tut da auch nichts wenn du das wieder zurückbiegst - und wenn was abbricht dann kannst dus immernoch ersetzen
      kann mir sowieso nicht vorstellen wie du mit der Hand da was dermaßen verbiegen kannst :D musst ja ne Saugewalt haben

      Züge lassen sich auch im Leerlauf einhängen... soll heißen es ist zum Einhängen ganz egal welcher Gang drin ist
    • Klar hab ich brutal kraft ;) :P

      Naja wenn ich die Züge im Leerlauf einhänge dann ist nicht genug spannung drauf. Den ersten hab ich im ersten Gang schon einlegen können. Aber es ist brutal schwer den "schieber am motor" zu drehen um den Gang zu verändern... deshalb hab ich ha auch ein stück holzgenommen dagegengedrückt und am rad gedreht. aber ich habs nicht geschafft den gang reinzubekommen.. (kupplung war dabei gedrückt)
      Na und da hat das teil nachgegeben.

      N tipp wie ich sonst die Schaltung einstellen kann?
    • joa.. nur das funktionierte bei mir nicht richtig...die züge sollten ja schon einigermaßen gespannt sein oder?
      Am besten ich mach das mal mit n paar leuten zusammen..allein is des nich so einfach..
      danke trotzdem